AA_harvey_vimvertigo_123rf_51224187.jpg

© Vimvertigo, 123RF

VPN-Dienstleister für Linux im Vergleich

Versteckspiel

VPN-Anbieter mit guten Leistungen, die obendrein einen Linux-Client anbieten, sind dünn gesät. Wir helfen bei der Auswahl.

Ein Virtuelles Privates Netzwerk (VPN) schleift per Software den kompletten Netzwerkverkehr zwischen zwei Punkten über eine verschlüsselte Verbindung. Dabei fungiert der lokale Rechner entweder als Endpunkt, wenn sich etwa ein Arbeitnehmer von unterwegs oder von zu Hause verschlüsselt beim Arbeitgeber einwählt, oder als Ausgangspunkt, typischerweise, um beim Surfen die Herkunft der eignen Daten zu verschleiern (Abbildung 1).

Abbildung 1: VPN ist keine Hexerei.

Es gibt reichlich Gründe, Verbindungen vom heimischen LAN ins Internet oder vom LAN in andere Netze zu verschlüsseln. Per VPN surfen Anwender dabei im Netz des Anbieters unter einer anderen IP-Adresse als der eigenen, Letztere bleibt neugierigen Blicken verborgen. Das entspricht im Prinzip einem langen LAN-Kabel vom eignen Rechner zum Server des Anbieters, wobei die Strippe in einem gut gesicherten Tunnel liegt.

Wer braucht ein VPN?

Normalerweise ist die Privatsphäre im Internet nur sehr unzureichend geschützt: Über die verwendete IP-Adresse können Provider, Behörden und jeder andere, der sich zu den entsprechenden Daten Zugang verschafft, Sie eindeutig

...

Liebe Leserin, lieber Leser,

dieser Artikel ist derzeit nicht in vollem Umfang online zugänglich.

Sie haben die Möglichkeit, diesen Beitrag als PDF zu erwerben. Dazu nutzen Sie bitte die Box unter dem Artikel. Alternativ erweben Sie die Ausgabe als PDF in unserem Online-Shop.

LinuxUser-Artikel werden 12 Monate nach der Erstveröffentlichung automatisch freigeschaltet. Weitere Artikel aus der Zeitschrift LinuxUser finden Sie im Archiv.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Günstig telefonieren mit VoIP
    Unter keinem anderen System als Linux haben Sie so eine große Auswahl an SIP-Clients. Wir stellen Ihnen vier Programme vor.
  • Sichere(re) Mailanbieter
    Serverstandort: Deutschland, und: Verschlüsselung – das sind die gefragten Attribute bei der Suche nach einem sichereren und vertrauenswürdigen E-Mail-Dienst. Wir vergleichen vier Anbieter, die versprechen, Ihre Privatsphäre zu schützen.
  • Mit Highspeed ins Internet
    Wir erklären an einem praktischen Beispiel, wie ein einzelner PC oder auch ein kleines Netzwerk per DSL-Leitung auf der Datenautobahn Gas geben.
  • Tag der offenen Tür
    Fast jede öffentliche Einrichtung und jedes Hotel bieten heute ein kostenpflichtiges WLAN an. Kreative Zeitgenossen finden jedoch meist schnell eine Möglichkeit, ein solches Netz unautorisiert zu nutzen.
  • OpenVPN-Grundlagen
    VPNs stehen seit jeher im Ruf, kompliziert und umständlich in der Konfiguration zu sein. OpenVPN zeigt, dass es auch anders geht: Mit einem Fünfzeiler bauen Sie einen sicheren Tunnel über das Internet auf.
Kommentare

Infos zur Publikation

LU 12/2017: Perfekte Videos

Digitale Ausgabe: Preis € 5,95
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

Installation Linux mint auf stick
Reiner Schulz, 10.12.2017 17:34, 0 Antworten
Hallo, ich hab ein ISO-image mit Linux Mint auf einem Stick untergebracht Jetzt kann ich auch...
Canon Maxify 2750 oder ähnlicher Drucker
Hannes Richert, 05.12.2017 20:14, 4 Antworten
Hallo, leider hat Canon mich weiterverwiesen, weil sie Linux nicht supporten.. deshalb hier die...
Ubuntu Server
Steffen Seidler, 05.12.2017 12:10, 1 Antworten
Hallo! Hat jemand eine gute Anleitung für mich, wie ich Ubuntu Server einrichte? Habe bisher...
Tinte sparen bei neuem Drucker
Lars Schmitt, 30.11.2017 17:43, 2 Antworten
Hi Leute, ich habe mir Anfang diesen Monats einen Tintenstrahldrucker angeschafft, der auch su...
Für Linux programmieren
Alexander Kramer, 25.11.2017 08:47, 3 Antworten
Ich habe einen Zufallsgenerator entworfen und bereits in c++ programmiert. Ich möchte den Zufalls...