Akademy 2008: Amarok, Oxygen und Plasma gewinnen

Akademy 2008: Amarok, Oxygen und Plasma gewinnen

Marcel Hilzinger
11.08.2008

Jedes Jahr verleiht das KDE-Projekt an der Akademy drei Preise für die besten Arbeiten rund um KDE. Dieses Jahr gewannen der Mediaplayer Amarok, das Oxygen Iconset und der Plasma-Desktop.

Die Preisträger des letzten Jahres und somit zugleich Jury der diesjährigen Akademy in Sint-Katelijne-Waver (Belgien) verliehen gestern die Akademy Awards 2008. Der Preis für die beste Anwendung ging an Mark Kretzman für Amarok. Die Jury hob den hohen PR-Wert von Amarok hervor, da auch viele nicht KDE-Nutzer das Tool kennen. Den Award für die beste Nicht-Applikation erhielt Nuno Pinheiro für das Oxygen-Iconset. Neben dem eigentlichen Artwork erhielt Pinheiro den Preis auch dafür, dass er die Kluft zwischen Designern und Programmierern erfolgreich überbrückte. Den Preis der Jury erhielt Aaron Seigo für seine Arbeiten am Plasma-Desktop, für seine Vorreiterrolle innerhalb der Entwickler-Community und dafür, dass er KDE auch außerhalb des Projekts erfolgreich vertritt.

Mit der Award-Verleihung ging die zweitägige Entwicklerkonferenz zu Ende, die Akademy dauert jedoch noch bis zum Freitag. In den verbleibenden Tagen besprechen die Programmierer in BoF-Sitzungen die Zukunft der einzelnen Projekte, knüpfen neue Kontakte und schreiben Code, Code und Code.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Samsung VG-KBD1500 - Bluetooth-Tastatur mit Touchpad mit Xubuntu 16.04.2 LTS
Linux- & BSD-UserGroup im Weserbergland, 16.08.2017 19:16, 0 Antworten
Bin grad mit "meinem Latein am Ende" darum hier mal so in den Raum geworfen. Samsung VG-KBD1500 -...
Tails verbindet nicht mit WLan
Georg Vogel, 30.07.2017 15:06, 5 Antworten
Hallo zusammen! Habe mir von Linux Mint aus einen Tails USB-Stick erstellt. Läuft soweit gut,...
Genivi for Raspberry Pi 3
Sebastian Ortmanns, 28.07.2017 10:37, 1 Antworten
I try to build a Genivi Development Platform for Rasberry Pi 3. But I always get the failures bel...
Bash awk Verständnis-Frage
Josef Federl, 22.07.2017 17:46, 2 Antworten
#!/bin/bash # Skriptdateiname = test.sh spaltennummer=10 wert=zehner awk '{ $'$spaltennummer'...
Bash - verschachtelte Variablenersetzung, das geht doch eleganter als meine Lösung?
Josef Federl, 18.07.2017 20:24, 3 Antworten
#!/bin/bash #Ziel des Skriptes wird sein die ID zu extrahieren hier nur als Consolentest: root@...