AA_mixtape_wamsler_123rf_61493441.jpg

© Wamsler, 123RF

Mit Easytag ID3-Tags korrigieren und ergänzen

Gut eingebettet

Easytag bettet Metadaten und sogar Bilder in Audiodateien ein. Damit verwandelt es die Rohkost in ein Audio-Archiv mit Komfort.

Audioplayer zeigen heute ganz selbstverständlich Informationen wie Titel oder Künstler an. Abhängig von der Software sehen Sie außerdem das Cover des Albums, dessen Erscheinungsjahr sowie die Nummer des Titels. Das klappt meist sogar ohne Internet-Verbindung zur Informationsbeschaffung – die Audiodateien bringen alles Notwendige in Form eingebetteter Metadaten gleich mit. Die Dateinamen und umgebende Struktur der Ordner dürfen dagegen so anonym ausfallen wie eine unbedruckte Brötchentüte; die Player berücksichtigen sie meist nicht.

Die als ID3-Tags [1] bekannten Infos gelangen auf verschiedene Weise in die Dateien: Beim Auslesen von CDs zapft der Ripper eine Datenbank im Internet an, in der er in vielen Fällen anhand von Prüfsummen die passenden Daten findet, die er dann überträgt. Als Download angebotene Musik enthält ebenfalls solche Tags. Bei selbstgemachten Aufnahmen, etwa von Schallplatten, oder wenn die Datenbank keinen passenden Eintrag bereithält, fügen Sie die entsprechenden Informationen von Hand ein.

Alles easy

Als Mitbringsel haben Multimediaplayer und Audioschnittprogramme oft einen Editor für Metadaten dabei, der aber selten die Möglichkeiten voll ausschöpft. Das Tool Easytag [2] dagegen gehört zu den Werkzeugen, die ganz speziell auf diese Aufgabe zugeschnitten sind. Die im Dezember 2016 erschienene Version 2.4.3 [3] findet sich bereits in vielen Distributionen, andere bringen zumindest ein älteres Release der Serie 2.4 mit. In jedem Fall lässt sich das Tool bequem über die Paketverwaltung des Systems installieren.

Das

...

Liebe Leserin, lieber Leser,

dieser Artikel ist derzeit nicht in vollem Umfang online zugänglich.

Sie haben die Möglichkeit, diesen Beitrag als PDF zu erwerben. Dazu nutzen Sie bitte die Box unter dem Artikel. Alternativ erweben Sie die Ausgabe als PDF in unserem Online-Shop.

LinuxUser-Artikel werden 12 Monate nach der Erstveröffentlichung automatisch freigeschaltet. Weitere Artikel aus der Zeitschrift LinuxUser finden Sie im Archiv.

Diesen Artikel als PDF kaufen

Express-Kauf als PDF

Umfang: 4 Heftseiten

Preis € 0,99
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Massenabfertigung
    Mit Easytag und Métamorphose bringen Sie im Handumdrehen Dateisystem und Musiksammlung auf Vordermann.
  • Album Art auf dem Sansa Fuze
  • Neue Software (Teil 2/2)
    Im Quartalsrhythmus erscheinen viele Programme in neuer Version. Eine Auswahl stellen wir regelmäßig vor. Auf der Heft-DVD finden Sie die passenden Pakete und Installationshinweise (Teil 2/2).
  • MP3 plus Gehirn
    MP3-Dateien enthalten nicht nur das Musikstück selbst, sondern meist auch Zusatzinformationen über den Interpreten oder das Album. Fehlen die Daten, müssen Sie diese mühsam per Hand einpflegen – oder die Arbeit an Musicbrainz Picard delegieren.
  • Software
    Im Quartalsrhythmus erscheinen viele Programme in neuer Version. Eine Auswahl stellen wir regelmäßig vor. Auf der Heft-DVD finden Sie die passenden Pakete und Installationshinweise (Teil 1/2).
Kommentare

Infos zur Publikation

LU 02/2018: PAKETE VERWALTEN

Digitale Ausgabe: Preis € 5,95
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

Internet abschalten
Karl-Heinz Hauser, 20.02.2018 20:10, 0 Antworten
In der Symbolleiste kann man das Kabelnetzwerk ein und ausschalten. Wie sicher ist die Abschaltu...
JQuery-Script läuft nicht mit Linux-Browsern
Stefan Jahn, 16.02.2018 12:49, 2 Antworten
Hallo zusammen, ...folgender goldener Code (ein jQuery-Script als Ergebnis verschiedener Exper...
XSane-Fotokopie druckt nicht mehr
Wimpy *, 30.01.2018 13:29, 2 Antworten
openSuse 42.3 KDE 5.8.7 Seit einem Software-Update druckt XSane keine Fotokopie mehr aus. Fehler...
TOR-Browser stürzt wegen Wikipedia ab
Wimpy *, 27.01.2018 14:57, 0 Antworten
Tor-Browser 7.5 based on Mozilla Firefox 52.8.0 64-Bit. Bei Aufruf von http: oder https://de.wi...
Wifikarte verhindert Bootvorgang
Maik Kühn, 21.01.2018 22:23, 1 Antworten
iwlwifi-7265D -26 failed to load iwlwifi-7265D -25 failed to load iwlwifi-7265D -24 failed to l...