Debian

Nur wenige Tage vor Drucklegung dieses Heftes erschien das neueste Debian-Release 8.7.1. Wie die Versionsnummer bereits zeigt, handelt es sich dabei um ein Minor-Release, das in erster Linie diverse Fehlerkorrekturen vornimmt. Verwenden Sie bereits Debian 8, brauchen Sie diese Version nicht zu installieren, da Sie die darin enthaltenen Änderungen bereits per Update erhalten. Die auf der DVD enthaltenen Varianten bringen Debians Standard Gnome als Desktop mit. Auf Seite A der zweiten Heft-DVD finden Sie die 32-Bit-Version von Debian 8.7.1 "Jessie", die Rückseite enthält dessen 64-Bit-Ableger. Es handelt sich bei beiden Varianten um Installationsabbilder, die nicht live booten. 

Neue Programme

Das simple grafische Werkzeug Checksumcontrol 2.4.2 unterstützt Sie dabei, Prüfsummen von Dateien zu erzeugen und diese später zu vergleichen. Das Tool beherrscht die Algorithmen SFV und MD5. Ein einfacher Assistent führt Sie durch die Bedienung des Tools. -> S. 8

Getting Things Gnome, kurz GTG 0.3.1, setzt die Methode der Selbstorganisation nach dem Prinzip von "Getting Things Done" um. Alles, womit Sie sich beschäftigen, organisieren Sie nach einem bestimmten System. Aufgaben unterteilen Sie in Einzelschritte und erfassen diese zusammen mit Schlagwörtern und Erledigungsterminen. So behalten Sie den Überblick über anstehende Aufgaben. -> S. 26

Da sich bei vielen Anwendern die Begeisterung für Befehlszeilenprogramme in Grenzen hält, gibt es seit einiger Zeit eine grafische Oberfläche für Align_image_stack2 und Enfuse: Macrofusion 0.7.4, eine Variante von EnfuseGUI, basiert auf Python. Die Software bildet zwar nicht den Funktionsreichtum der Kommandozeilenprogramme ab, lässt sich dafür aber deutlich leichter bedienen. -> S. 52

Nextcloud**11.0.1 will Endanwendern und Unternehmen eine sichere Datenhaltung auf Servern in der Cloud unter eigener Kontrolle bieten. Dabei stehen der abgesicherte Datenaustausch und gemeinsames Arbeiten an Dokumenten im Vordergrund. Die aktuelle Version bietet unter anderem eine Volltextsuche sowie verbesserte Sicherheit. -> S. 72

Unter Linux gibt es eine nahezu unüberschaubare Zahl von Webbrowsern. Suchen Sie jedoch ein bewährtes, integriertes Paket mit zusätzlichem E-Mail-Client und Adressbuch, schrumpft die Auswahl rapide. Hier bietet sich das altgediente Seamonkey 2.46 an. -> S. 36

Die Rechensoftware Spigot 20170116 eignet sich für sehr genaue Kalkulationen. Das Programm für die Kommandozeile eignet sich für den Einsatz in Skripten und arbeitet bei Bedarf die Aufgaben nacheinander ab.

Wer das Internet nutzen möchte, ohne dabei seine Identität preiszugeben oder Spuren zu hinterlassen, der kommt um das Tor-Netzwerk nicht herum. Der Tor-Browser 6.5 bietet eine einfache Möglichkeit, die Privatsphäre zu schützen.

Zim**0.65 holt das Prinzip der von Wikis bekannten Eigenschaften auf den Desktop und bietet damit ein veritables Instrument für alle Arten der Organisation von Texten und deren strukturierte seitenweise Speicherung, ohne dazu einen Webserver oder eine Datenbank zu benötigen. -> S. 30

Diesen Artikel als PDF kaufen

Express-Kauf als PDF

Umfang: 2 Heftseiten

Preis € 0,99
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Neues auf den Heft-DVDs
    Nur mit dem optimalen System und der richtigen Software nutzen Sie das volle Potenzial Ihres Rechners. Mit der Heft-DVD erhalten Sie nicht nur topaktuelle Distributionen, sondern auch die passenden Programme zu den Artikeln.
  • Neues auf den Heft-DVDs
    Nur mit dem optimalen System und der richtigen Software nutzen Sie das volle Potenzial Ihres Rechners. Mit der Heft-DVD erhalten Sie nicht nur topaktuelle Distributionen, sondern auch die passenden Programme zu den Artikeln.
  • Neues auf den Heft-DVDs
    Nur mit dem optimalen System und der richtigen Software nutzen Sie das volle Potenzial Ihres Rechners. Mit der Heft-DVD erhalten Sie nicht nur topaktuelle Distributionen, sondern auch die passenden Programme zu den Artikeln.
  • Neues auf den Heft-DVDs
    Nur mit dem optimalen System und der richtigen Software nutzen Sie das volle Potenzial Ihres Rechners. Mit der Heft-DVD erhalten Sie nicht nur topaktuelle Distributionen, sondern auch die passenden Programme zu den Artikeln.
  • Neues auf den Heft-DVDs
    Nur mit dem optimalen System und der richtigen Software nutzen Sie das volle Potenzial Ihres Rechners. Mit der Heft-DVD erhalten Sie nicht nur topaktuelle Distributionen, sondern auch die passenden Programme zu den Artikeln.
Kommentare

Infos zur Publikation

LU 12/2017: Perfekte Videos

Digitale Ausgabe: Preis € 5,95
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

Broadcom Adapter 802.11n nachinstallieren
Thomas Mengel, 31.10.2017 20:06, 2 Antworten
Hallo, kann man nachträglich auf einer Liveversion, MX Linux auf einem USB-Stick, nachträglich...
RUN fsck Manually / Stromausfall
Arno Krug, 29.10.2017 12:51, 1 Antworten
Hallo, nach Absturz des Rechners aufgrund fehlendem Stroms startet Linux nicht mehr wie gewohn...
source.list öffnet sich nicht
sebastian reimann, 27.10.2017 09:32, 2 Antworten
hallo Zusammen Ich habe das problem Das ich meine source.list nicht öffnen kann weiß vlt jemman...
Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 6 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...