Akademy 2008: Freie Desktops - einer für alle

Akademy 2008: Freie Desktops - einer für alle

Anika Kehrer
10.08.2008

In seinem Vortrag über Cross-Desktop-Plattformen hielt Gnome-Maintainer Vincent Untz ein flammendes Plädoyer für eine gemeinsame Desktop-Plattform.

Der Enthusiast freier Software, wie er sich in der Vortragsbiographie selbst bezeichnet, hatte auch pragmatische Argumente: Dem Anwender sei egal, welchem Desktop eine Anwendung angehöre, denn dem Nutzer gehe es um die Anwendung an sich. Ein weiteres Argument sei die Wartbarkeit der benötigten Bibliotheken: Man brauche sie nur einmal, wenn man an derselben Applikation entwickele, und braucht sie auch nur ein Mal zu warten. Außerdem würde eine gemeinsame Plattform die Zahl der Anwender erhöhen.

Als Beispiel nannte er den populären Browser Firefox. Firefox-Entwickler könnten den Browser enger in eine Desktopumgebung einbinden, womit mehr Anwender damit arbeiten könnten - wenn es denn eine gemeinsame Plattform gäbe, so Untz in seinem Vortrag.

Vincent Untz ist im Vorstand der Gnome Foundation und Gnome Release Manager.

Ähnliche Artikel

  • 2011 erneut gemeinsame Akademy & Guadec
    Nach dem Erfolgreichen Desktop Summit 2009 und getrennten Veranstaltungen in 2010 möchte man 2011 die Akademy und Guadec wieder zusammen abhalten. Die Organisatoren suchen nun einen Veranstaltungsort.
  • Wann kommt Gnome 3?
    Gnome 3 steht in den Startlöchern. Wann genau die neue Version des Desktops erscheint, verhandelt Gnomes Release-Team zur Zeit mit den einzelnen Projekten.
  • Gnome 3.0 kommt im März 2010

    Gnome 3.0 soll im März 2011 fertig werden. Das hat Vincent Untz vom Release-Team auf der Konferenz Guadec bekanntgegeben, die derzeit in Den Haag stattfindet.
  • Opensuse räumt Bugtracker auf

    Am kommenden Samstag, 11. Dezember, will das Opensuse-Projekt zusammen mit den Teilnehmern einer IRC-Sitzung obsolet gewordene Bugs ausmerzen.
  • KDE- und Gnome-Details für Jamaica und Gran Canaria
    Die Vorträge der ersten Akademy-Ergänzung "Camp KDE" in Jamaica stehen fest. Ebenfalls neu sind Datum und Ortsinfo der ersten KDE-Gnome-Konferenz in Gran Canaria. Sie findet vom 3.-11. Juli 2009 statt.

Kommentare

Aktuelle Fragen

Welche Drucker sind Linux-mint kompatibel?
Johannes Nacke, 20.05.2016 07:32, 4 Antworten
Hallo Ihr Lieben, ich bitte um mitteilung welche Drucker Kompatibel sind mit Linux-Mint. LG Joh...
MS LifeCam HD-5000 an Debian
Kay Michael, 13.04.2016 22:55, 0 Antworten
Hallo, ich versuche die oben erwähnte Cam an einem Thin Client mit Debian zu betreiben. Linux...
Import von Evolution nach KMail erzeugt nur leere Ordner
Klaus-Christian Falkner, 06.04.2016 12:57, 3 Antworten
Hallo, da ich vor einiger Zeit von Ubuntu auf Kubuntu umgestiegen bin, würde ich gerne meine E...
Sophos lässt sich nicht unter Lubuntu installieren
Chrstina Turm, 30.03.2016 20:56, 3 Antworten
Hi Leute, habe mir vor paar Tagen auf ein Notebook, das ohne Linux ausgedient hätte, Linux dr...
Novell Client auf Raspbian
Chris Baum, 16.03.2016 15:13, 3 Antworten
Hallo Community, ich hätte eine Frage, und zwar geht es um folgendes: Ich möchte eine Datei...