Einschränkungen

Viele Anwender präferieren einen möglichst schlanken Desktop ohne viel Drumherum. Zählen Sie zu dieser Gruppe, lassen Sie Komorebi am besten links liegen. Im Test beanspruchte die Anwendung je nach Wallpaper gut 5 Prozent der Prozessorleistung eines aktuellen Intel Core i7-7700T (Octa-Core-CPU, 2,9 GHz) und mehr als 800 MByte Arbeitsspeicher (Abbildung 5). Eine Anfrage unsererseits via Bugreport, ob sich der Ressourcenhunger der Anwendung etwas dämpfen ließe, blieb bislang ohne Antwort [5].

Abbildung 5: Die schicke Optik fordert ihren Preis: Je nach Komplexität des gewählten Hintergrunds belegt Komorebi reichlich RAM und CPU-Zeit.

Eine weitere Einschränkung stellt die fehlende Unterstützung von Wayland dar. Der Entwickler betont im entsprechenden Fehlerreport [6], dass Komorebi wahrscheinlich nie mit Wayland funktionieren wird. Bei einem aktuellen Gnome-System müssen Sie daher darauf achten, bei der Anmeldung eine Sitzung mit klassischem X11-Server zu starten. Zudem gibt es auch noch Schwierigkeiten bei der Darstellung auf Multi-Monitor-Systemen, wenn das zweite Display hochkant steht [7].

Fazit

Komorebi richtet sich keineswegs nur an Spielkinder und Desktop-Tuner, die mit Videos im Hintergrund beeindrucken möchten: Mit einem unaufdringlich animierten Bild oder einem Hintergrundvideo lässt sich zum einen der Arbeitsalltag ästhetisch bereichern, zum anderer kann man damit bei Präsentationen oder auf Messen die Blicke der Zuschauer einfangen. 

Diesen Artikel als PDF kaufen

Express-Kauf als PDF

Umfang: 4 Heftseiten

Preis € 0,99
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

Kommentare

Infos zur Publikation

LU 12/2017: Perfekte Videos

Digitale Ausgabe: Preis € 5,95
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

Broadcom Adapter 802.11n nachinstallieren
Thomas Mengel, 31.10.2017 20:06, 2 Antworten
Hallo, kann man nachträglich auf einer Liveversion, MX Linux auf einem USB-Stick, nachträglich...
RUN fsck Manually / Stromausfall
Arno Krug, 29.10.2017 12:51, 1 Antworten
Hallo, nach Absturz des Rechners aufgrund fehlendem Stroms startet Linux nicht mehr wie gewohn...
source.list öffnet sich nicht
sebastian reimann, 27.10.2017 09:32, 2 Antworten
hallo Zusammen Ich habe das problem Das ich meine source.list nicht öffnen kann weiß vlt jemman...
Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 6 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...