ATI unterstützt Open-Source-Treiber

ATI unterstützt Open-Source-Treiber

Jan Rähm
10.09.2007

Nach Spekulationen um die Grafikkartenfirma ATI und einen freien Linux-Treiber hat nun ein Vertreter des Unternehmens bestätigt, dass ATI die Spezifikation der R500 unter NDA zur Verfügung stellen will.

Erst gab es Gerüchte, ATI plane neue proprietäre Treiber die die Geschwindigkeit stark erhöhen sollten. Schon kurze Zeit später bestätigte ein AMD-Mitarbeiter gegenüber dem Branchendienst LWN, dass man den Kernel-Entwicklern die Spezifikation der R500-Grafikchips unter Non-Disclosure Agreement (NDA) sowie Open-Source-Bibliotheken zur Verfügung stellen wolle. Auch die Basis des Treibers wolle der ATI-Eigentümer AMD stellen. Bereits zum Ende des Jahres soll ein funktionstüchtiger 2D-Treiber vorliegen, der Treiber für die dreidimensionale Darstellung brauche noch ein wenig länger.

Bereits kurz nach der Übernahme von ATI durch AMD für 5,4 Milliarden US-Dollar im Oktober 2006 hatte es verschiedene Gerüchte um einen offenen Treiber für die Grafikkarten gegeben. Zuletzt machte das Thema im Mai dieses Jahres die Runde.

Ähnliche Artikel

Kommentare
Re: ATI unterstützt Open-Source-Treiber
Wolfgang Köbler, Donnerstag, 13. September 2007 12:07:56
Ein/Ausklappen

Mittlerweile wurden erste Specs veröffentlicht, und zwar ohne NDA (
[1],
[2],
[3],
[4],
[5]).



Bewertung: 145 Punkte bei 32 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Aktuelle Fragen

Neue SuSE-Literatur
Roland Welcker, 14.01.2015 14:10, 1 Antworten
Verehrte Linux-Freunde, seit Hans-Georg Essers Buch "LINUX" und Stefanie Teufels "Jetzt lerne ich...
DVD abspielen unter openSUSE 13.1
Michael Pfaffe, 12.01.2015 11:48, 6 Antworten
Hallo Linuxer, Bisher habe ich meine DVD´s mit linDVD unter openSUSE abgespielt. Mit der Versi...
Kontrollleiste SuSE 12.3 gestalten
Roland Welcker, 31.12.2014 14:06, 1 Antworten
Wie bekomme ich das Icon eines beliebigen Programms (aktuell DUDEN) in die Kontrollleiste und kan...
flash-player
roland reiner, 27.12.2014 15:24, 7 Antworten
Mein Flashplayer funktioniert nicht mehr-Plug in wird nicht mehr unterstütz,auch über google chro...
PCLinuxOS Version 2014.08 "FullMonty" Umstellung auf deutsch
Karl-Heinz Welz, 19.12.2014 09:55, 10 Antworten
Hallo, liebe Community, ich bin 63 Jahre alt und möchte jetzt nach Jahrzehnten Windows zu Linux...