LU Rescue Pack 05.16

Das LinuxUser Rescue Pack zu dieser Ausgabe besteht aus drei Distributionen, mit denen Sie praktisch alle Schwierigkeiten rund um Ihren PC und dessen Massenspeicher lokalisieren und gegebenenfalls beheben können. Die SystemRescueCD 4.7.2, ein französisches Gentoo-Derivat, präsentiert sich als prall gefüllter Werkzeugkasten für das Retten von Daten und Systemen. Sie bietet unzählige Boot-Möglichkeiten sowie diverse Floppy-Images, etwa um Windows-Passwörter zurückzusetzen oder Festplatten sicher zu löschen. Das pfiffige Rescatux 0.40 Beta6 vereint aufgabenorientiert bewährte Werkzeuge zur Reparatur von Linux- und Windows-Systemen in einer übersichtlichen Oberfläche. Die auf Ubuntu 14.04.2 basierende Distribution BackBox Linux 4.5.1 bringt zahlreiche vorinstallierte Werkzeugen für Sicherheits- und Penetrationstests sowie forensische Untersuchungen mit. Die vorliegende Version setzt auf den Kernel 4.2. Aktualisiert wurden vor allem die Tools OpenVAS und Automotive Analysis, darüber hinaus Wpscan, Knockpy, Nmap und diverse mehr. Sie finden das Rescue Pack auf Seite A der zweiten Heft-DVD. Das darin befindliche Verzeichnis /iso/ enthält darüber hinaus die ISO-Images von SystemRescueCD und Rescatux. 

Neue Programme

Der kompakte Audioplayer Deadbeef 0.7.1-1 steht für mehrere Plattformen zur Verfügung, darunter auch für Android. Das Tool bietet eine übersichtliche GTK-basierte Benutzeroberfläche und benötigt wenig Ressourcen. Erweiterungen lassen sich als Plugins einbinden. -> S. 8

Bei Gtimelog 0.10.0 handelt es sich um ein einfaches Tool zur Arbeitszeiterfassung. Es besticht durch eine sehr einfache Bedienung und speichert alle Einträge als Klartextdatei. Bei Fehleinträgen können Sie diese einfach mit einem Editor korrigieren. -> S. 8

Mit dem Pinguy Builder 3.3-6 erstellen Sie auf einfache Weise Images einer maßgeschneiderten Installation von Ubuntu oder Linux Mint als Backup oder zum Verteilen im Freundeskreis. Möchten Sie das resultierende Image nur für den Alleingebrauch nutzen, dann wandelt das Remaster-Tool das bestehende System inklusive aller Daten in ein ISO-Image um. -> S. 58

Nach unzähligen Verschiebungen haben die Entwickler nun das beliebte Content-Management-Systems Joomla 3.5 freigegeben. Es unterstützt erstmals PHP 7 und bringt zahlreiche nützliche Neuerungen mit.

Mediagoblin**0.9.0 bietet Ihnen eine Plattform zum Veröffentlichen von Medien auf dem eigenen System. Die Software entstand 2011 als dezentrale Alternative zu Flicker, Youtube oder Soundcloud. Anders als bei kommerziellen Anbietern verlieren Sie über diese Plattform beim Teilen Ihrer Dateien nicht die Kontrolle darüber.

Der beliebte Nischenbrowser Opera 36.0 basiert auf der Rendering-Engine des Chromium-Projekts, beim aktuellen Release ist es die von Chrome 49. Selbst legte das Projekt dagegen Hand an bei Verbesserungen des Speicherverbrauchs und der Geschwindigkeit der Navigation der Oberfläche.

Der Filesharing-Server Owncloud 9.0 bringt in der vorliegenden Version vor allem Verbesserungen in Sachen Skalierbarkeit und Zusammenarbeit mit. Bei der Zusammenarbeit zwischen Nutzern im Owncloud-System lassen sich Dateien jetzt mit Kommentaren versehen und über Tags organisieren und filtern.

Die Bash-Shell stellt ein extrem mächtiges Werkzeug nicht nur zum Automatisieren wiederkehrender Vorgänge dar und dient vielen Admins als unentbehrliches Hilfsmittel. Das Kompendium Bash Reference Manual im PDF-Format gibt Ihnen einen umfassenden Einblick in die Funktionsweise und Syntax der Shell.

Diesen Artikel als PDF kaufen

Express-Kauf als PDF

Umfang: 2 Heftseiten

Preis € 0,99
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Neues auf den Heft-DVDs
    Nur mit dem optimalen System und der richtigen Software nutzen Sie das volle Potenzial Ihres Rechners. Mit der Heft-DVD erhalten Sie nicht nur topaktuelle Distributionen, sondern auch die passenden Programme zu den Artikeln.
  • Neues auf den Heft-DVDs
    Nur mit dem optimalen System und der richtigen Software nutzen Sie das volle Potenzial Ihres Rechners. Mit der Heft-DVD erhalten Sie nicht nur topaktuelle Distributionen, sondern auch die passenden Programme zu den Artikeln.
  • Neues auf den Heft-DVDs
    Nur mit dem optimalen System und der richtigen Software nutzen Sie das volle Potenzial Ihres Rechners. Mit der Heft-DVD erhalten Sie nicht nur topaktuelle Distributionen, sondern auch die passenden Programme zu den Artikeln.
  • Neues auf den Heft-DVDs
    Nur mit dem optimalen System und der richtigen Software nutzen Sie das volle Potenzial Ihres Rechners. Mit der Heft-DVD erhalten Sie nicht nur topaktuelle Distributionen, sondern auch die passenden Programme zu den Artikeln.
  • Neues auf den Heft-DVDs
    Nur mit dem optimalen System und der richtigen Software nutzen Sie das volle Potenzial Ihres Rechners. Mit der Heft-DVD erhalten Sie nicht nur topaktuelle Distributionen, sondern auch die passenden Programme zu den Artikeln.
Kommentare

Infos zur Publikation

LU 12/2017: Perfekte Videos

Digitale Ausgabe: Preis € 5,95
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

Broadcom Adapter 802.11n nachinstallieren
Thomas Mengel, 31.10.2017 20:06, 2 Antworten
Hallo, kann man nachträglich auf einer Liveversion, MX Linux auf einem USB-Stick, nachträglich...
RUN fsck Manually / Stromausfall
Arno Krug, 29.10.2017 12:51, 1 Antworten
Hallo, nach Absturz des Rechners aufgrund fehlendem Stroms startet Linux nicht mehr wie gewohn...
source.list öffnet sich nicht
sebastian reimann, 27.10.2017 09:32, 2 Antworten
hallo Zusammen Ich habe das problem Das ich meine source.list nicht öffnen kann weiß vlt jemman...
Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 6 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...