AMD sucht OpenCL-Coder

AMD sucht OpenCL-Coder

Wettbewerb

Mathias Huber
11.07.2011
Mit der AMD Competition Challenge möchte der Chiphersteller seine Technologien für das Rechnen auf Grafik- und Systemprozessoren bekannt machen.

Der Wettbewerb findet in zwei Disziplinen statt: der Innovation Challenge, bei der neuartige Anwendungen entstehen sollen, und der Performance Challenge, bei der es um die Optimierung eines vorgegebenen Algorithmus geht. Als Belohnung gibt es Geldpreise im Gesamtwert von 50.000 US-Dollar zu gewinnen.

Zum Erstellen ihrer Einreichungen müssen die Teilnehmer das SDK für AMD Accelerated Parallel Processing (APP) verwenden, das auch für Linux zum kostenlosen Download bereitsteht. Die APP-Technologie hieß früher ATI Stream und ermöglicht die Zusammenarbeit von GPU und CPU, insbesondere auf AMDs Fusion-APUs.

Der Wettbewerb wird für AMD vom Dienstleister Top Coder durchgeführt, der auf den Seiten seiner Programmierer-Community weitere Informationen und die Teilnahmebedingungen veröffentlicht hat.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Probleme mit MPC/MPD
Matthias Göhlen, 27.09.2016 13:39, 0 Antworten
Habe gerade mein erstes Raspi Projekt angefangen, typisches Einsteigerding: Vom Raspi 3B zum Radi...
Soundkarte wird erkannt, aber kein Ton
H A, 25.09.2016 01:37, 6 Antworten
Hallo, Ich weiß, dass es zu diesem Thema sehr oft Fragen gestellt wurden. Aber da ich ein Linu...
Scannen nur schwarz-weiß möglich
Werner Hahn, 20.09.2016 13:21, 2 Antworten
Canon Pixma MG5450S, Dell Latitude E6510, Betriebssyteme Ubuntu 16.04 und Windows 7. Der Canon-D...
Meteorit NB-7 startet nicht
Thomas Helbig, 13.09.2016 02:03, 4 Antworten
Verehrte Community Ich habe vor Kurzem einen Netbook-Oldie geschenkt bekommen. Beim Start ersch...
windows bootloader bei instalation gelöscht
markus Schneider, 12.09.2016 23:03, 1 Antworten
Hallo alle zusammen, ich habe neben meinem Windows 10 ein SL 7.2 Linux installiert und musste...