Effektiver Inspektor

Ziehen Sie einen Clip in der Zeitleiste auf einen leeren Bereich über die schon vorhandene Spur, erstellt die Software automatisch eine neue Spur. Die dort liegenden Clips verdecken alle direkt darunterliegenden. Das ist vor allem bei Übergängen und Effekten nützlich: Möchten Sie sanft einen Clip in einen anderen überblenden, ziehen Sie den zweiten Clip auf eine Spur über den anderen.

Achten Sie darauf, dass der Anfang des zweiten Clips das Ende des ersten Clips überlappt. Ein Klick auf Effects Library links oben im Hauptfenster öffnet links unten eine Liste aller mitgelieferten Effekte. Suchen Sie sich einen passenden Video Transition aus, etwa Smooth Cut, und ziehen Sie den Begriff Smooth Cut mit der Maus auf den Anfang des zweiten Clips.

Dort repräsentiert ein weißes Rechteck den Übergang, das dessen Länge anzeigt (Abbildung 5). Diese verändern Sie, indem Sie das Rechteck in die Länge ziehen oder stauchen. Die Kante rastet dabei automatisch am Ende des unteren Clips ein. Gegebenenfalls müssen Sie etwas in die Zeitleiste hineinzoomen.

Abbildung 5: Wie die Vorschau zeigt, blendet das Schnittprogramm sanft den oberen Clip ein. Genügt der Platz im Hauptfensters nicht, versteckt DaVinci Resolve wie hier automatisch den linken Vorschaumonitor.

Wenn Sie die rote Zeitnadel über den entsprechenden Bereich ziehen, sehen Sie bereits den Effekt im rechten Vorschaumonitor. Rechts oben lässt sich der sogenannte Inspector einblenden. Mit ihm verändern Sie verschiedene Eigenschaften der Überblendung. Unter anderem geben Sie im Feld Duration die exakte Dauer vor. Um eine Überblendung zu löschen, rechtsklicken Sie auf das zugehörige weiße Rechteck und wählen aus dem Kontextmenü Delete.

Der Inspector erlaubt auch, die Eigenschaften von Clips zu verändern. Unter anderem lassen sich die Deckkraft (Opacity) und die Größe des Clips anpassen. Auf diese Weise realisieren Sie etwa Bild-in-Bild-Effekte wie bei einer Nachrichtensendung: Platzieren Sie in der Zeitleiste zwei Clips übereinander, klicken Sie den oberen an, und geben Sie dann im Inspector im Bereich Transform unter Zoom neben X den Wert 0.5 ein (Abbildung 6).

Abbildung 6: Der Inspector zeigt die Eigenschaften des gerade in der Zeitleiste rot umrandeten und somit ausgewählten Clips an.

Damit verkleinern Sie den Clip in der Breite um den Faktor 0,5, sprich: um die Hälfte. Das aktivierte Ketten-Symbol rechts neben dem Eingabefeld zeigt an, dass DaVinci automatisch das Seitenverhältnis des Clips beibehält. Über die Felder X und Y neben Position schieben Sie den Clip jetzt an eine andere Stelle.

In den Feldern erwartet die Software die Anzahl der Pixel, die sie den Clip von der Bildmitte aus verschieben soll. Um ihn beispielsweise 200 Pixel nach links zu versetzen, tragen Sie neben Position in das Feld X den Wert -200 ein. Ein Klick auf den gebogenen Pfeil neben den Einstellungen stellt die Standardwerte wieder her. Um den Inspector auszublenden, klicken Sie erneut auf Inspector beziehungsweise Effects Library.

Vorspann

Um dem Film einen Titel zu geben, blenden Sie sowohl die Effects Library als auch den Inspector ein. Dann suchen Sie unter den Effekten im Bereich Titles einen passenden Titel aus. Die einfachste Form ist der Text, der lediglich einen solchen einblendet. Um ihn zu verwenden, ziehen Sie ihn mit der Maus in die Zeitleiste. Dort erscheint der Titel wie ein weiterer Clip (Abbildung 7).

Abbildung 7: Wenn Sie den Titel auf einer Spur über einem anderen Clip platzieren, blendet das Programm den Text in das darunterliegende Video ein.

Legen Sie ihn an der Stelle ab, an der DaVinci den Titel einblenden soll. Rechts oben im Inspector geben Sie jetzt in das große Eingabefeld Rich Text den anzuzeigenden Text ein. Mit den Einstellungen darunter wählen Sie unter anderem die Schriftart, die Schriftgröße und die Ausrichtung.

Um den Text mit einem kleinen Schlagschatten zu versehen, suchen Sie im Inspector den Bereich Drop Shadow. Unter Offset stellen Sie neben X und Y den Versatz des Schattens ein. Als guter Startwert erweist sich 5.0 sowohl für X als auch Y. Darüber hinaus erlaubt der Inspektor es unter Background, den Text vor einen einfarbigen Hintergrund zu legen.

Auf der Zeitleiste dürfen Sie den Titel-Clip wie einen normalen Filmschnipsel behandeln, ihn also unter anderem schneiden oder ihm eine Überblendung zuweisen. Die anderen unter den Effekten zur Verfügung stehenden Titel wenden Sie nach dem gleichen Prinzip an: Bei Scroll läuft der von Ihnen vorgegebene Text wie bei einem Abspann ab. Die anderen drei Titel platzieren den Text automatisch in der linken (L Lower 3rd), mittleren (M Lower 3rd) oder rechten (R Lower 3rd) unteren Ecke des Bildschirms.

Diesen Artikel als PDF kaufen

Express-Kauf als PDF

Umfang: 7 Heftseiten

Preis € 0,99
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

Kommentare

Infos zur Publikation

LU 02/2018: PAKETE VERWALTEN

Digitale Ausgabe: Preis € 5,95
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

Wifikarte verhindert Bootvorgang
Maik Kühn, 21.01.2018 22:23, 0 Antworten
iwlwifi-7265D -26 failed to load iwlwifi-7265D -25 failed to load iwlwifi-7265D -24 failed to l...
sharklinux
Gerd-Peter Behrendt, 18.01.2018 23:58, 1 Antworten
Hallo zusammen, ich habe sharklinux von der DVD Installiert. 2x, jedesmal nach dem Reboot ist di...
Anfänger sucht Ratschläge
Alucard Nosferatu, 18.01.2018 21:56, 3 Antworten
Guten Tag, meine Wenigkeit würde gerne auf einer meiner Festplatten von meinen Feldrechnern e...
Suchprogramm
Heiko Taeuber, 17.01.2018 21:12, 1 Antworten
Hallo liebe Community, keine Ahnung ob dieses Thema hier schon einmal gepostet wurde. Ich hab...
Linux Mint als Zweitsystem
Wolfgang Robert Luhn, 13.01.2018 19:28, 4 Antworten
Wer kann mir helfen??? Habe einen neuen Laptop mit vorinstaliertem Windows 10 gekauft. Möchte g...