Akademy 2007: K3b gewinnt Akademy-Award

Akademy 2007: K3b gewinnt Akademy-Award

Thomas Pelkmann
02.07.2007

Höhepunkt und Abschluss der KDE-Konferenz auf der Akademy 2007 im schottischen Glasgow war gestern die Verleihung der Akademy Awards, die in diesem Jahr bereits zum dritten Mal stattfand. Die Auszeichnung würdigt besondere Verdienste um die KDE-Community.

And the winner is...

Preisträger für die beste KDE-Applikation ist in diesem Jahr Sebastian Trueg für das CD- und DVD-Brennprogramm K3b. Die Begründung der Jury war ebenso kurz wie eingängig: "It just works", so der Juror und Vorjahrespreisträger Boudewijn Rempt (Krita). Den Award für die beste Non-Application erhält Matthias Kraetz für sein KDE-Framework Phonon. Der Jury-Award geht an Danny Allen, der im Commit Digest alle KDE-Entwicklungen protokolliert und so den Überblick gewährleistet.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Broadcom Adapter 802.11n nachinstallieren
Thomas Mengel, 31.10.2017 20:06, 2 Antworten
Hallo, kann man nachträglich auf einer Liveversion, MX Linux auf einem USB-Stick, nachträglich...
RUN fsck Manually / Stromausfall
Arno Krug, 29.10.2017 12:51, 1 Antworten
Hallo, nach Absturz des Rechners aufgrund fehlendem Stroms startet Linux nicht mehr wie gewohn...
source.list öffnet sich nicht
sebastian reimann, 27.10.2017 09:32, 2 Antworten
hallo Zusammen Ich habe das problem Das ich meine source.list nicht öffnen kann weiß vlt jemman...
Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 6 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...