Fazit

Insgesamt wirkt Nootka nach kurzer Eingewöhnung in seine sehr umfangreichen Einstellungsdialoge logisch und leicht bedienbar. Die einfache, übersichtliche Gestaltung und die freundlich formulierten Dialoge motivieren zu langen Übungen. Der freie Modus erlaubt auch das Erarbeiten von Notationen für eigene Melodien. 

Alternativen

Genügt Nootka Ihren Ansprüchen nicht ganz, bieten einige weitere Projekte zusätzliche Möglichkeiten. Das Java-Programm ScoreDate [2] etwa bietet zwar deutlich weniger Einstellungsmöglichkeiten, ermöglicht dafür aber auch Rhythmustraining inklusive Schlagzeugnoten. Zudem beschränkt es seine Übungsnoten nicht auf gleichmäßige Zählzeiten. Zwar stammt das letzte Update des Programms aus dem Jahr 2012, das Paket aus Ubuntu "Universe" funktioniert allerdings problemlos.

Sehr umfangreiche Übungsmöglichkeiten bietet ImproVisor [3], das sich allerdings nicht unbedingt für Einsteiger eignet, sondern sich vor allem an ambitionierte Jazzmusiker richtet. Das Programm erlaubt das Zusammenstellen virtueller Begleitbands für eigene Improvisationen und hat dazu mehr als 400 MByte musikalisches Material an Bord. Notenbeispiele bekannter Jazzlegenden wie Dizzy Gillespie oder Charlie Parker erlauben dabei die Analyse stilprägender Kompositionsmethoden des Genres. Anders als die angestaubt wirkende Webseite vermuten lässt, pflegen die Entwickler ImproVisor nach wie vor regelmäßig. Die aktuelle Version stammt vom Juni 2017.

Der Autor

Hartmut Noack arbeitet in Celle und Hannover als Dozent, Autor und Musiker. Er findet schon immer, dass freie Software und selbst gemachte Musik prima zusammenpassen. Unter http://lapoc.de finden Sie einige CC-lizenzierte klingende Ergebnisse seiner Arbeit mit freier Musiksoftware.

Glossar

Skalen

Tonleitern, die Töne enthalten, deren gemeinsame Verwendung in Akkorden und Melodien einen zusammenpassenden harmonischen Eindruck schafft.

Enharmonische Verwechslungen

Es gibt einige Töne, die in verschiedenen Skalen unterschiedliche Namen tragen, obwohl sie in temperierter Stimmung (wie bei Klavier und Gitarre üblich) identisch klingen. So ist Ces auf der Gitarre identisch mit H, kann aber auf einer Violine tatsächlich mit anderer Frequenz gespielt werden.

Diesen Artikel als PDF kaufen

Express-Kauf als PDF

Umfang: 4 Heftseiten

Preis € 0,99
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • GNU Solfege 3.0.0
    Das Trainieren des eigenen Gehörs ist nicht nur für Musiker interessant. Auch reine Konsumenten akustischer Genüsse haben mit Solfege ihren Spass an Intervallen, Skalen und Akkorden.
  • Lieder komponieren mit Tuxguitar
    Mit Tuxguitar und notieren Sie nicht nur im Handumdrehen Songs, sondern komponieren auch ohne Notenkenntnisse und üben Stücke bequem ein.
  • Brahms – Notensatz und Sequencer
  • abc-Workshop
    abc ist eine leicht zu erlernende Sprache, um Musik in ASCII zu notieren. Dabei können nicht nur einfache Melodien in diesem plattformunabhängigen Format aufgeschrieben werden, auch Liedtexte oder mehrstimmige Sätze lassen sich mit wenigen Handgriffen notieren. Dieser Workshop bietet die Grundfunktionen von abc, einen PostScript-Konverter und viele Beispiele zum Ausprobieren.
  • Software
    Im Quartalsrhythmus erscheinen viele Programme in neuer Version. Eine Auswahl stellen wir regelmäßig vor. Auf der Heft-DVD finden Sie die passenden Pakete und Installationshinweise (Teil 2/2).
Kommentare

Infos zur Publikation

LU 02/2018: PAKETE VERWALTEN

Digitale Ausgabe: Preis € 5,95
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

JQuery-Script läuft nicht mit Linux-Browsern
Stefan Jahn, 16.02.2018 12:49, 2 Antworten
Hallo zusammen, ...folgender goldener Code (ein jQuery-Script als Ergebnis verschiedener Exper...
XSane-Fotokopie druckt nicht mehr
Wimpy *, 30.01.2018 13:29, 0 Antworten
openSuse 42.3 KDE 5.8.7 Seit einem Software-Update druckt XSane keine Fotokopie mehr aus. Fehler...
TOR-Browser stürzt wegen Wikipedia ab
Wimpy *, 27.01.2018 14:57, 0 Antworten
Tor-Browser 7.5 based on Mozilla Firefox 52.8.0 64-Bit. Bei Aufruf von http: oder https://de.wi...
Wifikarte verhindert Bootvorgang
Maik Kühn, 21.01.2018 22:23, 1 Antworten
iwlwifi-7265D -26 failed to load iwlwifi-7265D -25 failed to load iwlwifi-7265D -24 failed to l...
sharklinux
Gerd-Peter Behrendt, 18.01.2018 23:58, 2 Antworten
Hallo zusammen, ich habe sharklinux von der DVD Installiert. 2x, jedesmal nach dem Reboot ist di...