Amarok 2.3.1 mit verbessertem Cover-Management

Amarok 2.3.1 mit verbessertem Cover-Management

The Bell

Marcel Hilzinger
01.06.2010 Das Amarok-Team hat Version 2.3.1 des KDE-Musikplayers zum Download freigegeben. Die Version enthält zahlreiche neue Features.

Neben ein paar alten Bekannten, wie die automatische Playlist-Erstellung im Amarok-1-Stil, bringt die neue Amarok-Version einen deutlich verbesserten Cover-Manager und neue Applets für Zusatzinformationen zum aktuell gewählten Stück, darunter ein Applet für ähnliche Interpreten und eines zu Konzerthinweisen. Die Entwickler haben Amarok zudem für den neuen Systemabschnitt unter KDE 4.5 flott gemacht. Nicht mit an Bord ist hingegen das CoverBling-Applet für den Cover-Wechsler im iTunes-Stil. Aus mehreren Gründen haben sich die Amarok-Entwickler entschieden, es nicht in den Player zu integrieren und etwas eigenes zu entwickeln.

Sämtliche Neuerungen von Amarok 2.3.1 finden sich im Announcement auf der Amarok-Homepage. Einen Überblick über die neuen Features von Amarok 2.3.1 gibt es hier auf der LinuxCommunity.

Die neue Amarok-Version mit dem Applet für anstehende Konzerte.

Einige Distributionen bieten das Update bereits als Binärpaket an, darunter Kubuntu (im Repo ppa:kubuntu-ppa/backports) und OpenSuse im KDE4-Unstable-Repo.

Ähnliche Artikel

  • Neues rund um Linux
  • Neue Features in Amarok 2.3.1
    Kurz nachdem KDEs Mediaplayer stark verbessert die neue Hauptversion 2.3 erreicht hat, steht jetzt Amarok 2.3.1 zum Download bereit. Das Update lohnt sich.
  • Musiksammlung verwalten mit Amarok
    Mit seiner großen Anzahl beeindruckender Funktionen rockt der intuitive Mediaplayer Amarok die Party und liefert zugleich den alltäglichen Soundtrack bei der Arbeit.
  • Zweite Beta von Amarok 2.1
    Das Amarok-Team hat eine zweite Beta des KDE-Musikplayers veröffentlicht. Sie enthält zahlreiche Bugfixes und Verbesserungen in der Handhabung.
  • Mit Würze
    Mit Amarok bringt KDE einen soliden Audioplayer mit, der bereits von Haus aus zahlreiche Funktionen beherrscht. Fehlt Ihnen trotzdem das gewisse Etwas, finden Sie in diesem Artikel einige Rezepte.

Kommentare

Aktuelle Fragen

Wie kann man das berichtigen
Udo Muelle, 17.07.2016 20:39, 1 Antworten
Fehlschlag beim Holen von http://extra.linuxmint.com/dists/rosa/main/binary-i386/Packages Hash-S...
Installation Genimotion
Horst Müller, 15.07.2016 17:00, 1 Antworten
Hallo, ich kann Genimotion nicht installieren. Folgende Fehlermeldung habe ich beim Aufruf erh...
Probleme beim Hochfahren der Terastaion 5400 mit Unix-Distrib
Sheldon Cooper, 10.07.2016 09:32, 0 Antworten
Hallo ihr lieben, habe seit zwei Tagen das Problem, das das NAS (Raid5) nicht mehr sauber hoch...
Mit Firewire Videos improtieren?
Werner Hahn, 09.06.2016 11:06, 5 Antworten
Ich besitze den Camcorder Panasonic NV-GS330, bei dem die Videos in guter Qualität nur über den 4...
lidl internetstick für linux mint
rolf meyer, 04.06.2016 14:17, 3 Antworten
hallo zusammen ich benötige eure hilfe habe einen lidl-internetstick möchte ihn auf linux mint i...