AMD sucht OpenCL-Coder

AMD sucht OpenCL-Coder

Wettbewerb

Mathias Huber
11.07.2011
Mit der AMD Competition Challenge möchte der Chiphersteller seine Technologien für das Rechnen auf Grafik- und Systemprozessoren bekannt machen.

Der Wettbewerb findet in zwei Disziplinen statt: der Innovation Challenge, bei der neuartige Anwendungen entstehen sollen, und der Performance Challenge, bei der es um die Optimierung eines vorgegebenen Algorithmus geht. Als Belohnung gibt es Geldpreise im Gesamtwert von 50.000 US-Dollar zu gewinnen.

Zum Erstellen ihrer Einreichungen müssen die Teilnehmer das SDK für AMD Accelerated Parallel Processing (APP) verwenden, das auch für Linux zum kostenlosen Download bereitsteht. Die APP-Technologie hieß früher ATI Stream und ermöglicht die Zusammenarbeit von GPU und CPU, insbesondere auf AMDs Fusion-APUs.

Der Wettbewerb wird für AMD vom Dienstleister Top Coder durchgeführt, der auf den Seiten seiner Programmierer-Community weitere Informationen und die Teilnahmebedingungen veröffentlicht hat.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

WLan mit altem Notebook funktioniert nicht mehr
Stefan Jahn, 22.08.2017 15:13, 0 Antworten
Ich habe ein altes Compaq-6710b Notebook mit Linux Mint Sonya bei dem WLan neulich noch funktioni...
Würde gerne openstreetmap.de im Tor-Browser benutzen, oder zu gefährlich?
Wimpy *, 21.08.2017 13:24, 2 Antworten
Im Tor-Netzwerk (Tor-Browser) kann ich https://www.openstreetmap.de/karte.html# nicht nutzen....
Samsung VG-KBD1500 - Bluetooth-Tastatur mit Touchpad mit Xubuntu 16.04.2 LTS
Linux- & BSD-UserGroup im Weserbergland, 16.08.2017 19:16, 0 Antworten
Bin grad mit "meinem Latein am Ende" darum hier mal so in den Raum geworfen. Samsung VG-KBD1500 -...
Tails verbindet nicht mit WLan
Georg Vogel, 30.07.2017 15:06, 5 Antworten
Hallo zusammen! Habe mir von Linux Mint aus einen Tails USB-Stick erstellt. Läuft soweit gut,...
Genivi for Raspberry Pi 3
Sebastian Ortmanns, 28.07.2017 10:37, 1 Antworten
I try to build a Genivi Development Platform for Rasberry Pi 3. But I always get the failures bel...