Aufstieg

Alpine Linux mit Kernel 3.0

Alpine Linux mit Kernel 3.0

Mathias Huber
02.11.2011
Die ressourcenschonende Distribution Alpine Linux bringt in Version 2.3.0 aktualisierte Software.

Dazu gehören der aktualisierte Betriebssystemkern auf Basis von Kernel 3.0 sowie der Compiler GCC in Version 4.6. Das Vielzweck-Binary Busybox erhielt ein Update auf 1.19.2, wodurch sich die Shell-Historie nun mit dem Tastenkürzel [Strg + r] durchsuchen lässt. Der hauseigene Paketmanager APK sucht nun standardmäßig mit Wildcards, die Setup-Skripte erhielten einige Verbesserungen, und experimentell kann Alpine Linux nun auch von verschlüsselten LVM-Partitionen booten.

Die Datenbank PostgreSQL erfuhr eine Aktualisierung auf Version 9.1, der freie SIP-Server Kamailio auf 3.2. Weitere Informationen finden sich in den Release Notes.

Alpine Linux verwendet Busybox und die C-Bibliothek uCLib, um das System schlank zu halten. Pax und Stack Smashing Protection (SSP) erhöhen die Sicherheit der Distribution. Auf der Alpine-Linux-Homepage steht Release 2.3.0 in verschiedenen Varianten zum Download bereit.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 4 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...
Treiber für Canon Laserbase MF5650
Sven Bremer, 10.02.2015 09:46, 1 Antworten
Hallo ich weiß mittlerweile das Canon nicht der beste Drucker für ein Linux System ist. Trotzd...
Linux und W7 im Netz finden sich nicht
Oliver Zoffi, 06.02.2015 11:47, 3 Antworten
Hallo! Ich verwende 2 PCs, 1x mit W7prof 64 Bit und einmal mit Linux Mint 17 64 Bit, welches ich...
Rootpasswort
Jutta Naumann, 29.01.2015 09:14, 1 Antworten
Ich habe OpenSuse 13.2 installiert und leider nur das Systempasswort eingerichtet. Um Änderungen,...