Glitzer und Glamor

AMD-Treiber nutzt GLAMOR standardmäßig

AMD-Treiber nutzt GLAMOR standardmäßig

Tim Schürmann
16.09.2013 Der Grafikkartentreiber xf86-video-ati für AMD-Karten nutzt jetzt standardmäßig die GLAMOR-Technik. Sie schiebt 2D-Inhalte auf Karten der HD7000-Generation über die OpenGL-Schnittstelle auf den Bildschirm.

Dies soll die Grafikausgabe von 2D-Inhalten beschleunigen und die hardwaregestützte 2D-Beschleunigung via EXA im DDX-Treiber überflüssig machen. Neben den HD7000-GPUs soll GLAMOR auch auf älteren Radeon-Karten funktionen, wenn man die entsprechenden Einstellungen in der xorg.conf per Hand vornimmt.

Um den Treiber mit GLAMOR übersetzen zu können, benötigt man derzeit immer noch die GLAMOR-Bibliothek und die entsprechenden Header-Dateien.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Rootpasswort
Jutta Naumann, 29.01.2015 09:14, 1 Antworten
Ich habe OpenSuse 13.2 installiert und leider nur das Systempasswort eingerichtet. Um Änderungen,...
Neue SuSE-Literatur
Roland Welcker, 14.01.2015 14:10, 1 Antworten
Verehrte Linux-Freunde, seit Hans-Georg Essers Buch "LINUX" und Stefanie Teufels "Jetzt lerne ich...
DVD abspielen unter openSUSE 13.1
Michael Pfaffe, 12.01.2015 11:48, 6 Antworten
Hallo Linuxer, Bisher habe ich meine DVD´s mit linDVD unter openSUSE abgespielt. Mit der Versi...
Kontrollleiste SuSE 12.3 gestalten
Roland Welcker, 31.12.2014 14:06, 1 Antworten
Wie bekomme ich das Icon eines beliebigen Programms (aktuell DUDEN) in die Kontrollleiste und kan...
flash-player
roland reiner, 27.12.2014 15:24, 7 Antworten
Mein Flashplayer funktioniert nicht mehr-Plug in wird nicht mehr unterstütz,auch über google chro...