11 Mythen über KDE 4 nun auf Deutsch

11 Mythen über KDE 4 nun auf Deutsch

Emanuel Goscinski
17.07.2008

Am Ende dieses Monats werden die Entwickler von KDE die nächste Version des KDE 4 Desktops freigeben. Ob KDE 4.1 in den Erwartungen der Nutzer mehr entspricht als das allererste Release, lässt sich nicht sicher sagen. Obwohl unglaublich viel - gerade in Plasma - verbessert wurde, werden die Kritik und die enttäuschten Erwartungen, die seit der ersten Veröffentlichung artikuliert wurden, sicher nicht einfach verschwinden. Viele dieser Kritikpunkte gehen allerdings zurück auf Desinformation und eine falsche Interpretation der Veröffentlichungspraktiken des KDE-Projekts und freier Software.

Um diese auszuräumen, hat Pamela Jones, die die Seite www.groklaw.net betreibt, Sebastian Kügler gebeten, auf die einzelnen Kritikpunkte einzugehen, was dieser mit dem Text "11 Myths About KDE 4"[1] getan hat. Die deutschsprachige Kubuntu Community [2] hat sich die Mühe gemacht, den Artikel zu übersetzen, um auch im deutschsprachigen Raum einige Missverständnisse über KDE 4 auszuräumen.[3]

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

zweites Bildschirm auf gleichem PC einrichten
H A, 30.09.2016 19:16, 2 Antworten
Hallo, ich habe Probleme mein zweites Bildschirm einzurichten.(Auf Debian Jessie mit Gnome) Ich...
Probleme mit MPC/MPD
Matthias Göhlen, 27.09.2016 13:39, 2 Antworten
Habe gerade mein erstes Raspi Projekt angefangen, typisches Einsteigerding: Vom Raspi 3B zum Radi...
Soundkarte wird erkannt, aber kein Ton
H A, 25.09.2016 01:37, 6 Antworten
Hallo, Ich weiß, dass es zu diesem Thema sehr oft Fragen gestellt wurden. Aber da ich ein Linu...
Scannen nur schwarz-weiß möglich
Werner Hahn, 20.09.2016 13:21, 2 Antworten
Canon Pixma MG5450S, Dell Latitude E6510, Betriebssyteme Ubuntu 16.04 und Windows 7. Der Canon-D...
Meteorit NB-7 startet nicht
Thomas Helbig, 13.09.2016 02:03, 4 Antworten
Verehrte Community Ich habe vor Kurzem einen Netbook-Oldie geschenkt bekommen. Beim Start ersch...