Absturzgefahr für Akrobaten: Gefährliche Fehler im Adobe Reader 8.1.2

Absturzgefahr für Akrobaten: Gefährliche Fehler im Adobe Reader 8.1.2

Nils Magnus
10.11.2008

Adobe hat in einem Advisory vor einer ganzen Reihe von Fehlern im Adobe Reader 8.1.2 gewarnt. Die meisten davon betreffen auch Linux. Neue Pakete bietet der Hersteller mit der Version 8.1.3 an. Der Hersteller reagiert damit auf eine ganze Reihe von Fehlern, die größtenteils iDefense und die Zero Day Initiative entdeckt hatten. Das komplette Advisory ist auf der Adobe-Seite nachzulesen.

Unter den CVE-Nummern CVE-2008-4812, CVE-2008-4813, CVE-2008-4814, CVE-2008-4815 und CVE-2008-4817 macht er hauptsächlich fehlerhafte Eingabeprüfungen dafür verantwortlich, dass die Computer von Anwendern Code ausführen könnten, der in präparierten PDF-Dateien eingebettet ist. Allerdings sind bisher offenkundig keine solchen Fälle publik geworden.

Die Schwachstelle CVE-2008-4816 betrifft angeblich nur Windows, der Fehler mit der Bezeichnung CVE-2008-2992 ist hingegen bereits seit Juli diesen Jahres bekannt und betrifft eine Format-Attacke auf die Javascript-Funktion "util.printf()".

Die wenigsten Distributionen bieten den Adobe Reader direkt in ihren eigenen Repositories an, da es sich nicht um freie Software handelt. Sie verweisen meist auf die Download-Seite, die RPM- Debian- und Tar-Gz-Pakete für eine Reihe von Distributionen anbietet. Anwender sollten daher gegebenenfalls selbst auf die neuste Version aufrüsten. Die vom Hersteller selbst empfohlene Version 9 bietet er allerdings noch nicht für Linux an.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

WLAN lässt sich nicht einrichten
Werner Hahn, 21.03.2017 14:16, 0 Antworten
Dell Latitude E6510, Ubuntu 16.4, Kabelbox von Telecolumbus. Nach Anklicken des Doppelpfeiles (o...
"Mit Gwenview importieren" funktioniert seit openSuse 42.2 nicht mehr
Wimpy *, 20.03.2017 13:34, 2 Antworten
Bisher konnte ich von Digitalkamera oder SD-Karte oder USB-Stick Fotos mit Gwenview importieren....
Ich habe eine awk Aufgabe und bekomme es nicht so Recht hin
Dennis Hamacher, 10.03.2017 18:27, 1 Antworten
Ich hoffe Ihr könnt mir dabei helfen oder mir zeigen wie der Befehl richtig geschrieben wird. Ich...
Unter Linux Open Suse Leap 42.1 einen Windows Boot/ ISO USB Stick erstellen...
Tim Koetsier, 07.03.2017 15:26, 1 Antworten
Hallo, weiß jemand wie ich oben genanntes Vorhaben in die Tat umsetzen kann ? Wäre echt dankba...
Druckertreiber installieren OpenSuse42.1
Tim Koetsier, 07.03.2017 15:22, 1 Antworten
hallo, kann mir BITTE jemand helfen ich verzweifel so langsam. Habe einen Super Toner von Canon...