Earth Moving:

Amarok 2.5 ist da

Amarok 2.5 ist da

Markus Feilner
20.12.2011
Die Entwickler des KDE-Musikplayers Amarok haben die Version 2.5 der umfangreichen Suite veröffentlicht. Neben einem neu geschrieben Modul für Massenspeicher und der Integration von Amazons-MP3-Store nennen sie eine lange Liste an Patches und Bugfixes.

Die Erde bebt, geht es nach den Amarok-Programmierern. Die Musik-Suite für KDE, die neben dem einfachen Anhören zahlreicher Audioformate, Webstreams und Internetradios auch Lyric-Plugins, Wikipedia-Integration, Musikdatenbanken und die Anbindung von USB-Geräten beherrscht, liegt seit kurzem in Version 2.5 vor.

Als wichtigste neue Features nennt das umfangreiche Changelog die Synchronisation von Podcasts mit dem Podcast-Webservice Gpodder.net, den überarbeiteten USB-Mass Storage Support, viele Änderungen am iPod-Plugin und die Integration des Amazon MP3 Stores. Nebenbei haben die Entwickler sich auch wieder auf zwei statt drei Ziffern bei der Versionsnummer beschränkt, um die Übersichtlichkeit zu erhöhen. Die nächste Version mit neuen Features wird dementsprechend 2.6 sein.

Amarok gibt es als Tarball, Windows- und Linux-Binaries zum Download, wobei die KDE-Pakete der gängigen Distributionen den Musikplayer meist vorinstallieren.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

MS LifeCam HD-5000 an Debian
Kay Michael, 13.04.2016 22:55, 0 Antworten
Hallo, ich versuche die oben erwähnte Cam an einem Thin Client mit Debian zu betreiben. Linux...
Import von Evolution nach KMail erzeugt nur leere Ordner
Klaus-Christian Falkner, 06.04.2016 12:57, 2 Antworten
Hallo, da ich vor einiger Zeit von Ubuntu auf Kubuntu umgestiegen bin, würde ich gerne meine E...
Sophos lässt sich nicht unter Lubuntu installieren
Chrstina Turm, 30.03.2016 20:56, 3 Antworten
Hi Leute, habe mir vor paar Tagen auf ein Notebook, das ohne Linux ausgedient hätte, Linux dr...
Novell Client auf Raspbian
Chris Baum, 16.03.2016 15:13, 3 Antworten
Hallo Community, ich hätte eine Frage, und zwar geht es um folgendes: Ich möchte eine Datei...
Pantheon konfigurieren (eOS)
John Smith, 16.03.2016 13:50, 0 Antworten
Hallo ins Forum, ich bin neu in der Linuxwelt und fühle mich bereits sehr wohl. Mein neues Sys...