Firefox-Designer nimmt Abschied

Alex Faaborg hat Browser-GUI geprägt

Alex Faaborg hat Browser-GUI geprägt

Ulrich Bantle
02.11.2011
Nach fünf Jahren als Designer für den Mozilla-Browser Firefox verlässt Alex Faaborg das Team.

Er wolle sich nun Design-Themen widmen, die in eine ganz andere Richtung gehen, erläutert Faaborg zu seinem Wechsel und macht der Mozilla-Mannschaft gleichzeitig ein Kompliment: Er sei selten so herzlichen, freundlichen und leidenschaftlichen Menschen begegnet.

Faaborg beschreibt das Design der Awesome-Bar und des One-Klick-Bookmark-Interface, hier als Entwurf zu sehen, als einige der Highlights in Firefox 3. Das Notification-System und die Sync-Interfaces sieht er als Schmuckstücke in Firefox 4.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Plugins bei OPERA - Linux Mint 17.1
Christoph-J. Walter, 23.07.2015 08:32, 0 Antworten
Beim Versuch Video-Sequenzen an zu schauen kommt die Meldung -Plug-ins und Shockwave abgestürzt-....
Wird Windows 10 update/upgrade mein Grub zerstören ?
daniel s, 22.07.2015 08:31, 5 Antworten
oder rührt Windows den Bootloader nicht an? das ist auch alles was Google mir nicht beantw...
Z FUER Y UND ANDERE EINGABEFEHLER AUF DER TASTATUR
heide marie voigt, 10.07.2015 13:53, 2 Antworten
BISHER konnte ich fehlerfrei schreiben ... nun ist einiges drucheinander geraten ... ich war bei...
PCLinuxOS lässt sich nicht installieren
Arth Lübkemann, 09.07.2015 18:53, 6 Antworten
Hallo Leute, ich versuche seit geraumer Zeit das aktuelle PCLinuxOS KDE per USB Stick zu insta...
Fernwartung oder wartung im haus
heide marie voigt, 29.06.2015 10:37, 2 Antworten
gerne hätte ich jemanden in Bremen nord, der mir weiter hilft - angebote bitte mit preis HMVoigt