Linux from Scratch 7.2

Aktualisierte Toolchain und Grub 2.00

Aktualisierte Toolchain und Grub 2.00

Mathias Huber
05.09.2012
Linux from Scratch (LFS), eine Anleitung zum Bauen eines Linux-Systems aus den Quelltexten, ist in Version 7.2 mit Software-Updates verfügbar.

Die neue Release aktualisiert die Toolchain auf GCC 4.7.1. und Glibc-2.16.0. Daneben steigt LFS auf den Bootloader Grub 2.00 um. Den Umgang mit Kernelmodulen übernimmt nun Kmod, die Module-Init-Tools entfallen. Die Seite "What's New?" nennt Details zu weiteren Komponenten.

Linux from Scratch dient zum einen dazu, das Betriebssystem näher kennen zu lernen. Zum anderen bildet es eine Basis für neue Distributionen oder maßgeschneiderte Systeme. Weitere Informationen finden sich auf der LFS-Homepage. Die neue Version des Buchs lässt sich online lesen oder gepackt herunterladen. Der Text steht unter einer Creative-Commons-Lizenz (Attribution-NonCommercial-ShareAlike 2.0), der enthaltene Code unter MIT-Lizenz.

Ähnliche Artikel

Kommentare