AA-123RF-15621997-Jean-Nol_Tercier-123RF.jpg

© Jean-Nol Tercier, 123RF

LFTP erweitert FTP auf der Kommandozeile

Ausgebaut

Mit LFTP bietet sich eine Alternative für den FTP-Befehlssatz an, die viele Protokolle unterstützt und dabei unzählige Parameter bietet.

Beim 1985 erstmals definierten File Transfer Protocol (FTP) zum Übertragen von Dateien zwischen zwei Rechnern handelt es sich um ein Relikt aus den Kindertagen der modernen IT. Heute hat es viel von seiner früheren Bedeutung eingebüßt, nicht zuletzt wegen einiger gravierender Sicherheitsprobleme: Weder verschlüsselt FTP Benutzernamen und Passwort, noch schützt es die Daten während des Transfers gegen Manipulationen.

Mit FTP über SSL mittels FTPS oder per SFTP, das SSH zur Übertragung nutzt, lässt sich dem entgegenwirken. Beide Verfahren gelten als ähnlich sicher und verschlüsseln sowohl Daten als auch Metadaten während der Übertragung. SFTP erweist sich in den meisten Anwendungsfällen als flexibler und wesentlich einfacher in der Praxis.

Alternativen

Es gibt schon lange Alternativen zu FTP – unter Linux dient etwa schon seit Urzeiten Secure Copy (scp) dazu, per Kommandozeile Daten auf andere Maschinen zu schieben. Mittlerweile hat sich auch WebDAV zu einem brauchbaren Ersatz entwickelt, das Web Distributed Authoring and Versioning, eine Art Erweiterung von HTTP um neue Befehle.

Trotzdem bleibt FTP ein Dauerbrenner – dafür gibt es diverse Gründe. Dazu zählt, dass viele Webhoster bei ihren günstigen Webspace-Angeboten lediglich FTP anbieten und WebDAV oder SSH außen vor lassen. FTP dürfte uns also noch eine Weile begleiten, weshalb wir das Beste daraus machen sollten.

Dieser Artikel behandelt LFTP, eine bereits seit 1997 entwickelte, sehr mächtige Erweiterung des ursprünglichen FTP-Befehlssatzes. Es wird von Alexander Lukyanov entwickelt, unterliegt der GNU Public Licence (GPL) und erhielt zuletzt im Juli 2017 eine Aktualisierung auf Version 4.8.0 [1]. LFTP unterstützt eine ganze Reihe von Protokollen, wozu neben reinen FTP auch FTPS, SFTP, HTTP, HTTPS, HFTP, FXP, Fish und Bittorrent zählen.

Besonderheiten

Von den meisten anderen FTP-Clients für die Kommandozeile hebt sich LFTP durch erweiterte Funktionen ab, wie das rekursive Spiegeln und Aktualisieren ganzer Verzeichnisbäume und das Verwalten von Lesezeichen. Mehrere simultane Sitzungen zu verschiedenen Servern realisiert LFTP durch das Zuweisen von Befehlen zu Slots in einer eigenen Shell. Zudem lassen sich geplante Transfers in Warteschlangen organisieren und zeitlich steuern sowie die zu nutzende Bandbreite regeln. Bricht eine Übertragung ab, nimmt LFTP sie später an gleicher Stelle wieder auf. Beenden Sie LFTP, arbeitet es noch laufende Aufgaben im Hintergrund ab.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

Kommentare

Infos zur Publikation

LU 03/2018 NEUE DISTRIBUTIONEN

Digitale Ausgabe: Preis € 5,95
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

Internet abschalten
Karl-Heinz Hauser, 20.02.2018 20:10, 0 Antworten
In der Symbolleiste kann man das Kabelnetzwerk ein und ausschalten. Wie sicher ist die Abschaltu...
JQuery-Script läuft nicht mit Linux-Browsern
Stefan Jahn, 16.02.2018 12:49, 2 Antworten
Hallo zusammen, ...folgender goldener Code (ein jQuery-Script als Ergebnis verschiedener Exper...
XSane-Fotokopie druckt nicht mehr
Wimpy *, 30.01.2018 13:29, 2 Antworten
openSuse 42.3 KDE 5.8.7 Seit einem Software-Update druckt XSane keine Fotokopie mehr aus. Fehler...
TOR-Browser stürzt wegen Wikipedia ab
Wimpy *, 27.01.2018 14:57, 0 Antworten
Tor-Browser 7.5 based on Mozilla Firefox 52.8.0 64-Bit. Bei Aufruf von http: oder https://de.wi...
Wifikarte verhindert Bootvorgang
Maik Kühn, 21.01.2018 22:23, 1 Antworten
iwlwifi-7265D -26 failed to load iwlwifi-7265D -25 failed to load iwlwifi-7265D -24 failed to l...