AV Linux 6.0 ist fertig

Aktuelle Audio- und Video-Software

Aktuelle Audio- und Video-Software

Mathias Huber
17.08.2012 AV Linux, eine Debian-basierte Distribution mit Software für Audio- und Video-Produktion, ist in Version 6.0 erhältlich.

Die Release aktualisiert den Kernel auf Version 3.0.36 und synchronisiert X.org mit dem Stand der Squeeze-Backports. Das Qt-Toolkit haben die Entwickler auf die Squeeze-Version zurückgedreht, da Probleme mit Qt 4.8 aufgetreten waren. Auch den Bootprozess und einzelne Plugins für Multimedia-Software haben die Macher aufgeräumt, um einen reibungslosen Betrieb zu ermöglichen. Der Drumcomputer Hydrogen erhielt neue Kits, Wine ein Update auf 1.4 zuzüglich RT-Patch. Zur aktualisierten Software gehören der Audiorecorder Audacity 2.0, der Harddisk-Recorder Ardour in Version 2 sowie 3b5 aus dem SVN, Rosegarden 12.04, Guitarix 0.24, Handbrake 0.9.6 und Openshot 1.4.2+bzr. Für Kdenlive und VLC gibt es maßgeschneiderte Builds.

Weitere Informationen sowie zwei Videos zur neuen Version finden sich in den Release Notes. Das rund 2,5 GByte große DVD-Image für x86-Rechner steht per Torrent und FTP zum Download bereit.

[Update:] Gleichzeitig hat der Hauptentwickler angekündigt, dass diese Version die letzte sein wird. Zu den Hauptgründen zählt unter anderem die mangelnde Spendenbreitschaft.

AV Linux 6.0 bietet ein prall gefülltes Menü mit Audio- und Video-Software.

Related content

Kommentare