Amarok 2.5 ist da

Amarok 2.5 ist da

Earth Moving:

Markus Feilner
20.12.2011
Die Entwickler des KDE-Musikplayers Amarok haben die Version 2.5 der umfangreichen Suite veröffentlicht. Neben einem neu geschrieben Modul für Massenspeicher und der Integration von Amazons-MP3-Store nennen sie eine lange Liste an Patches und Bugfixes.

Die Erde bebt, geht es nach den Amarok-Programmierern. Die Musik-Suite für KDE, die neben dem einfachen Anhören zahlreicher Audioformate, Webstreams und Internetradios auch Lyric-Plugins, Wikipedia-Integration, Musikdatenbanken und die Anbindung von USB-Geräten beherrscht, liegt seit kurzem in Version 2.5 vor.

Als wichtigste neue Features nennt das umfangreiche Changelog die Synchronisation von Podcasts mit dem Podcast-Webservice Gpodder.net, den überarbeiteten USB-Mass Storage Support, viele Änderungen am iPod-Plugin und die Integration des Amazon MP3 Stores. Nebenbei haben die Entwickler sich auch wieder auf zwei statt drei Ziffern bei der Versionsnummer beschränkt, um die Übersichtlichkeit zu erhöhen. Die nächste Version mit neuen Features wird dementsprechend 2.6 sein.

Amarok gibt es als Tarball, Windows- und Linux-Binaries zum Download, wobei die KDE-Pakete der gängigen Distributionen den Musikplayer meist vorinstallieren.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Probleme mit der Maus
Thomas Roch, 21.02.2017 13:43, 1 Antworten
Nach 20 Jahren Windows habe ich mich zu Linux Ubuntu probeweise durchgerungen!!! Installation - k...
KWin stürzt ab seit Suse Leap 42.2
Wimpy *, 21.02.2017 09:47, 4 Antworten
OpenSuse 42.2 KDE 5.8.3 Framework 5.26.0 QT 5.6.1 Kernel 4.4.46-11-default 64-bit Open-GL 2....
Shell-Befehl zur Installation von Scanner-Treiber
Achim Zerrer, 15.02.2017 12:13, 10 Antworten
Hallo, ich habe Einen Brother Drucker mit Scanner. Nachdem ich mit Hilfe der Community den Druck...
kiwix öffnet ZIM Datei nicht
Adrian Meyer, 13.02.2017 18:23, 1 Antworten
Hi, ich nutze Zim Desktop für mein privates Wiki. Fürs Handy habe ich mir kiwix heruntergelade...
registration
Brain Stuff, 10.02.2017 16:39, 1 Antworten
Hallo, Das Capatcha auf der Registrierungsseite von linux-community ist derartig schlecht gema...