1.0 erschienen

Aufmacher News

Rosegarden

A. Mühlenschulte
16.02.2005 Gestern veröffentlichten die Entwickler von Rosegarden-4 die erste stabile Version des beliebten Allround-Musik-Programms. Rosegarden ist eins der weitest entwickelten Musikwerkzeuge unter Linux und auch im professionellen Umfeld für viele Musiker das Werkzeug der Wahl.

In Rosegarden fließen Aspekte eines MIDI-Sequencers mit denen eines Audiosequencers und eines Noteneditors zusammen, einen guten Überblick verschafft die Tour auf der Rosegarden Homepage, hier finden sich Screenshots der wesentlichen Programmfunktionen.
Es setzt setzt auf QT3, verwendet die KDE3 Bibliotheken, benutzt die ALSA-Sound-Treiber und den auf geringe Latzenzzeiten ausgelegten Soundserver JACK.

Kommentare

Aktuelle Fragen

Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 3 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...
Backup mit KUP unter Suse 42.3
Horst Schwarz, 24.09.2017 13:16, 3 Antworten
Ich möchte auch wieder unter Suse 42.3 mit Kup meine Backup durchführen. Eine Installationsmöglic...
kein foto, etc. upload möglich, wo liegt mein fehler?
kerstin brums, 17.09.2017 22:08, 5 Antworten
moin, zum erstellen einer einfachen wordpress website kann ich keine fotos uploaden. vom rechne...
Arch Linux Netzwerkkonfigurationen
Franziska Schley, 15.09.2017 18:04, 0 Antworten
Moin liebe Linux community, ich habe momentan Probleme mit der Einstellung des Lan/Wlan in Arc...