Aktualisierte Distribution Parrot betreibt leichte Produktpflege

Aktualisierte Distribution Parrot betreibt leichte Produktpflege

Parrot 3.7 veröffentlicht

Tim Schürmann
13.07.2017 Die Distribution Parrot richtet sich mit ihren vorinstallierten Tools vor allem an Sicherheitsexperten und Penetration-Tester. In der neuen Version 3.7 werkelt nicht nur der Linux-Kernel 4.11, sie basiert auch auf dem Testing-Branch von Debian 10.

Mit der Veröffentlichung von Debian 9 sind die Parrot-Entwickler auf den Testing-Zweig von Debian 10 umgestiegen, aus dem alle Pakete stammen. Des Weiteren gibt es ein neues Theme namens ARC. Aktualisiert haben die Entwickler zudem das Aktualisierungsprogramm, das jetzt unter anderem den Fortschritt bei System-Updates anzeigt.

Nach einem Crash des französischen Mirrors hat das Parrot-Team seine Server-Infrastruktur verbessert. Passend dazu suchen die Entwickler nach Spendern von Hardware und Geld.

Die ARM-Varianten von Parrot befinden sich noch auf dem Stand von Parrot 3.4 und unterstützen bislang nur den Raspberry Pi. Dies soll sich jedoch in Kürze ändern: Zum einen findet der Hauptentwickler der ARM-Ports wieder Zeit für das Projekt, zum anderen wird ihm ein weiterer ARM-Entwickler helfen.

Weitere Informationen zur neuen Version liefert die offizielle Ankündigung.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Anfänger sucht Ratschläge
Alucard Nosferatu, 18.01.2018 21:56, 0 Antworten
Guten Tag, meine Wenigkeit würde gerne auf einer meiner Festplatten von meinen Feldrechnern e...
Suchprogramm
Heiko Taeuber, 17.01.2018 21:12, 1 Antworten
Hallo liebe Community, keine Ahnung ob dieses Thema hier schon einmal gepostet wurde. Ich hab...
Linux Mint als Zweitsystem
Wolfgang Robert Luhn, 13.01.2018 19:28, 4 Antworten
Wer kann mir helfen??? Habe einen neuen Laptop mit vorinstaliertem Windows 10 gekauft. Möchte g...
externe soundkarte Kaufempfehlung
lara grafstr , 13.01.2018 10:20, 3 Antworten
Hallo Ich bin auf Suche nach einer externen soundkarte.. Max 150 Euro Die Wiedergabe is...
Prozessor-Sicherheitslücke Meltdown und Spectre
Wimpy *, 06.01.2018 10:45, 2 Antworten
Ich habe heute ein Sicherheitsupdate "ucode-intel" für openSuse 42.3 erhalten. Ist damit das Prob...