Absolute Update

Absolute Linux 13.0.9 bringt K3b zurück

Absolute Linux 13.0.9 bringt K3b zurück

Marcel Hilzinger
09.02.2010 Absolute Linux basiert auf Slackware und bringt einen IceWM-Desktop mit verbessertem Multimedia-Support mit. Die neue Version korrigiert ein mal mehr ein paar kleine Fehler.

Der Maintainer Paul Sherman hat die Absolute-Nutzer in den vergangenen zehn Tagen gleich mit drei Updates beglückt. Grund für die Updates zum eigentlichen Release 13.0.7 von Ende Januar sind Probleme mit dem CD-/DVD-Brennen. Nachdem Sherman mit Version 13.0.8 eigentlich auf das optisch passendere Brasero setzen wollte, hat sich der Hauptentwickler nun zu einem erneuten Update auf Version 13.0.9 entschlossen, welches die KDE-3-Version von K3b mitbringt:

"Just got tired of problematic CD burning, deciding, finally, that enough was enough. We'll use something that works."

Neben dem Kernel 2.6.32.7 und sämtlichen Slackware-Updates vom Januar 2010 enthält das neue Absolute auch den DVDStyler und einen stark verbesserten Multimedia-Support. Das rund 800 MByte große CD-Abbild steht als 32-Bit-Version auf der Projekt-Homepage oder auf Sourceforge zum Download bereit.

Der IceWM-Desktop von Absolute Linux mit dem Standard-Theme in Blau.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Konsole / Terminal in Linux Mint 17.1 deutsch
Dirk Resag, 09.05.2015 23:39, 12 Antworten
Hallo an die Community, ich habe vor kurzem ein älteres Notebook, Amilo A1650G, 1GB Arbeitsspe...
Admin Probleme mit Q4os
Thomas Weiss, 30.03.2015 20:27, 6 Antworten
Hallo Leute, ich habe zwei Fragen zu Q4os. Die Installation auf meinem Dell Latitude D600 verl...
eeepc 1005HA externer sound Ausgang geht nicht
Dieter Drewanz, 18.03.2015 15:00, 1 Antworten
Hallo LC, nach dem Update () funktioniert unter KDE der externe Soundausgang an der Klinkenbuc...
AceCad DigiMemo A 402
Dr. Ulrich Andree, 15.03.2015 17:38, 2 Antworten
Moin zusammen, ich habe mir den elektronischen Notizblock "AceCad DigiMemo A 402" zugelegt und m...
Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...