Fazit

Insgesamt macht Pinguy Builder einen zufriedenstellenden Eindruck. Das ISO-Image, das wir schlussendlich erstellen konnten, war in Ordnung, startete und funktionierte problemlos.

Es mangelt dem Tool allerdings an Dokumentation: Die Information, dass das Programm mindestens 15 GByte freien Speicherplatz benötigt (je nach Größe des zu erstellenden Images), sollte an prominenter Stelle stehen: Viele Anwender dürften das Verfahren wahrscheinlich zuerst in einer virtuellen Maschine testen, die von Virtualbox standardmäßig erzeugte virtuelle Festplatte fällt aber mit 8 GByte definitiv zu klein aus.

Generell macht es Pinguy Builder Ihnen aber relativ leicht, zu einem individuellen Image einer Installation von Ubuntu, Linux Mint oder einem anderen Ubuntu-Derivat zu kommen. Unter Debian funktioniert Pinguy Builder hingegen nicht, da dort einige Ubuntu-Pakete fehlen.

Grundkenntnisse der Vorgänge hinter der GUI brauchen Sie für den Einsatz von Pinguy Builder nicht. Neben der einfachen Bedienung überzeugt das Werkzeug mit der Möglichkeit, ein komplett installiertes System mit oder ohne die persönlichen Daten zu erstellen. Eine frische Installation lässt sich dazu über den zweigeteilten Modus leicht personalisieren. 

Diesen Artikel als PDF kaufen

Express-Kauf als PDF

Umfang: 4 Heftseiten

Preis € 0,99
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • PinguyOS – Linux für Einsteiger
    Vielen Linux-Distributionen haftet immer noch der Ruf an, sich nur für Geeks zu eignen. PinguyOS belegt eindrucksvoll, dass Linux längst reif auch für Anfänger ist.
  • Neues auf den Heft-DVDs
    Nur mit dem optimalen System und der richtigen Software nutzen Sie das volle Potenzial Ihres Rechners. Mit der Heft-DVD erhalten Sie nicht nur topaktuelle Distributionen, sondern auch die passenden Programme zu den Artikeln.
  • DVD-Inhalt
  • Websites bauen mit Quick'n Easy Web Builder
    Der Quick'n Easy Web Builder erlaubt Webdesign in DTP-Manier, lässt sich via Ubuntu Software Center einfach in Betrieb nehmen und erlaubt auch Anwendern ohne HTML- und CSS-Kenntnissen das Entwerfen von Webseiten.
Kommentare
Noch mal zu Pinguy Builder 5.2016
Anonymous (unangemeldet), Freitag, 27. Mai 2016 23:01:43
Ein/Ausklappen

...Entschuldigung. Hab's gefunden.



Bewertung: 278 Punkte bei 53 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Zu PinguyBuilder, in Linux User 5.2016
Anonymous (unangemeldet), Freitag, 27. Mai 2016 22:50:03
Ein/Ausklappen

Der Artikel über PinguyBuilder ist ja ganz interessant, aber...
wo sind die Links dazu?
im Artikel selbst ist nichts zu finden. Auf sourceforge selbst hab ich auch nichts dazu gefunden.
Sollte das ein Aprilscherz sein?



Bewertung: 178 Punkte bei 54 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Infos zur Publikation

LU 02/2018: PAKETE VERWALTEN

Digitale Ausgabe: Preis € 5,95
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

sharklinux
Gerd-Peter Behrendt, 18.01.2018 23:58, 0 Antworten
Hallo zusammen, ich habe sharklinux von der DVD Installiert. 2x, jedesmal nach dem Reboot ist di...
Anfänger sucht Ratschläge
Alucard Nosferatu, 18.01.2018 21:56, 1 Antworten
Guten Tag, meine Wenigkeit würde gerne auf einer meiner Festplatten von meinen Feldrechnern e...
Suchprogramm
Heiko Taeuber, 17.01.2018 21:12, 1 Antworten
Hallo liebe Community, keine Ahnung ob dieses Thema hier schon einmal gepostet wurde. Ich hab...
Linux Mint als Zweitsystem
Wolfgang Robert Luhn, 13.01.2018 19:28, 4 Antworten
Wer kann mir helfen??? Habe einen neuen Laptop mit vorinstaliertem Windows 10 gekauft. Möchte g...
externe soundkarte Kaufempfehlung
lara grafstr , 13.01.2018 10:20, 3 Antworten
Hallo Ich bin auf Suche nach einer externen soundkarte.. Max 150 Euro Die Wiedergabe is...