Aktualisierte Installationsmedien für Peppermint 7

Aktualisierte Installationsmedien für Peppermint 7

Peppermint 7 Version 20161129 veröffentlicht

Tim Schürmann
30.11.2016 Die Entwickler der auf Ubuntu basierenden Distribution Peppermint haben die Installationsmedien von Peppermint 7 aktualisiert. Diese umfassen nicht nur Fehlerkorrekturen, sondern auch ein paar kleinere Neuerungen.

Die neuen Installationsmedien laufen unter dem Namen Peppermint 7 Respin oder formell Peppermint-7-20161129. Auf ihnen enthalten sind alle bisherigen Updates, einschließlich des Kernels 4.4.0-47.

Des Weiteren haben die Entwickler einige Fehler korrigiert. So funktionieren jetzt wieder die Spezialtasten von Multimedia-Tastaturen und der Zugriff auf SMB-Netzwerk-Drucker.

Neu ist das Paket hplip, durch das Peppermint alle HP-Drucker unterstützt. Drahtlose Bluetooth-Köpfhörer bindet das Modul „pulseaudio-module-bluetooth“ ein.

Abschließend gab es noch ein paar kleinere optische Änderungen. So präsentiert beispielsweise GRUB ein anderes Hintergrundbild.

Sämtliche Änderungen listen die offiziellen Release Notes auf.

Ähnliche Artikel

  • Peppermint Five veröffentlicht
    Die neue Version der schlanken Distribution basiert auf Lubuntu 14.04 und nutzt die LXDE Desktop-Umgebung, die der Entwickler Peppermint OS, LLC mit ein paar eigenen Anwendungen aufbohrt. Unter anderem gibt es ein neues Control-Center.
  • Bodhi Linux aktualisiert Installationsmedien
    Die auf Ubuntu basierende Distribution Bodhi Linux liegt in einer neuen Version vor. Die Entwickler haben allerdings nur die Programme und den Unterbau aktualisiert. Anwender von Bodhi Linux müssen zudem nicht aktiv werden.
  • Neue Installationsmedien für Linux Mint Debian Edition 2 „Betsy“
    Die Entwickler der Distribution Linux Mint haben nach rund zwei Jahren die Installationsmedien für ihre „Debian Edition“ aktualisiert. Sie enthalten vor allem die aktuellen Versionen der Desktop-Umgebungen Cinnamon und Mate.
  • KaOS aktualisiert turnusgemäß seine Installationsmedien
    Die Entwickler der Distribution KaOS haben aktualisierte Installationsmedien bereitgestellt. Diese bringen die aktuelle Version 5.8 der Desktop-Umgebung Plasma mit. Des Weiteren kommt jetzt der Installationsassistent Calamares 2.4 zum Einsatz.
  • KaOS 2014.11 veröffentlicht
    Die Macher der auf KDE fokussierten Distribution KaOS haben die Installationsmedien aktualisiert. Da es sich um ein Rolling Release handelt, müssen Anwender von KaOS einfach nur ihr System auf dem aktuellen Stand halten.

Kommentare

Aktuelle Fragen

Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 3 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...
Backup mit KUP unter Suse 42.3
Horst Schwarz, 24.09.2017 13:16, 3 Antworten
Ich möchte auch wieder unter Suse 42.3 mit Kup meine Backup durchführen. Eine Installationsmöglic...
kein foto, etc. upload möglich, wo liegt mein fehler?
kerstin brums, 17.09.2017 22:08, 5 Antworten
moin, zum erstellen einer einfachen wordpress website kann ich keine fotos uploaden. vom rechne...
Arch Linux Netzwerkkonfigurationen
Franziska Schley, 15.09.2017 18:04, 0 Antworten
Moin liebe Linux community, ich habe momentan Probleme mit der Einstellung des Lan/Wlan in Arc...