Akademy 2008: Amarok, Oxygen und Plasma gewinnen

Akademy 2008: Amarok, Oxygen und Plasma gewinnen

Marcel Hilzinger
11.08.2008

Jedes Jahr verleiht das KDE-Projekt an der Akademy drei Preise für die besten Arbeiten rund um KDE. Dieses Jahr gewannen der Mediaplayer Amarok, das Oxygen Iconset und der Plasma-Desktop.

Die Preisträger des letzten Jahres und somit zugleich Jury der diesjährigen Akademy in Sint-Katelijne-Waver (Belgien) verliehen gestern die Akademy Awards 2008. Der Preis für die beste Anwendung ging an Mark Kretzman für Amarok. Die Jury hob den hohen PR-Wert von Amarok hervor, da auch viele nicht KDE-Nutzer das Tool kennen. Den Award für die beste Nicht-Applikation erhielt Nuno Pinheiro für das Oxygen-Iconset. Neben dem eigentlichen Artwork erhielt Pinheiro den Preis auch dafür, dass er die Kluft zwischen Designern und Programmierern erfolgreich überbrückte. Den Preis der Jury erhielt Aaron Seigo für seine Arbeiten am Plasma-Desktop, für seine Vorreiterrolle innerhalb der Entwickler-Community und dafür, dass er KDE auch außerhalb des Projekts erfolgreich vertritt.

Mit der Award-Verleihung ging die zweitägige Entwicklerkonferenz zu Ende, die Akademy dauert jedoch noch bis zum Freitag. In den verbleibenden Tagen besprechen die Programmierer in BoF-Sitzungen die Zukunft der einzelnen Projekte, knüpfen neue Kontakte und schreiben Code, Code und Code.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

EasyBCD/NeoGrub
Wolfgang Conrad, 17.12.2017 11:40, 0 Antworten
Hallo zusammen, benutze unter Windows 7 den EasyBCD bzw. NEOgrub, um LinuxMint aus einer ISO Dat...
Huawei
Pit Hampelmann, 13.12.2017 11:35, 2 Antworten
Welches Smartphone ist für euch momentan das beste? Sehe ja die Huawei gerade ganz weit vorne. Bi...
Fernstudium Informatik
Joe Cole, 12.12.2017 10:36, 2 Antworten
Hallo! habe früher als ich 13 Jahre angefangen mit HTML und später Java zu programmieren. Weit...
Installation Linux mint auf stick
Reiner Schulz, 10.12.2017 17:34, 3 Antworten
Hallo, ich hab ein ISO-image mit Linux Mint auf einem Stick untergebracht Jetzt kann ich auch...
Canon Maxify 2750 oder ähnlicher Drucker
Hannes Richert, 05.12.2017 20:14, 4 Antworten
Hallo, leider hat Canon mich weiterverwiesen, weil sie Linux nicht supporten.. deshalb hier die...