AIGLX: Neues zu Red Hats 3D-Desktop

Aufmacher News

Max Jonas Werner
21.02.2006

Knapp zwei Wochen, nachdem Novell seinen umstrittenen Xgl-Server freigegeben hat, gibt nun Red Hat Informationen zu seiner Konkurrenz-Software AIGLX (Accelerated Indirect GL X) preis. Die Ziele sind ähnlich: AIGLX bringt ebenso wie Xgl GL-Grafikeffekte auf den Linux-Desktop. Im Gegensatz zu Novell, dessen Entwickler mit Xgl einen neuen X-Server erstellt haben, kommt AIGLX mit sowenig Änderungen wie möglich aus.

Außerdem arbeitet das AIGLX-Team eng mit der Community zusammen. Alle Änderungen befinden sich stets im CVS-Repository von X.org. Novell lässt einen Großteil seiner Entwicklung hinter verschlossenen Türen stattfinden. Die Community bekommt erst das fertige Ergebnis zu sehen. AIGLX besteht aus drei Komponenten: einer verbesserten Variante der OpenGL-Bibliothek Mesa, einer Version des Metacity-Windowmanagers mit Composition Manager für Effekte sowie der GL-beschleunigte X-Server von X.org

Die Demo-Videos im Fedora-Wiki sehen vielversprechend aus und zeigen, dass AIGLX durchaus mit Xgl mithalten kann. Ein interessanter Effekt der unterschiedlichen Ansätze von Red Hat und Novell: AIGLX arbeitet nicht mit proprietären Treibern zusammen, während Novell für seinen Xgl-Server genau diese Treiber empfiehlt. Da Novell kürzlich angekündigt hat, keine proprietären Treiber mehr in Opensuse zu integrieren, ist fraglich, wie die Entwickler diesen Gegensatz umgehen wollen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Zu wenig Speicherplatz auf /boot unter MATE
Patrick Obenauer, 25.05.2015 14:28, 1 Antworten
Hallo zusammen, ich habe Ubuntu 14.10 mit MATE 1.8.2 (3.16-37) mit Standardeinstellungen aufgese...
Konsole / Terminal in Linux Mint 17.1 deutsch
Dirk Resag, 09.05.2015 23:39, 12 Antworten
Hallo an die Community, ich habe vor kurzem ein älteres Notebook, Amilo A1650G, 1GB Arbeitsspe...
Admin Probleme mit Q4os
Thomas Weiss, 30.03.2015 20:27, 6 Antworten
Hallo Leute, ich habe zwei Fragen zu Q4os. Die Installation auf meinem Dell Latitude D600 verl...
eeepc 1005HA externer sound Ausgang geht nicht
Dieter Drewanz, 18.03.2015 15:00, 1 Antworten
Hallo LC, nach dem Update () funktioniert unter KDE der externe Soundausgang an der Klinkenbuc...
AceCad DigiMemo A 402
Dr. Ulrich Andree, 15.03.2015 17:38, 2 Antworten
Moin zusammen, ich habe mir den elektronischen Notizblock "AceCad DigiMemo A 402" zugelegt und m...