Wieder da

Aber noch nicht stabil: Adobe Flashplayer für 64-Bit-Linux

Aber noch nicht stabil: Adobe Flashplayer für 64-Bit-Linux

Mathias Huber
17.09.2010
Unter dem Codenamen Square bietet Adobe Preview-Releases seines Flashplayer-Plugins an. Damit steht der proprietäre Player auch wieder für Linux auf x86_64-Systemen zur Verfügung.

Adobe deklariert die zum Download angebotenen Square-Versionen als Preview des Zweigs 10.1 für Entwickler. Gleichzeitig empfiehlt der Hersteller auf der offiziellen Release-Seite den 64-Bit-Anwendern, die Preview auszuprobieren. Im Kurztest der Redaktion stürzte die Square-Version merklich häufiger ab als der Flashplayer 10.14.

Adobe hatte den 64-Bit-Player im Juni eingestellt. Damit erhielten dessen Anwender keine Security-Updates für den von Sicherheitslücken betroffenen Flashplayer 10 mehr. Linux-Distributoren empfahlen daher ihren Anwendern, auf die 32-Bit-Variante oder freie Alternativen wie Lightspark und Gnash umzusteigen oder das Abspielen von Flash durch Browsererweiterungen wie Flashblock auf vertrauenswürdige Websites zu beschränken.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 4 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...
Treiber für Canon Laserbase MF5650
Sven Bremer, 10.02.2015 09:46, 1 Antworten
Hallo ich weiß mittlerweile das Canon nicht der beste Drucker für ein Linux System ist. Trotzd...
Linux und W7 im Netz finden sich nicht
Oliver Zoffi, 06.02.2015 11:47, 3 Antworten
Hallo! Ich verwende 2 PCs, 1x mit W7prof 64 Bit und einmal mit Linux Mint 17 64 Bit, welches ich...
Rootpasswort
Jutta Naumann, 29.01.2015 09:14, 1 Antworten
Ich habe OpenSuse 13.2 installiert und leider nur das Systempasswort eingerichtet. Um Änderungen,...