100-Dollar-Laptop veröffentlicht Details zu "Sugar"

Aufmacher News

Britta Wülfing
04.01.2007

Das 100-Dollar-Laptop-Projekt One Laptop per Child (OLPC) veröffentlicht das Konzept und erste Screenshots zu "Sugar", einer speziellen Bedieneroberfläche für das Projekt. Sugar wird gemeinsam mit dem Linux-Unternehmen Red Hat und der Designfirma Pentagram entwickelt. Da der Rechner insbesondere Kindern in Entwicklungsländern zugute kommen soll, gelten besondere Anforderungen. Die künftigen Anwender sind Kinder verschiedener Nationalitäten, verschiedenen Alters, mit wenig oder keiner Computererfahrung, in Grundschulen, Schulen und Kindergärten armer Länder.

"Mit Sugar haben wir etwas vollkommen Neues geschaffen, das sich daran orientiert, wie Kinder ihre Welt und ihre Beziehungen verstehen und beschreiben", beschreibt Walter Bender, bei OLPC Leiter für Software und Inhalt, die Oberfläche. In Sugar gibt es vier verschiedene Ansichtsmöglichkeiten: Zuhause, Freunde, Nachbarschaft und Aktivitäten. Jede Ansicht ist umgeben von einem Rahmen (Frame), der mit einer Menüleiste einer herkömmlichen Oberfläche vergleichbar ist. Insbesondere die Kommunikation der Nutzer untereinander soll gefördert werden. Die Kinder sehen, welche Kinder aus dem Netzwerk gerade online sind, können Einladungen verschicken und mit ihnen chatten. Basis für Sugar ist Fedora Core 6.

Ähnliche Artikel

Kommentare
"Sugar" kann man auch schon Downloaden
Christian Berg, Freitag, 05. Januar 2007 12:06:15
Ein/Ausklappen

Man kann sich manchmal wirklich nur schwer vorstellen das etwas neues auch wirklich gut ist.
Ich hatte so meine zweifel, aber $DEITY sei dank gibt es ein Image von OLPC System.

Man/Frau kann mit dem Vmware Player oder QEMU ganz schnell selbst austesten wie einfach Sugar zu bedienen ist.

Ich hab mich überzeugen lassen. In 10 Min hat man den PC unter Kontrolle. Die Anleitung zum Sugar-scnuppern gibt es unter: http://wiki.laptop.org/go/OS_images_for_emulation




Bewertung: 222 Punkte bei 42 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Re: 100-Dollar-Laptop veröffentlicht Details zu "Sugar"
Ecaroh , Donnerstag, 04. Januar 2007 16:02:52
Ein/Ausklappen

Naja, es ist etwas schwieriger "was vollkommen Neues" zu schaffen. Fujitsu Siemens hat das mit dem Simplico schon vorgemacht. Zu Unrecht uebrigends zu wenig beachtet. Schaut einfach mal auf den Link, ich finde das Produkt von Siemens toll. Sowas gibt es abseits des Mainstreams auch.

[1] http://www.fujitsu-siemens....nsangebote/simplico/index.html



Bewertung: 299 Punkte bei 42 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: 100-Dollar-Laptop veröffentlicht Details zu "Sugar"
Dieter Drewanz, Donnerstag, 04. Januar 2007 21:16:42
Ein/Ausklappen

Simplico scheint interessant zu sein, was mich aber an diesem sehr stört ist, daß aufgrund der Systemstruktur keine Fremdprogramme auf dem SimpLiCo installiert werden können. Es gibt aber ettliche Programmpakete dazu. Was ich wieder gut finde ist eine akzeptable Liste unterstützter externer Hardware (Drucker, Foto, Scanner...).

[1] http://www.fujitsu-siemens-...heet1.service?articleid=206002
[2] http://www.fujitsu-siemens.de/simplico.



Bewertung: 260 Punkte bei 45 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: 100-Dollar-Laptop veröffentlicht Details zu "Sugar" Simplico
astronom , Donnerstag, 04. Januar 2007 21:46:27
Ein/Ausklappen

/Simplico scheint interessant zu sein/

basiert angeblich auf Debian-Tesing, wobei z.B betreff Handhabung der GPL (Quellcode-Zugang?) einige Fragen offen erscheinen..?



Bewertung: 269 Punkte bei 40 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Aktuelle Fragen

MS LifeCam HD-5000 an Debian
Kay Michael, 13.04.2016 22:55, 0 Antworten
Hallo, ich versuche die oben erwähnte Cam an einem Thin Client mit Debian zu betreiben. Linux...
Import von Evolution nach KMail erzeugt nur leere Ordner
Klaus-Christian Falkner, 06.04.2016 12:57, 2 Antworten
Hallo, da ich vor einiger Zeit von Ubuntu auf Kubuntu umgestiegen bin, würde ich gerne meine E...
Sophos lässt sich nicht unter Lubuntu installieren
Chrstina Turm, 30.03.2016 20:56, 3 Antworten
Hi Leute, habe mir vor paar Tagen auf ein Notebook, das ohne Linux ausgedient hätte, Linux dr...
Novell Client auf Raspbian
Chris Baum, 16.03.2016 15:13, 3 Antworten
Hallo Community, ich hätte eine Frage, und zwar geht es um folgendes: Ich möchte eine Datei...
Pantheon konfigurieren (eOS)
John Smith, 16.03.2016 13:50, 0 Antworten
Hallo ins Forum, ich bin neu in der Linuxwelt und fühle mich bereits sehr wohl. Mein neues Sys...