Verwaltung

Cryptkeeper erlaubt das Anlegen mehrerer verschlüsselter Verzeichnisse nach dem beschriebenem Schema. Diese erscheinen jeweils in der Listenansicht des Kontextmenüs. Ein Häkchen vor dem Eintrag signalisiert, dass der Ordner im System aktiviert ist. Ein Mausklick auf aktivierte Ordner hängt diese aus dem System aus.

Um Cryptkeeper-Ordner zu verwalten, klicken Sie im Kontextmenü auf den Eintrag Edit. Die Software öffnet daraufhin ein Fenster, in dem es links in einer Listenansicht alle verschlüsselten Ordner auflistet. Rechts davon finden Sie drei Schaltflächen, mit deren Hilfe Sie nicht mehr benötigte Ordner löschen oder das Passwort der angewählten Verzeichnisse ändern. Falls Sie einen Ordner löschen möchten, fragt die entsprechende Routine zunächst ab, ob Sie das betreffende Verzeichnis wirklich entfernen möchten und anschließend, ob Sie alle darin befindlichen verschlüsselten Dateien löschen wollen. Erst danach entfernt das Tool das Verzeichnis aus dem System (Abbildung 5).

Abbildung 5: In einem übersichtlichen Dialog bearbeiten Sie verschlüsselte Ordner.

Gnome Encfs Manager

Auch unter anderen Desktop-Umgebungen als Gnome bindet sich der Gnome Encfs Manager bei der Installation automatisch in den System-Tray ein und erscheint dort als kleines Ordner-Symbol mit Schlüssel. Um die Bedienoberfläche auf den Desktop zu holen, klicken Sie zunächst auf das Icon und im sich daraufhin öffnenden Kontextmenü auf Verwalter anzeigen. Das nun geöffnete Fenster zeigt zunächst eine leere Listenansicht mit einer darüber horizontal angeordneten Schalterleiste sowie einer Menüleiste am oberen Fensterrand (Abbildung 6).

Abbildung 6: Auch der Gnome Encfs Manager reduziert seine Funktionalität aufs Wesentliche.

Über Verwalter | Einstellungen gelangen Sie in einen Konfigurationsdialog, in dem Sie zunächst einige grundlegende Einstellungen festlegen, etwa den automatischen Start des Programms beim Hochfahren des Betriebssystems oder Anzeigeoptionen für das Symbol im System-Tray.

Über das Menü Verwalter | Ein Verzeichnis erstellen oder importieren gelangen Sie in einen Dialog, in dem Sie das zu verschlüsselnde Verzeichnis und das Einhängeverzeichnis definieren. Abschließend vergeben Sie ein Passwort für den zu verschlüsselnden Ordner. Diesen Dialog erreichen Sie alternativ auch über den Plus-Knopf in der Schalterleiste. Nach der Anlage des Verzeichnisses erscheint dieses in der Listenansicht des Hauptfensters. Sie können hier mehrere Ordner anlegen und diese wahlweise ins System einbinden (Abbildung 7).

Abbildung 7: Die einfach gestrickte Maske erlaubt auch unerfahrenen Nutzern das problemlose Anlegen eines neuen, verschlüsselten Verzeichnisses.

Für jeden Ordner legen Sie wahlweise über das Menü Verzeichnis | Konfigurieren individuelle Optionen fest: So geben Sie in einem Fenster beispielsweise eine Zeitspanne an, nach deren Ablauf die Software das Verzeichnis bei Untätigkeit automatisch aushängt. Auch das Verhalten der Software beim Systemstart definieren Sie an dieser Stelle. Über Verzeichnis | Passwort ändern ändern Sie bei Bedarf das Passwort jedes markierten Ordners.

Diesen Artikel als PDF kaufen

Express-Kauf als PDF

Umfang: 5 Heftseiten

Preis € 0,99
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

Kommentare

Infos zur Publikation

LU 12/2017: Perfekte Videos

Digitale Ausgabe: Preis € 5,95
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

Huawei
Pit Hampelmann, 13.12.2017 11:35, 2 Antworten
Welches Smartphone ist für euch momentan das beste? Sehe ja die Huawei gerade ganz weit vorne. Bi...
Fernstudium Informatik
Joe Cole, 12.12.2017 10:36, 2 Antworten
Hallo! habe früher als ich 13 Jahre angefangen mit HTML und später Java zu programmieren. Weit...
Installation Linux mint auf stick
Reiner Schulz, 10.12.2017 17:34, 3 Antworten
Hallo, ich hab ein ISO-image mit Linux Mint auf einem Stick untergebracht Jetzt kann ich auch...
Canon Maxify 2750 oder ähnlicher Drucker
Hannes Richert, 05.12.2017 20:14, 4 Antworten
Hallo, leider hat Canon mich weiterverwiesen, weil sie Linux nicht supporten.. deshalb hier die...
Ubuntu Server
Steffen Seidler, 05.12.2017 12:10, 1 Antworten
Hallo! Hat jemand eine gute Anleitung für mich, wie ich Ubuntu Server einrichte? Habe bisher...