AA_bilder_tomertu_123rf_35023179.jpg

© Tomertu, 123RF

Qt5-basierter Image-Viewer PhotoQt

Wackelkandidat

Der schlanke PhotoQt versucht sich in die Riege der modernen Bildbetrachter einzureihen. Ganz standfest ist er aber noch nicht.

Unter Linux stehen eine ganze Reihe von Bildbetrachtern zur Auswahl. Will man damit aber auch RAW-Bilder ansehen, lichten sich die Reihen deutlich. Übrig bleiben Veteranen wie Geeqie [1] und Shotwell [2]. Beide bieten – jeweils auf ihre Weise – einiges mehr als das reine Anzeigen der vielen unterschiedlichen Formate.

Zu dieser Reihe versucht mit PhotoQt [3] ein relativ junges Projekt aufzuschließen. Dessen erstes Release mit der Versionsnummer 1.2 stammt vom Januar 2015. Diesem Artikel liegt die derzeit aktuelle Version 1.5.1 zugrunde. Viele Repositories enthalten die Software bereits, sodass die Installation in der Regel keine Probleme aufwirft. Auf der Homepage finden sich Hinweise für zahlreiche Distributionen. Unter Ubuntu ab Version 15.04 richten Sie PhotoQt aus dem PPA des Projekts ein (Listing 1).

Listing 1

$ sudo apt-add-repository ppa:lumas/photoqt
$ sudo apt update
$ sudo apt install photoqt

Anforderungen

Setzen Sie einen Image-Viewer mit einer größeren Anzahl an Bildern ein, sind einige Funktionen sinnvoll oder sogar notwendig. Dazu gehören insbesondere unterschiedliche Möglichkeiten, die Bilder zu durchsuchen oder zu sortieren. Dabei sollte das Programm unbedingt die in den Bildern enthaltenen Metadaten auswerten, also die Exif-Tags. Idealerweise besteht darüber hinaus die Möglichkeit, Bewertungen oder Stichwörter in die Suche einzubeziehen.

Bei RAW-Bildern hilft der Zugriff auf die

...

Liebe Leserin, lieber Leser,

dieser Artikel ist derzeit nicht in vollem Umfang online zugänglich.

Sie haben die Möglichkeit, diesen Beitrag als PDF zu erwerben. Dazu nutzen Sie bitte die Box unter dem Artikel. Alternativ erweben Sie die Ausgabe als PDF in unserem Online-Shop.

LinuxUser-Artikel werden 12 Monate nach der Erstveröffentlichung automatisch freigeschaltet. Weitere Artikel aus der Zeitschrift LinuxUser finden Sie im Archiv.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Neue Software (Teil 2/2)
    Im Quartalsrhythmus erscheinen viele Programme in neuer Version. Eine Auswahl stellen wir regelmäßig vor. Auf der Heft-DVD finden Sie die passenden Pakete und Installationshinweise (Teil 2/2).
  • Bilder anzeigen und organisieren mit Geeqie
    Schnelle Reaktion und ein paar ungewöhnliche Funktionen machen Geeqie zu einem Geheimtipp unter den Bildbetrachtern.
  • Bildverarbeitung mit den Skriptsprachen Perl und Python
    Mit nur wenigen Zahlen Code korrigieren Sie das Format digitaler Bilder, passen die Metadaten an oder beschriften die Fotos für den Upload in ein Online-Album.
  • Shotwell ordnet digitale Fotos vollautomatisch
    Die Bildverwaltung Shotwell bringt automatisch Ordnung in die Fotosammlung und schützt gleichzeitig die digitalen Negative.
  • Anschlusskunde
    Digitale Fotokameras sind für Linux heute kein Problem mehr. Aktuelle USB-Modelle sind dank des USB-Mass-Storage-Treibers nichts anderes als Wechselspeicher-Medien. Nur ältere Geräte brauchen manchmal spezielle Treiber für proprietäre Übertragungsprotokolle. Dank Zusatz-Tools wie gPhoto2 können Sie aber auch den Großteil dieser Modelle unter Linux nutzen.
Kommentare

Infos zur Publikation

LU 12/2017: Perfekte Videos

Digitale Ausgabe: Preis € 5,95
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

Installation Linux mint auf stick
Reiner Schulz, 10.12.2017 17:34, 0 Antworten
Hallo, ich hab ein ISO-image mit Linux Mint auf einem Stick untergebracht Jetzt kann ich auch...
Canon Maxify 2750 oder ähnlicher Drucker
Hannes Richert, 05.12.2017 20:14, 4 Antworten
Hallo, leider hat Canon mich weiterverwiesen, weil sie Linux nicht supporten.. deshalb hier die...
Ubuntu Server
Steffen Seidler, 05.12.2017 12:10, 1 Antworten
Hallo! Hat jemand eine gute Anleitung für mich, wie ich Ubuntu Server einrichte? Habe bisher...
Tinte sparen bei neuem Drucker
Lars Schmitt, 30.11.2017 17:43, 2 Antworten
Hi Leute, ich habe mir Anfang diesen Monats einen Tintenstrahldrucker angeschafft, der auch su...
Für Linux programmieren
Alexander Kramer, 25.11.2017 08:47, 3 Antworten
Ich habe einen Zufallsgenerator entworfen und bereits in c++ programmiert. Ich möchte den Zufalls...