[Update] Amarok Magellan

Amarok 2.0.1 behebt Fehler und bringt neue Features

Amarok 2.0.1 behebt Fehler und bringt neue Features

Marcel Hilzinger
09.01.2009 Die Version 2.0.1 von Amarok korrigiert rund 33 Bugs und braucht dank zahlreichen Verbesserungen weniger RAM.

Ein Dutzend neue Features und neun Änderungen haben die Entwickler neben den Bugfixes der Version 2.0.1 verpasst. Zu den Neuerungen gehören vor allem Features, die von Amarok 1.x her noch bekannt sind, zum Beispiel das Ordnen der Sammlung nach Interpret oder die Funktion "Stop after Track" im Playlistenmenü. Zudem soll sich in Amarok 2.0.1 der eingebettete MySQL-Server nach dem Crash automatisch neu starten.

Durch diverse Änderungen am Code braucht Amarok 2.0.1 erstmals deutlich weniger Hauptspeicher. Die Entwickler haben auch den Support für MTP-Geräte und iPods verbessert. So lassen sich jetzt mehrere Songs auf einmal vom MTP-Player löschen und beim Kopieren/ Löschen von einem iPod erscheint eine Zustandsanzeige.

Eine Liste sämtlicher Änderungen und Bugfixes gibt es bei Softpedia.com. Den Quellcode stellen die diversen FTP-Spiegelserver des KDE-Projekts bereit.

[Update:] Die Amarok-Entwickler haben noch ein Sicherheitsproblem gefixt, weshalb das offizielle Release mit dem Codenamen Magellan nun 2.0.1.1 wurde.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

MS LifeCam HD-5000 an Debian
Kay Michael, 13.04.2016 22:55, 0 Antworten
Hallo, ich versuche die oben erwähnte Cam an einem Thin Client mit Debian zu betreiben. Linux...
Import von Evolution nach KMail erzeugt nur leere Ordner
Klaus-Christian Falkner, 06.04.2016 12:57, 2 Antworten
Hallo, da ich vor einiger Zeit von Ubuntu auf Kubuntu umgestiegen bin, würde ich gerne meine E...
Sophos lässt sich nicht unter Lubuntu installieren
Chrstina Turm, 30.03.2016 20:56, 3 Antworten
Hi Leute, habe mir vor paar Tagen auf ein Notebook, das ohne Linux ausgedient hätte, Linux dr...
Novell Client auf Raspbian
Chris Baum, 16.03.2016 15:13, 3 Antworten
Hallo Community, ich hätte eine Frage, und zwar geht es um folgendes: Ich möchte eine Datei...
Pantheon konfigurieren (eOS)
John Smith, 16.03.2016 13:50, 0 Antworten
Hallo ins Forum, ich bin neu in der Linuxwelt und fühle mich bereits sehr wohl. Mein neues Sys...