13.10 Alpha für Kubuntu, Lubuntu & Co.

13.10 Alpha für Kubuntu, Lubuntu & Co.

Vorschau auf Saucy Salamander

Mathias Huber
28.06.2013
Während die Entwicklung des Mainstream-Ubuntu nun geschlossener verläuft, haben Kubuntu, Lubuntu, Ubuntu Gnome und Ubuntu Kylin die ersten Alphaversion für die kommende Release 13.10 (Saucy Salamander) veröffentlicht.

Die Ausgaben für Entwickler und Tester verwenden den Ubuntu-Kernel 3.9.07, der auf dem Mainline-Linux 3.9.7 beruht. Er verbessert vor allem die Energieeffizienz. Kubuntu bringt im derzeitigen Stadium die Beta für KDE 4.11 mit, die Anwendung Moun Discover dient zum Kennenlernen und Installieren von Anwendungen.

Lubuntu ersetzt in der Alpha den Chromium-Browser durch Mozilla Firefox und entfernt das Paket Xscreensaver. Mittels Zram soll das Installationstool nun auch auf Rechnern mit wenig Arbeitsspeicher funktionieren. Die Gnome-Ausgabe liefert den Großteil der Pakte für Version 3.8 der Desktopumgebung, inklusive der Sitzungsart Gnome Classic, die sich beim Login auswählen lässt. Ubuntu Kylin ist für chinesische Anwender gedacht und bringt beispielsweise einen chinesischen Kalender samt Feiertagen mit.

Links zu den einzelnen Release Notes und den ISO-Images zum Herunterladen finden sich in der Mitteilung des Ubuntu Release Teams. Saucy Salamander soll Ende Oktober 2013 fertiggestellt sein.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Samsung VG-KBD1500 - Bluetooth-Tastatur mit Touchpad mit Xubuntu 16.04.2 LTS
Linux- & BSD-UserGroup im Weserbergland, 16.08.2017 19:16, 0 Antworten
Bin grad mit "meinem Latein am Ende" darum hier mal so in den Raum geworfen. Samsung VG-KBD1500 -...
Tails verbindet nicht mit WLan
Georg Vogel, 30.07.2017 15:06, 5 Antworten
Hallo zusammen! Habe mir von Linux Mint aus einen Tails USB-Stick erstellt. Läuft soweit gut,...
Genivi for Raspberry Pi 3
Sebastian Ortmanns, 28.07.2017 10:37, 1 Antworten
I try to build a Genivi Development Platform for Rasberry Pi 3. But I always get the failures bel...
Bash awk Verständnis-Frage
Josef Federl, 22.07.2017 17:46, 2 Antworten
#!/bin/bash # Skriptdateiname = test.sh spaltennummer=10 wert=zehner awk '{ $'$spaltennummer'...
Bash - verschachtelte Variablenersetzung, das geht doch eleganter als meine Lösung?
Josef Federl, 18.07.2017 20:24, 3 Antworten
#!/bin/bash #Ziel des Skriptes wird sein die ID zu extrahieren hier nur als Consolentest: root@...