Akademy 2007: K3b gewinnt Akademy-Award

Akademy 2007: K3b gewinnt Akademy-Award

Thomas Pelkmann
02.07.2007

Höhepunkt und Abschluss der KDE-Konferenz auf der Akademy 2007 im schottischen Glasgow war gestern die Verleihung der Akademy Awards, die in diesem Jahr bereits zum dritten Mal stattfand. Die Auszeichnung würdigt besondere Verdienste um die KDE-Community.

And the winner is...

Preisträger für die beste KDE-Applikation ist in diesem Jahr Sebastian Trueg für das CD- und DVD-Brennprogramm K3b. Die Begründung der Jury war ebenso kurz wie eingängig: "It just works", so der Juror und Vorjahrespreisträger Boudewijn Rempt (Krita). Den Award für die beste Non-Application erhält Matthias Kraetz für sein KDE-Framework Phonon. Der Jury-Award geht an Danny Allen, der im Commit Digest alle KDE-Entwicklungen protokolliert und so den Überblick gewährleistet.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Fernwartung oder wartung im haus
heide marie voigt, 29.06.2015 10:37, 2 Antworten
gerne hätte ich jemanden in Bremen nord, der mir weiter hilft - angebote bitte mit preis HMVoigt
Druckeranschluss DCP-195C
heide marie voigt, 29.06.2015 10:35, 1 Antworten
installiert ist linux ubuntu 15.04 offenbar auch der treiber für den Drucker DCP-195C. Die Konta...
keine arbeitsleiste beim einloggen
heide marie voigt, 27.06.2015 13:31, 0 Antworten
seit der neu-installierung von linux ubuntu 15.04 erscheint die arbeitsleiste rechts oben erst na...
raid platte an linux mint 17.1
andreas schug, 23.06.2015 19:44, 0 Antworten
folgende thematik NAS Iomega Storage Center wird auf einmal nicht mehr im netzwerk erkannt .....
SUSE 13.2 - Probleme mit kmail
kris kelvin, 03.06.2015 13:26, 2 Antworten
Hallo, nach dem Umstieg auf 13.1 hatte ich das Problem, daß kmail extrem langsam reagierte. Nun...