Fazit

Feren OS lässt sich einfach bedienen – es gibt fast keine Lernkurve, allenfalls muss man sich gründlich im System umsehen. Von daher bescheinigen wir dem System Einsteigerfreundlichkeit und gute Bedienbarkeit mit vielen zeitsparenden Erleichterungen. Ein- und Umsteiger dürfte das System damit erreichen und zufriedenstellen. Wer mit Feren nicht klarkommt, ist vielleicht doch mit seinem alten System zu verwurzelt und noch nicht bereit für etwas Neues.

Das System wirkt wie aus einem Guss, auch wenn es Komponenten aus mehreren Frameworks und Distributionen zusammenführt und die Entwickler bei der Paketauswahl nicht immer ins Schwarze getroffen haben. Allerdings wirkt das System auf einem Rechner mit 4 GByte Hauptspeicher zu träge, beim Einsatz von 8 GByte verliert sich dieses Gefühl.

Ob die Anmutung anderer Betriebssysteme sinnvoll und dem Arbeiten mit dem System zuträglich ist, muss jeder Anwender für sich selbst entscheiden. Aber auch ohne die verschiedenen Skins präsentiert sich Feren OS als modernes, gut aussehendes und intuitiv bedienbares Einsteigersystem, dem man seine Herkunft nicht gleich ansieht. 

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Zorin OS 10 erschienen
    Die Entwickler der auf Ubuntu basierenden Distribution Zorin OS haben die Version 10 veröffentlicht. Anwender müssen sich vor allem auf optische Änderungen einstellen, wenngleich sich der Aufbau des Desktops weiterhin leicht an Windows orientiert.
  • Zorin OS: Ubuntu-Derivat für Umsteiger
    Linux haftet immer noch der Ruf des Nerd-Betriebssystems zu sein. Zorin OS möchte dieses Vorurteil widerlegen und lockt insbesondere Windows-Umsteiger mit einer leicht zu nutzenden Oberfläche.
  • FVWM Themes
    Ob im Restaurant oder auf dem heimischen Desktop: Das Auge isst mit. FVWM-Themes verpassen einem der ältesten Fenstermanager einen ganz neuen Look und machen Appetit auf mehr.
  • Zorin OS 9 Lite und Educational Lite erschienen
    Die Zorin Group hat die Lite-Varianten ihrer Distribution Zorin OS 9 freigegeben. Sie sind vor allem für schwache und alte Rechner gedacht und bringen eine Benutzeroberfläche mit, die sich an Windows anlehnt.
  • Neues auf den Heft-DVDs
    Nur mit dem optimalen System und der richtigen Software nutzen Sie das volle Potenzial Ihres Rechners. Mit der Heft-DVD erhalten Sie nicht nur topaktuelle Distributionen, sondern auch die passenden Programme zu den Artikeln.
Kommentare

Infos zur Publikation

LU 12/2017: Perfekte Videos

Digitale Ausgabe: Preis € 5,95
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

Broadcom Adapter 802.11n nachinstallieren
Thomas Mengel, 31.10.2017 20:06, 2 Antworten
Hallo, kann man nachträglich auf einer Liveversion, MX Linux auf einem USB-Stick, nachträglich...
RUN fsck Manually / Stromausfall
Arno Krug, 29.10.2017 12:51, 1 Antworten
Hallo, nach Absturz des Rechners aufgrund fehlendem Stroms startet Linux nicht mehr wie gewohn...
source.list öffnet sich nicht
sebastian reimann, 27.10.2017 09:32, 2 Antworten
hallo Zusammen Ich habe das problem Das ich meine source.list nicht öffnen kann weiß vlt jemman...
Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 6 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...