AA_vergleich_nipa-sawangsri_123rf_47361845.jpg

© Nipa Sawangsri, 123RF

Meld vergleicht und vereint Dateien und Verzeichnisse

Vive la difference

Mit Meld vergleichen Sie Dateien, Verzeichnisse oder Objekte aus Versionskontrollsystemen. Bei Bedarf führen Sie dabei Versionen direkt zusammen oder erstellen Patches.

Die Unterschiede zwischen zwei Dateien zu finden, gleicht gelegentlich der Suche nach der Nadel im Heuhaufen. Hier springen sogenannte Diff-Werkzeuge [1] in die Bresche und identifizieren Unterschiede bis hin zu einzelnen Leerzeichen punktgenau.

Zu dieser Gruppe von Programmen zählt auch das in Python geschriebene Meld, das sich in den Repositories zahlreicher Distributionen findet. Alternativ laden Sie das aktuellste Release oder die Entwicklerversion von der Webseite des Projekts herunter [2].

Je nach Art der Installation rufen Sie Meld über das Desktop-Menü oder direkt in der Shell auf. Meld erlaubt den Vergleich von maximal drei Objekten miteinander. Handelt es sich dabei um Dateien oder Verzeichnisse, dürfen Sie dem Programm deren Namen direkt beim Aufruf über die Kommandozeile mitgeben.

Konfiguration

Nach dem Start zeigt sich eine knappe und übersichtliche Oberfläche (Abbildung 1). Sie erreichen die Voreinstellungen der Software unter Meld | Einstellungen.

Abbildung 1: Nach dem Programmstart bietet die Software drei Schaltflächen, mit denen Sie direkt in die üblichen Aufgaben starten.

Im Menü Editor stellen Sie Art und Größe der Schrift ein. Es empfiehlt sich, hier stets einen nichtproportionalen Font zu verwenden. Des Weiteren konfigurieren Sie hier die Breite der Tabulatoren oder weisen die Software an, diese durch Leerzeichen zu ersetzen. Auch einen Zeilenumbruch können Sie hier aktivieren, wobei es die Lesbarkeit verbessert, dies nur nach einem vollständigen Wort zu erlauben.

Für mehr Übersicht sorgen die Optionen Aktuelle Zeile hervorheben, Zeilennummern hervorheben, Leerzeichen anzeigen und gegebenenfalls Syntaxhervorhebung verwenden. Den bevorzugten Editor legen Sie unter Externes Bearbeitungsprogramm fest (Abbildung 2).

Abbildung 2: In den Einstellungen haben Sie die Möglichkeit, unter Editor den Einsatz eines externen Editors einzustellen.

Der Punkt Ordnervergleiche (Abbildung 3) beschränkt sich auf wenige Parameter. Reduzieren Sie die Kriterien auf Größe und Zeitstempel der Dateien, beschleunigt das den Vergleich. Bezüglich der Genauigkeit des Stempels kommt es auf das Dateisystem an. Weiterhin sorgen Sie an dieser Stelle dafür, dass die Software symbolische Links ignoriert. Außerdem geben Sie an, ob Meld in der Ausgabe Eigenschaften wie Größe, Änderungszeit und Dateirechte anzeigen soll. Aktivieren Sie alles, gerät die Darstellung allerdings entsprechend breit.

Abbildung 3: Die Einstellungen für Ordnervergleiche beschränken sich auf wenige Kriterien.

Unter Versionskontrolle legen Sie fest, auf welcher Seite sich die entfernte und auf welcher sich die lokale Kopie befinden. Dasselbe gilt für die Reihenfolge beim Zusammenführen von Dateien.

Der Punkt Dateifilter gehört thematisch zu Ordnervergleiche: Hier legen Sie fest, welche Dateitypen Meld von Vergleichen ausschließen soll (Abbildung 4). Bei Bedarf ändern Sie diese Vorgabe unter Ansicht | Dateifilter jederzeit. Fünf solcher Dateitypen bringt Meld bereits mit, weitere können Sie über Filter definieren.

Abbildung 4: Beim Vergleich stören Dateien wie Sicherheitskopien oder automatische Backups aus dem Editor. Diese blenden Sie bei Bedarf einfach aus den Listen aus.

Im Menü Textfilter schließlich geben Sie an, welche Änderungen Sie ignorieren möchten, etwa Kommentarzeilen oder Whitespace. Ähnlich wie bei Dateifilter dürfen Sie auch hier wieder eigene Filtertypen definieren.

Dateien vergleichen

Ein Klick auf Dateivergleich im Hauptfenster öffnet drei zusätzliche Felder. Sie wählen die erste Datei, indem Sie auf die linke Schaltfläche mit dem Symbol zum Öffnen klicken, sinngemäß verfahren Sie für die zweite Datei mit der mittleren Schaltfläche. Sobald Sie auf Vergleichen klicken, zeigt Meld den Inhalt beider Dateien nebeneinander an (Abbildung 5).

Abbildung 5: Beim Vergleich hebt die Software durch Linie und Farben die Unterschiede zwischen zwei Dateien hervor und bietet Ihnen zugleich Möglichkeiten, Teile von einer Seite zur anderen zu übernehmen.

Den Abschnitt, in dem sich der Cursor befindet, hebt die Software gelb hinterlegt hervor. Abschnitte mit Abweichungen erscheinen blau, die darin befindlichen Änderungen markiert die Software dunkelblau. Auf einer Seite fehlende Zeilen erkennen Sie am grünen Hintergrund. Möchten Sie Abweichungen für beide Seiten einzeln übernehmen, klicken Sie auf die jeweiligen schwarzen Pfeile.

Um eine weitere Änderung in eine der verglichenen Dateien einzubringen, arbeiten Sie im betreffenden Abschnitt mit dem Kontextmenü: Hier wählen Sie zum weiteren Bearbeiten extern öffnen, worauf die Software die Datei in den voreingestellten Editor lädt. Nach dem Speichern erkennt Meld automatisch, dass Sie die Datei bearbeitet haben, und schlägt neu laden vor. Alternativ klicken Sie auf Ansicht | Aktualisieren oder nutzen [Strg]+[R].

Wollen Sie alle gefundenen Unterschiede von einer Seite auf die andere transferieren, legen Sie zunächst mit einem Klick in den entsprechenden Text das Ziel fest. Anschließend leiten Sie das Zusammenführen über Änderungen | Alle Änderungen von rechtslinks zusammenführen ein. Um die Aktion rückgängig zu machen, klicken Sie auf Undo unterhalb des Menüs.

Diesen Artikel als PDF kaufen

Express-Kauf als PDF

Umfang: 5 Heftseiten

Preis € 0,99
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Zeitsprünge
    Jeder Computernutzer sollte darüber nachdenken, seine Daten regelmäßig zu sichern. In Back in Time 0.9.16 finden Sie ein einfaches Werkzeug, um diesen Vorgang zu automatisieren.
  • Der kleine Unterschied
    Manchmal macht nur ein Zeichen den Unterschied zwischen zwei Dateien aus. Statt mühsam von Hand zu vergleichen hilft hier Beediff schnell und zuverlässig, den Unterschied zu finden.
  • Spurensuche
    Fehlt das richtige Werkzeug, ist es recht mühselig, Unterschiede in PDF-Dokumenten aufzuspüren. Wir stellen fünf pfiffige Tools vor, die dabei helfen.
  • Mehrere Dokumentversionen verwalten
    Datensicherung bringt Ihnen verlorene Dateien zurück – aber nur in der letzten Version. Für Dateien, an denen Sie regelmäßig größere Umbauten vornehmen, ist darum auch eine Versionsverwaltung nützlich.
  • Gleichtakt
    Auch auf dem heimischen PC wachsen die Datenbestände stetig an. Mit FreeFileSync legen Sie schnell und bequem eine zuverlässige Sicherungskopie Ihrer Daten an.
Kommentare

Infos zur Publikation

LU 10/2017: Daten retten & sichern

Digitale Ausgabe: Preis € 8,50
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Aktuelle Fragen

Backup mit KUP unter Suse 42.3
Horst Schwarz, 24.09.2017 13:16, 1 Antworten
Ich möchte auch wieder unter Suse 42.3 mit Kup meine Backup durchführen. Eine Installationsmöglic...
kein foto, etc. upload möglich, wo liegt mein fehler?
kerstin brums, 17.09.2017 22:08, 5 Antworten
moin, zum erstellen einer einfachen wordpress website kann ich keine fotos uploaden. vom rechne...
Arch Linux Netzwerkkonfigurationen
Franziska Schley, 15.09.2017 18:04, 0 Antworten
Moin liebe Linux community, ich habe momentan Probleme mit der Einstellung des Lan/Wlan in Arc...
WLan mit altem Notebook funktioniert nicht mehr
Stefan Jahn, 22.08.2017 15:13, 0 Antworten
Ich habe ein altes Compaq-6710b Notebook mit Linux Mint Sonya bei dem WLan neulich noch funktioni...
Würde gerne openstreetmap.de im Tor-Browser benutzen, oder zu gefährlich?
Wimpy *, 21.08.2017 13:24, 2 Antworten
Im Tor-Netzwerk (Tor-Browser) kann ich https://www.openstreetmap.de/karte.html# nicht nutzen....