Merge

Um Dateien zusammenzufügen, klicken Sie auf Tools | Merge. Es öffnet sich ein neues, zusätzliches Fenster (Abbildung 4), in dem Sie mithilfe der Schaltflächen Next und Prev oder über die Cursor-Tasten zu den voneinander abweichenden Passagen springen. Anschließend entscheiden Sie für jede, ob Sie die im Hauptfenster links (L) oder rechts (R) stehende Version übernehmen wollen.

Abbildung 4: Mit der Merge-Funktion führen Sie bei Bedarf zwei Dateien mit Unterschieden zusammen.

Falls Sie die Abweichungen stattdessen zusätzlich einfügen wollen, verwenden Sie anstelle L oder R die Funktionen LR und LR. Mit LR erreichen Sie, dass der in der linken Spalte stehende Text unverändert bleibt, die in der rechten Spalte befindliche Abweichung fügt das Programm darunter an. Bei RL verhält es sich genau umgekehrt.

Abbildung 5 zeigt das Resultat aus dem Test. Unter dem Menüpunkt Select finden Sie noch die Möglichkeit, "eine Seite" komplett zu übernehmen (All left, All right).

Abbildung 5: Wahlfreies Zusammenlegen der Änderungen.

Verzeichnisse vergleichen

Mit Eskil vergleichen Sie bei Bedarf sogar die Inhalte verschiedener Unterverzeichnisse. Nach dem Programmstart stellt die Software diese gegenüber. Hierbei gelten folgende Regeln für die Farbe der Namen der Objekte: * Schwarz kennzeichnet auf beiden Seiten vorhandene, identische Objekte; * Rot beidseitig vorhandene, jedoch nicht identische; * Blau nur links vorhandene Objekte und * Grün solche, die es nur rechts gibt.

Abbildung 6 zeigt eine derartige Struktur: Die linke Spalte enthält dabei die Inhalte beider Unterverzeichnisse miteinander vereinigt. In die darüberliegenden Verzeichnisse gelangen Sie durch Klick auf die grünen, einfach vorhandenen Pfeile jeweils links oder rechts. Für beide Spalten synchron gelingt das mit dem mittleren Symbol, das beide Pfeile führt.

Abbildung 6: Das Fenster für den Vergleich von Unterverzeichnissen fällt komplexer aus als die Ansicht zum Vergleichen von Dateien.

Absteigen wiederum erfolgt per Rechtsklick und go down left beziehungsweise go down right. Mit einem Rechtsklick auf das unter Structure angezeigte Verzeichnis rufen Sie weitere Funktionen auf.

Mit expand all klappt das Programm die komplette zu vergleichende Struktur im Fenster aus, mit collapse all bleibt nur bei Structure der Vergleich als Symbol zu sehen. Dieselbe Funktion erreichen Sie mit einem Klick auf das kleine Pfeilsymbol, mit dem Sie die Bäume öffnen und schließen.

Das Auflisten identischer Objekte unterbinden Sie bei Bedarf mit prune equal. Einen Punkt zum Aufheben des Filters finden Sie allerdings im Kontextmenü nicht. Vielmehr gelangen Sie per [Alt]+[C] beziehungsweise über File | compare wieder in die vollständige Ansicht.

Als ungleich gekennzeichnete Dateien (Rot) vergleichen Sie miteinander, indem Sie in der Spalte Structure darauf klicken, was die Zeile markiert. Führen Sie den Mauszeiger jetzt über eine der Datenspalten und klicken dort mit der rechten Maustaste, dann klappt das Kontextmenü auf, aus dem Sie Compare Files wählen. Es öffnet sich das Fenster für den Vergleich.

Möchten Sie eine Datei vollständig übernehmen, verwenden Sie die Schaltflächen mit dem Pfeil in der Spalte Copy oder, per Rechtsklick in der Quellspalte, Copy File to ..... Damit synchronisieren Sie im Einzelfall.

Das funktioniert aber nicht bei Unterverzeichnissen als solches. Obwohl das Programm hier die Pfeile zumindest anbietet, gelingt es nicht, Kopien davon zu erstellen. Die Software erlaubt es außerdem nicht, Verzeichnisse anzulegen, um in diese anschließend Dateien zu kopieren.

Das Programm aktualisiert nach dem Ausführen einer Aktion nicht automatisch die Anzeige. Vielmehr setzt das voraus, dass Sie diese entweder mit [Alt]+[C] oder mittels File | compare auf den neusten Stand bringen.

Wenn Sie in diesem Menü auf Edit Left File beziehungsweise Edit Right File klicken, öffnet sich ein Editor, in dem Sie bei Bedarf die Datei bearbeiten. Im Test kam dabei Emacs zum Einsatz, bei Bedarf konfigurieren Sie aber über die Datei ~/.eskilrc einen anderen Editor. Dazu tragen Sie die Zeile aus Listing 2 ein und passen diese an.

Listing 2

set ::Pref(editor) Editor

Diesen Artikel als PDF kaufen

Express-Kauf als PDF

Umfang: 4 Heftseiten

Preis € 0,99
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Mehrere Dokumentversionen verwalten
    Datensicherung bringt Ihnen verlorene Dateien zurück – aber nur in der letzten Version. Für Dateien, an denen Sie regelmäßig größere Umbauten vornehmen, ist darum auch eine Versionsverwaltung nützlich.
  • Diffutils
    Textdateien miteinander vergleichen, die Unterschiede herausfinden und anzeigen, ja sogar der automatische Abgleich der Dateien – das alles bieten die Diffutils auf der Kommandozeile.
  • Spurensuche
    Fehlt das richtige Werkzeug, ist es recht mühselig, Unterschiede in PDF-Dokumenten aufzuspüren. Wir stellen fünf pfiffige Tools vor, die dabei helfen.
  • Zu Befehl
    Zu Vergleichen gibt es immer wieder etwas. Im Falle von Textdateien eignet sich das Kommandozeilen-Tool diff für diese Aufgabe.
  • Gleichtakt
    Auch auf dem heimischen PC wachsen die Datenbestände stetig an. Mit FreeFileSync legen Sie schnell und bequem eine zuverlässige Sicherungskopie Ihrer Daten an.
Kommentare

Infos zur Publikation

LU 12/2017: Perfekte Videos

Digitale Ausgabe: Preis € 5,95
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

Broadcom Adapter 802.11n nachinstallieren
Thomas Mengel, 31.10.2017 20:06, 2 Antworten
Hallo, kann man nachträglich auf einer Liveversion, MX Linux auf einem USB-Stick, nachträglich...
RUN fsck Manually / Stromausfall
Arno Krug, 29.10.2017 12:51, 1 Antworten
Hallo, nach Absturz des Rechners aufgrund fehlendem Stroms startet Linux nicht mehr wie gewohn...
source.list öffnet sich nicht
sebastian reimann, 27.10.2017 09:32, 2 Antworten
hallo Zusammen Ich habe das problem Das ich meine source.list nicht öffnen kann weiß vlt jemman...
Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 6 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...