Akademy 2008: Freie Desktops - einer für alle

Akademy 2008: Freie Desktops - einer für alle

Anika Kehrer
10.08.2008

In seinem Vortrag über Cross-Desktop-Plattformen hielt Gnome-Maintainer Vincent Untz ein flammendes Plädoyer für eine gemeinsame Desktop-Plattform.

Der Enthusiast freier Software, wie er sich in der Vortragsbiographie selbst bezeichnet, hatte auch pragmatische Argumente: Dem Anwender sei egal, welchem Desktop eine Anwendung angehöre, denn dem Nutzer gehe es um die Anwendung an sich. Ein weiteres Argument sei die Wartbarkeit der benötigten Bibliotheken: Man brauche sie nur einmal, wenn man an derselben Applikation entwickele, und braucht sie auch nur ein Mal zu warten. Außerdem würde eine gemeinsame Plattform die Zahl der Anwender erhöhen.

Als Beispiel nannte er den populären Browser Firefox. Firefox-Entwickler könnten den Browser enger in eine Desktopumgebung einbinden, womit mehr Anwender damit arbeiten könnten - wenn es denn eine gemeinsame Plattform gäbe, so Untz in seinem Vortrag.

Vincent Untz ist im Vorstand der Gnome Foundation und Gnome Release Manager.

Ähnliche Artikel

  • 2011 erneut gemeinsame Akademy & Guadec
    Nach dem Erfolgreichen Desktop Summit 2009 und getrennten Veranstaltungen in 2010 möchte man 2011 die Akademy und Guadec wieder zusammen abhalten. Die Organisatoren suchen nun einen Veranstaltungsort.
  • Wann kommt Gnome 3?
    Gnome 3 steht in den Startlöchern. Wann genau die neue Version des Desktops erscheint, verhandelt Gnomes Release-Team zur Zeit mit den einzelnen Projekten.
  • Gnome 3.0 kommt im März 2010

    Gnome 3.0 soll im März 2011 fertig werden. Das hat Vincent Untz vom Release-Team auf der Konferenz Guadec bekanntgegeben, die derzeit in Den Haag stattfindet.
  • Opensuse räumt Bugtracker auf

    Am kommenden Samstag, 11. Dezember, will das Opensuse-Projekt zusammen mit den Teilnehmern einer IRC-Sitzung obsolet gewordene Bugs ausmerzen.
  • KDE- und Gnome-Details für Jamaica und Gran Canaria
    Die Vorträge der ersten Akademy-Ergänzung "Camp KDE" in Jamaica stehen fest. Ebenfalls neu sind Datum und Ortsinfo der ersten KDE-Gnome-Konferenz in Gran Canaria. Sie findet vom 3.-11. Juli 2009 statt.

Kommentare

Aktuelle Fragen

Fernwartung oder wartung im haus
heide marie voigt, 29.06.2015 10:37, 1 Antworten
gerne hätte ich jemanden in Bremen nord, der mir weiter hilft - angebote bitte mit preis HMVoigt
Druckeranschluss DCP-195C
heide marie voigt, 29.06.2015 10:35, 1 Antworten
installiert ist linux ubuntu 15.04 offenbar auch der treiber für den Drucker DCP-195C. Die Konta...
keine arbeitsleiste beim einloggen
heide marie voigt, 27.06.2015 13:31, 0 Antworten
seit der neu-installierung von linux ubuntu 15.04 erscheint die arbeitsleiste rechts oben erst na...
raid platte an linux mint 17.1
andreas schug, 23.06.2015 19:44, 0 Antworten
folgende thematik NAS Iomega Storage Center wird auf einmal nicht mehr im netzwerk erkannt .....
SUSE 13.2 - Probleme mit kmail
kris kelvin, 03.06.2015 13:26, 2 Antworten
Hallo, nach dem Umstieg auf 13.1 hatte ich das Problem, daß kmail extrem langsam reagierte. Nun...