Vierundsechzig

Ubuntu
Ubuntu

64-Bit wird bei Ubuntu zum Standard

Tim Schürmann
03.09.2013 Ab Ubuntu 13.10 wird Canonical standardmäßig die 64-Bit-Version zum Download anbieten. Die 32-Bit-Fassung müssen Anwender dann explizit auswählen.

Das teilte Dmitrijs Ledkovs auf der Ubuntu Mailingliste mit. Seinen Ausführungen nach empfiehlt Canonical die 64-Bit-Versionen, da diese auf neuen Systemen kompatibler sei und vorteilhafter. Die 32-Bit-Fassung sollen alle nutzen, die einen Computer mit bis zu 2 GByte Hauptspeicher besitzen. Dmitrijs Ledkovs empfiehlt den auf Ubuntu aufbauenden Distributionen (wie Kubuntu oder Xubuntu) zukünftig ebenfalls die 64-Bit-Version zu bevorzugen.

Ähnliche Artikel

  • CAINE 6.0 veröffentlicht
    Die italientische Distribution CAINE basiert auf Ubuntu und bringt zahlreiche Werkzeuge für forensische Analysen und das Penetration Testing mit. Die Version 6.0 aktualisiert hauptsächlich die enthaltenen Anwendungen, bietet aber auch ein paar kleinere Neuerungen.
  • Simplicity Linux 15.1 veröffentlicht
    Die schlanke und einsteigerfreundliche Distribution Simplicity Linux ist in einer neuen Version erschienen. Sie basiert auf Slacko Puppy und liegt erstmals auch in einer speziellen 64-Bit-Variante vor.
  • Q4OS 0.5.25 veröffentlicht
    Die Entwickler der Distribution Q4OS veröffentlichen derzeit fast im 14-Tage-Rhythmus eine neue Version. Heute erschien die Version 0.5.25, die ein paar zusätzliche Werkzeuge und Treiber mitbringt. Wie immer kommt als Desktop-Umgebung die inoffizielle KDE-3-Weiterentwicklung Trinity zum Einsatz.
  • Robolinux 7.8.3 verbessert Anonymität und Sicherheit
    Die Entwickler der auf Debian basierenden Distribution Robolinux haben die Version 7.8.3 freigegeben. Ihr liegen erstmals der Tor-Browser, der BleachBit Data Scrubber und eine neue App namens Stealth Text Vault bei. Darüber hinaus erlaubt Thunderbird das Verschlüsseln von E-Mails.
  • Pear OS 8 erschienen
    Die Macher von Pear OS haben die Version 8 ihrer Linux-Distribution freigegeben. Auch sie imitiert wie ihre Vorgänger die Optik von Mac OS X. Neu in Version 8 ist unter anderem ein an iOS 7 angelehntes Theme.

Kommentare

Aktuelle Fragen

Admin Probleme mit Q4os
Thomas Weiss, 30.03.2015 20:27, 4 Antworten
Hallo Leute, ich habe zwei Fragen zu Q4os. Die Installation auf meinem Dell Latitude D600 verl...
eeepc 1005HA externer sound Ausgang geht nicht
Dieter Drewanz, 18.03.2015 15:00, 0 Antworten
Hallo LC, nach dem Update () funktioniert unter KDE der externe Soundausgang an der Klinkenbuc...
AceCad DigiMemo A 402
Dr. Ulrich Andree, 15.03.2015 17:38, 2 Antworten
Moin zusammen, ich habe mir den elektronischen Notizblock "AceCad DigiMemo A 402" zugelegt und m...
Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 6 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...