Akademy 2008: Das Beste an KDE ist die Community

Akademy 2008: Das Beste an KDE ist die Community

Marcel Hilzinger
09.08.2008

KDE bietet heute alles, was man von einer modernen Arbeitsumgebung erwartet. Doch wenn sich das Projekt gegen die Konkurrenz aus Redmond und Cupertino durchsetzen will, muss es etwas bieten, das proprietäre Desktops nicht haben: Community-Support.

Mit der Keynote von Frank Karlitschek begann heute die KDE-Entwicklerkonferez Akademy am De-Nayer-Institut in Sint-Katelijne-Waver (Belgien) vor vollem Publikum. Frank stellte in seinem Vortrag kurz die von ihm betreuten Webseiten kde-apps.org, kde-look.org und opendesktop.org vor, bevor er auf das eigentlich Thema zu sprechen kam: wie sieht die Zukunft von KDE aus.

Soziales Netzwerk
Das Social Networking und Community eigentlich Hand-in-Hand arbeiten, ist nichts neues. Wenn es aber nach den Plänen und Vorschlägen von Frank Karlitschek geht, dann bringt KDE schon bald ein soziales Netzwerk mit, das weit über die Fähigkeiten von Facebook, My Space & Co. hinausgeht. So sollen KDE-Benutzer auf dem Desktop nicht nur angezeigt bekommen, welche KDE-Nutzer in ihrer Nähe gerade online sind und mit diesen Kurznachrichten austauschen können, sondern nach Möglichkeit soll der Nutzer auch bei Hardware-Problemen oder beim Erstellen eines neuen Office-Dokuments aktive Hilfe bekommen.

So könnte ein Plasma-Applet für das Community-Netzwerk von KDE 4 aussehen.

Franks Vorschläge wurden allgemein positiv aufgenommen, allerdings stellen sich beim Thema Social Networking auch einige Fragen, zum Beispiel warum nicht ein bestehendes Netz für diese Aufgabe nutzen oder wie schützt man die Privatsphäre der Nutzer. Auch fanden einige der Zuhörer im Saal, anstelle einer serverbasierten Lösung wäre ein Peer-to-Peer-Netz besser. Frank Karlitschek lud alle Interessierten ein, diese Fragen mit ihm an der separaten BoF-Sitzung zu besprechen. Einen ersten Entwurf für eine genaue Spezifikation will Karlitschek in den nächsten Tagen auf Freedesktop.org online stellen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

WLAN lässt sich nicht einrichten
Werner Hahn, 21.03.2017 14:16, 0 Antworten
Dell Latitude E6510, Ubuntu 16.4, Kabelbox von Telecolumbus. Nach Anklicken des Doppelpfeiles (o...
"Mit Gwenview importieren" funktioniert seit openSuse 42.2 nicht mehr
Wimpy *, 20.03.2017 13:34, 2 Antworten
Bisher konnte ich von Digitalkamera oder SD-Karte oder USB-Stick Fotos mit Gwenview importieren....
Ich habe eine awk Aufgabe und bekomme es nicht so Recht hin
Dennis Hamacher, 10.03.2017 18:27, 1 Antworten
Ich hoffe Ihr könnt mir dabei helfen oder mir zeigen wie der Befehl richtig geschrieben wird. Ich...
Unter Linux Open Suse Leap 42.1 einen Windows Boot/ ISO USB Stick erstellen...
Tim Koetsier, 07.03.2017 15:26, 1 Antworten
Hallo, weiß jemand wie ich oben genanntes Vorhaben in die Tat umsetzen kann ? Wäre echt dankba...
Druckertreiber installieren OpenSuse42.1
Tim Koetsier, 07.03.2017 15:22, 1 Antworten
hallo, kann mir BITTE jemand helfen ich verzweifel so langsam. Habe einen Super Toner von Canon...