Wieder da

Aber noch nicht stabil: Adobe Flashplayer für 64-Bit-Linux

Aber noch nicht stabil: Adobe Flashplayer für 64-Bit-Linux

Mathias Huber
17.09.2010
Unter dem Codenamen Square bietet Adobe Preview-Releases seines Flashplayer-Plugins an. Damit steht der proprietäre Player auch wieder für Linux auf x86_64-Systemen zur Verfügung.

Adobe deklariert die zum Download angebotenen Square-Versionen als Preview des Zweigs 10.1 für Entwickler. Gleichzeitig empfiehlt der Hersteller auf der offiziellen Release-Seite den 64-Bit-Anwendern, die Preview auszuprobieren. Im Kurztest der Redaktion stürzte die Square-Version merklich häufiger ab als der Flashplayer 10.14.

Adobe hatte den 64-Bit-Player im Juni eingestellt. Damit erhielten dessen Anwender keine Security-Updates für den von Sicherheitslücken betroffenen Flashplayer 10 mehr. Linux-Distributoren empfahlen daher ihren Anwendern, auf die 32-Bit-Variante oder freie Alternativen wie Lightspark und Gnash umzusteigen oder das Abspielen von Flash durch Browsererweiterungen wie Flashblock auf vertrauenswürdige Websites zu beschränken.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Windows 8 startet nur mit externer Festplatte
Anne La, 10.09.2014 17:25, 4 Antworten
Hallo Leute, also, ich bin auf folgendes Problem gestoßen: Ich habe Ubuntu 14.04 auf meiner...
Videoüberwachung mit Zoneminder
Heinz Becker, 10.08.2014 17:57, 0 Antworten
Hallo, ich habe den ZONEMINDER erfolgreich installiert. Das Bild erscheint jedoch nicht,...
internes Wlan und USB-Wlan-Srick
Gerhard Blobner, 04.08.2014 15:20, 2 Antworten
Hallo Linux-Forum: ich bin ein neuer Linux-User (ca. 25 Jahre Windows) und bin von WIN 8 auf Mint...
Server antwortet mit falschem Namen
oin notna, 21.07.2014 19:13, 1 Antworten
Hallo liebe Community, Ich habe mit Apache einen Server aufgesetzt. Soweit, so gut. Im Heimnet...
o2 surfstick software für ubuntu?
daniel soltek, 15.07.2014 18:27, 1 Antworten
hallo zusammen, habe mir einen o2 surfstick huawei bestellt und gerade festgestellt, das der nic...