3D-Inspector und Style Editor

3D-Inspector und Style Editor

Firefox 11 mit integrierten Tools

Ulrich Bantle
14.03.2012
Mit neuen Entwicklertools geht der Mozilla-Browser Firefox in Version 11 an den Start.

Die Entwickler haben zudem die Sync-Möglichkeiten erweitert: Es lassen sich nun auch die Addons über mehrere Rechner auf dem gleichen Stand halten, die Funktion ist über den Sync-Tab aktivierbar. Zu den Entwicklertools, die Firefox nun integriert hat, zählt der Page Inspector 3D View, ein WebGL-basiertes Layout-Werkzeug, das die Seitenstruktur besser visualisieren soll. Beim Mouseover über die Elemente werden zusätzliche Informationen ausgegeben. Ein neuer Style Editor ergänzt die Werkzeuge und erlaubt es, Änderungen in CSS-Stylesheets vorzunehmen und sofort sichtbar zu machen. Daneben sind diverse Bugfixes und Sicherheitsupdates enthalten.

Mozilla hat die Features des Firefox auf dieser Webseite zusammengefasst. Dort ist auch der Download für die verschiedenen Betriebssysteme möglich.

Die CNN-Website in der 3D-Ansicht des Firefox-Tools.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Probleme mit der Maus
Thomas Roch, 21.02.2017 13:43, 0 Antworten
Nach 20 Jahren Windows habe ich mich zu Linux Ubuntu probeweise durchgerungen!!! Installation - k...
KWin stürzt ab seit Suse Leap 42.2
Wimpy *, 21.02.2017 09:47, 0 Antworten
OpenSuse 42.2 KDE 5.8.3 Framework 5.26.0 QT 5.6.1 Kernel 4.4.46-11-default 64-bit Open-GL 2....
Shell-Befehl zur Installation von Scanner-Treiber
Achim Zerrer, 15.02.2017 12:13, 10 Antworten
Hallo, ich habe Einen Brother Drucker mit Scanner. Nachdem ich mit Hilfe der Community den Druck...
kiwix öffnet ZIM Datei nicht
Adrian Meyer, 13.02.2017 18:23, 1 Antworten
Hi, ich nutze Zim Desktop für mein privates Wiki. Fürs Handy habe ich mir kiwix heruntergelade...
registration
Brain Stuff, 10.02.2017 16:39, 1 Antworten
Hallo, Das Capatcha auf der Registrierungsseite von linux-community ist derartig schlecht gema...