Tests für die Shell

Das Paket coreutils enthält ein Werkzeug namens Test, um Entscheidungen auf der Basis von Tests zu treffen. Es wertet das Zutreffen bestimmter Bedingungen aus; als Kriterien kommen Vergleiche von Zahlen, Zeichenketten oder Eigenschaften von Objekten im Verzeichnisbaum des Rechners infrage.

Der Befehl kennt zwei unterschiedliche Formen der Syntax. In der Klammerform, die in der Praxis häufig vorkommt, steht die Anweisung innerhalb eckiger Klammern (if [ $? -eq 0 ]). Beachten Sie, dass zwischen der eckigen Klammer und dem Inhalt ein Leerzeichen stehen muss. In der ausgeschriebenen Form fallen die eckigen Klammern weg (if test $? -eq 0).

Der Befehl gibt einen Exit-Code aus. Die 0 steht dabei für "wahr", die 1 für "falsch". Es gibt die Möglichkeit, Ausdrücke zu negieren. Das signalisieren Sie durch ein mit Leerzeichen abgetrenntes, vorangestelltes Ausrufezeichen ([ ! -e Datei ]). Die Tabelle "Test-Varianten" liefert eine Übersicht über die Möglichkeiten des Tools.

Test-Varianten

Ausdruck Erläuterung
Vergleichen von Zeichenketten
[ "$A" ] wahr, wenn Variable $A nicht leer ist
[ -z "$A" ] wahr, wenn Variable $A leer ist
[-n "$A" ] wahr, wenn die Länge der Zeichenkette in $A nicht 0 beträgt
[ "$A" = "$B" ] wahr, wenn der Inhalt beider Variablen gleich ist
[ "$A" != "$B" ] wahr, wenn der Inhalt der beiden Variablen ungleich ist
Vergleichen von ganzen Zahlen
[ $A -eq $B ] wahr, wenn die Werte gleich sind
[ $A -ne $B ] wahr, wenn die Werte ungleich sind
[ $A -gt $B ] wahr, wenn $A größer als $B ist
[ $A -ge $B ] wahr, wenn $A größer oder gleich $B ist
[ $A -lt $B ] wahr, wenn $A kleiner als $B ist
[ $A -le $B ] wahr, wenn $A kleiner oder gleich $B ist
Eigenschaften von Objekten
[ -e Objekt ] wahr, wenn Objekt existiert
[ -b Objekt ] wahr, wenn Objekt ein Blockgerät ist
[ -c Objekt ] wahr, wenn Objekt ein Zeichengerät ist
[ -d Objekt ] wahr, wenn Objekt ein Verzeichnis ist
[ -f Objekt ] wahr, wenn Objekt eine Datei ist
[ -g Objekt ] wahr, wenn für Objekt die Gruppen-ID-Bit gesetzt ist
[ -k Objekt ] wahr, wenn für Objekt das Sticky-Bit gesetzt ist
[ -u Objekt ] wahr, wenn für Objekt das UID-Bit gesetzt ist
[ -s Objekt ] wahr, wenn die Größe von Objekt ungleich 0 ist
[ -p Objekt ] wahr, wenn Objekt ein FIFO ist
[ -S Objekt ] wahr, wenn Objekt ein Socket ist
[ -L Objekt ] wahr, wenn Objekt ein symbolischer Link ist
[ -r Objekt ] wahr, wenn das Leserecht für Objekt gesetzt ist
[ -w Objekt ] wahr, wenn das Schreibrecht für Objekt gesetzt ist
[ -x Objekt ] wahr, wenn das Recht zum Ausführen von Objekt gesetzt ist
[ -O Objekt ] wahr, wenn der Abfrageprozess den selben Eigentümer aufweist
[ -G Objekt ] wahr, wenn der Gruppeneintrag von Prozess und Datei übereinstimmen
[ Objekt1 -nt Objekt2 ] wahr, wenn Objekt1 neuer als Objekt2 ist
[ Objekt1 -ot Objekt2 ] wahr, wenn Objekt1 älter als Objekt2 ist
[ Objekt1 -ef Objekt2 ] wahr, wenn Objekt1 und Objekt2 sich auf dasselbe Objekt beziehen
Vergleich von Testausdrücken
[ Ausdruck1 -a Ausdruck2 ] wahr, wenn Ausdruck1 und Ausdruck2 wahr sind
[ Ausdruck1 -o Ausdruck2 ] wahr, wenn Ausdruck1 oder Ausdruck2 wahr ist

Fazit

Wer die Möglichkeiten einer Shell wie der Bash voll ausreizt, kommt meist im ersten Anlauf ohne eine weitere Programmiersprache aus. Einfache Abläufe und Abfragen (selbst mit Benutzerinteraktion) sowie komplexe Operationen auf Dateien gelingen ohne zusätzliche Tools. Beim Arbeiten mit den Skripten erleben Sie außerdem die grundlegenden Funktionsprinzipien eines Linux-Systems in Aktion. Das vermittelt wertvolle Aufschlüsse, die Ihnen dann an anderen Stellen weiterhelfen. 

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Ohne Crash durch die Bash
    Mit der Bourne-Again-Shell schreiben Linux-Anwender Skripte, die nervige und stupide Aufgaben automatisieren – etwa um auf dem Notebook Strom einzusparen.
  • Erste Schritte mit Bash-Skripten
    Das Programmieren von Shell-Skripten ist keine Hexerei. Schon mit wenigen Grundkenntnissen sparen Sie durch das Automatisieren alltäglicher Aufgaben viel Zeit.
  • Kreislauf
    Schleifen ermöglichen das mehrmalige Abarbeiten von Anweisungen. Dabei kann das begrenzende Ereignis sowohl außerhalb als auch innerhalb der Schleife liegen.
  • Einführung in die Bash-Programmierung
    Skripte sollen meist wiederkehrende oder lästige Arbeiten automatisieren. Die Standard-Shell Bash stellt Ihnen dazu eine ganze Reige von Funktionen bereit. Dieser Artikel erklärt, wie Sie ihre eigenen Shell-Skripte schreiben.
  • Scripted Reality
    Aus den Shell-Tipps und dem Guru-Training kennen Sie viele nützliche Kommandozeilentools. Die können Sie in kleinen Shell-Skripten zu leistungsfähigen Miniprogrammen bündeln. Im einfachsten Fall lassen Sie damit mehrere Befehle automatisch nacheinander ablaufen, doch Skripte haben noch mehr zu bieten.
Kommentare

Infos zur Publikation

LU 03/2018 NEUE DISTRIBUTIONEN

Digitale Ausgabe: Preis € 5,95
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

Internet abschalten
Karl-Heinz Hauser, 20.02.2018 20:10, 0 Antworten
In der Symbolleiste kann man das Kabelnetzwerk ein und ausschalten. Wie sicher ist die Abschaltu...
JQuery-Script läuft nicht mit Linux-Browsern
Stefan Jahn, 16.02.2018 12:49, 2 Antworten
Hallo zusammen, ...folgender goldener Code (ein jQuery-Script als Ergebnis verschiedener Exper...
XSane-Fotokopie druckt nicht mehr
Wimpy *, 30.01.2018 13:29, 2 Antworten
openSuse 42.3 KDE 5.8.7 Seit einem Software-Update druckt XSane keine Fotokopie mehr aus. Fehler...
TOR-Browser stürzt wegen Wikipedia ab
Wimpy *, 27.01.2018 14:57, 0 Antworten
Tor-Browser 7.5 based on Mozilla Firefox 52.8.0 64-Bit. Bei Aufruf von http: oder https://de.wi...
Wifikarte verhindert Bootvorgang
Maik Kühn, 21.01.2018 22:23, 1 Antworten
iwlwifi-7265D -26 failed to load iwlwifi-7265D -25 failed to load iwlwifi-7265D -24 failed to l...