AMD- und Nvidia-Treiber mit OpenGL 4.2

AMD- und Nvidia-Treiber mit OpenGL 4.2

Neue Grafik-Spezifikation

Ulrich Bantle
12.08.2011
Nvidia und AMD haben Grafiktreiber mit Unterstützung für die neue Spezifikation OpenGL 4.2 veröffentlicht.

Die beiden proprietären Treiber folgen damit der Ankündigung von OpenGL 4.2 auf dem Fuß. Die OpenGL betreuende Khronos-Gruppe hat Ausgabe 4.2 Anfang der Woche veröffentlicht.

Um die Vorzüge von OpenGL nutzen zu können, bedarf es allerdings aktueller Grafikhardware. Auf der Treiber-Download-Seite von Nvidia sind die unterstützten Grafikkarten aufgelistet.

AMD bezeichnet seinen neuen Treiber für Linux als Betaversion und macht zur Hardware keine Angaben.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

zweites Bildschirm auf gleichem PC einrichten
H A, 30.09.2016 19:16, 0 Antworten
Hallo, ich habe Probleme mein zweites Bildschirm einzurichten.(Auf Debian Jessie mit Gnome) Ich...
Probleme mit MPC/MPD
Matthias Göhlen, 27.09.2016 13:39, 2 Antworten
Habe gerade mein erstes Raspi Projekt angefangen, typisches Einsteigerding: Vom Raspi 3B zum Radi...
Soundkarte wird erkannt, aber kein Ton
H A, 25.09.2016 01:37, 6 Antworten
Hallo, Ich weiß, dass es zu diesem Thema sehr oft Fragen gestellt wurden. Aber da ich ein Linu...
Scannen nur schwarz-weiß möglich
Werner Hahn, 20.09.2016 13:21, 2 Antworten
Canon Pixma MG5450S, Dell Latitude E6510, Betriebssyteme Ubuntu 16.04 und Windows 7. Der Canon-D...
Meteorit NB-7 startet nicht
Thomas Helbig, 13.09.2016 02:03, 4 Antworten
Verehrte Community Ich habe vor Kurzem einen Netbook-Oldie geschenkt bekommen. Beim Start ersch...