11 Mythen über KDE 4 nun auf Deutsch

11 Mythen über KDE 4 nun auf Deutsch

Emanuel Goscinski
17.07.2008

Am Ende dieses Monats werden die Entwickler von KDE die nächste Version des KDE 4 Desktops freigeben. Ob KDE 4.1 in den Erwartungen der Nutzer mehr entspricht als das allererste Release, lässt sich nicht sicher sagen. Obwohl unglaublich viel - gerade in Plasma - verbessert wurde, werden die Kritik und die enttäuschten Erwartungen, die seit der ersten Veröffentlichung artikuliert wurden, sicher nicht einfach verschwinden. Viele dieser Kritikpunkte gehen allerdings zurück auf Desinformation und eine falsche Interpretation der Veröffentlichungspraktiken des KDE-Projekts und freier Software.

Um diese auszuräumen, hat Pamela Jones, die die Seite www.groklaw.net betreibt, Sebastian Kügler gebeten, auf die einzelnen Kritikpunkte einzugehen, was dieser mit dem Text "11 Myths About KDE 4"[1] getan hat. Die deutschsprachige Kubuntu Community [2] hat sich die Mühe gemacht, den Artikel zu übersetzen, um auch im deutschsprachigen Raum einige Missverständnisse über KDE 4 auszuräumen.[3]

Kommentare

Aktuelle Fragen

Scanner EPSON Perfection V 300 photo und VueScan
Roland Welcker, 19.08.2015 09:04, 1 Antworten
Verehrte Linux-Freunde, ich habe VueScan in /usr/local/src/vuex_3295/VueScan installiert, dazu d...
Empfehlung gesucht Welche Dist als Wirt für VM ?
Roland Fischer, 31.07.2015 20:53, 2 Antworten
Wer kann mir Empfehlungen geben welche Distribution gut geeignet ist als Wirt für eine VM für Win...
Plugins bei OPERA - Linux Mint 17.1
Christoph-J. Walter, 23.07.2015 08:32, 3 Antworten
Beim Versuch Video-Sequenzen an zu schauen kommt die Meldung -Plug-ins und Shockwave abgestürzt-....
Wird Windows 10 update/upgrade mein Grub zerstören ?
daniel s, 22.07.2015 08:31, 7 Antworten
oder rührt Windows den Bootloader nicht an? das ist auch alles was Google mir nicht beantw...
Z FUER Y UND ANDERE EINGABEFEHLER AUF DER TASTATUR
heide marie voigt, 10.07.2015 13:53, 2 Antworten
BISHER konnte ich fehlerfrei schreiben ... nun ist einiges drucheinander geraten ... ich war bei...