Status

Um die Betriebsbereitschaft des Druckers zu überprüfen, rufen Sie im Reiter Status zunächst den gegenwärtigen Zustand des Geräts ab. Im Reiter Print Settings passen Sie bei Bedarf Optionen an.

Hier finden Sie im Untermenü General eine Option für die Größe des Papiers. Falls der korrekt installierte Drucker Aufträge zwar annimmt, jedoch nicht ausführt, so liegt das häufig an einer falsch eingestellten Größe des Papiers. Diese stellen Sie in der Gruppe General ein. Darüber hinaus aktivieren Sie in dieser Gruppe zusätzlich den Duplex-Druckmodus, den der M252dw von Haus aus beherrscht, ohne dass Sie dazu das Papier manuell nach dem Druck der ersten Seite erneut in die Kassette einlegen müssten.

Im Test verursachte der doppelseitige Ausdruck jedoch bei einigen Anwendungen Probleme: Während Programme wie LibreOffice, OpenOffice und Gimp ohne zusätzliche Parameter den per Hplip-Werkzeug aktivierten beidseitigen Druck in einem Durchgang meisterten, erforderte der Foxit-Reader, das zweiseitige Bedrucken des Papiers noch in einem gesonderten Dialog im Programm selbst einzustellen (Abbildung 4).

Abbildung 4: In manchen Programmen müssen Sie den Duplexdruck gesondert aktivieren.

Der Foxit-Reader gehört obendrein zu jenen Programmen, die sich das Aktivieren des Duplex-Betriebs nicht merken wollen und nach jedem Job wieder den einseitigen Druck einstellen. Es empfiehlt sich daher – vor allem bei kommerzieller Software oder Freeware – zunächst zu prüfen, ob diese die im Hplip-Dialog getätigten Einstellungen übernimmt.

Im Reiter Print Settings stellen Sie zusätzlich in den Gruppen Farbe und N-Up einige wichtige Optionen zu Farbe oder Graustufen ein und konfigurieren das verkleinerte Drucken mehrerer Seiten auf einem Blatt Papier. Letzteres ermöglicht es vor allem bei grafiklastigen Vorlagen, viel Papier einzusparen.

In der Gruppe Paper/Quality legen Sie fest, welches Papier Sie verwenden möchten. Das Hplip-Tool stellt je nach angegebener Papierart die Andruckstärke der Transportrollen sowie den Tonerauftrag entsprechend ein (Abbildung 5).

Abbildung 5: Die Hplip-Tools bieten sehr detaillierte Optionen, in denen Sie unter anderem die Art des verwendeten Papiers sehr genau konfigurieren und so Probleme beim Druck vermeiden.

Volle Kontrolle

Die Hplip-Tools bieten zusätzlich die Kontrolle über die Warteschlange sowie den Ladestand der Kartuschen für den Toner. Gelegentlich kommt es vor, dass aufgrund fehlerhafter Voreinstellungen beim Drucken ein einzelner Druckjob die komplette Warteschlange blockiert und das Gerät nachfolgende Aufträge nicht mehr ausführt.

In diesem Fall brauchen Sie nicht – wie bei vielen anderen Modellen – entsprechende Dialoge des Betriebssystems aufzurufen oder sich durch das Web-Interface des Cups-Servers zu klicken: Die Software zeigt die aktuelle Warteschlange im Reiter Printer Control an, die zusätzlich den Status wie die Betriebsbereitschaft des Druckers visualisiert.

Im Reiter Supplies sehen Sie in Form von Ladebalken außerdem den Füllstand der Kartuschen und haben somit einen Überblick, wann es Zeit ist, einen bestimmten Toner zu besorgen (Abbildung 6).

Abbildung 6: Die Anzeige des Füllstands beim Toner erlaubt es, rechtzeitig den Nachschub an Verbrauchsmaterialien zu planen.

Diesen Artikel als PDF kaufen

Express-Kauf als PDF

Umfang: 6 Heftseiten

Preis € 0,99
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Digitalisiert
    Scannen unter Linux ist seit Jahren ein leidiges Thema: Das dafür gedachte Sane unterstützt viele vor allem exotischere Modelle und Multifunktionsgeräte nicht oder nur rudimentär. Für Abhilfe sorgt das kostenpflichtige Tool Vuescan.
  • Drucken und scannen – aber womit?
    Tinte oder Laser? Netzwerkfähig oder nicht? Reiner Drucker oder lieber ein Multifunktionsgerät mit Kopierfunktion? Wenn Sie die Anschaffung eines neuen Druckers oder Multifunktionsgeräts planen, stellen Sie sich diese Fragen. Wir erklären, worauf es ankommt.
  • Kompakter Farblaserdrucker Samsung CLP-365W
    Kompakte Laserdrucker stoßen inzwischen preislich wie technisch in den Markt der Tintenstrahldruckern vor. Mit dem CLP-365W bietet Samsung ein SOHO-taugliches Modell mit gutem Linux-Support an.
  • Druck machen mit CUPS
    Das Drucksystem CUPS erlaubt auch Linux-Anwendern die problemlose Einrichtung von Druckern. Wir zeigen Ihnen am Beispiel von HP- und Kyocera-Geräten, wie Sie USB- und Netzwerkdrucker zur Kooperation mit Linux bringen.
  • Zwei Laserdrucker unter 200 Euro im Test
    Laserdrucker und Tintenstrahldrucker nähern sich beim Preis einander an, doch auch bei der Ausstattung und der Notwendigkeit spezieller Treiber. Dass Laserdrucker unter 200 Euro auch mit Linux funktionieren, zeigt dieser Test.
Kommentare

Infos zur Publikation

LU 02/2018: PAKETE VERWALTEN

Digitale Ausgabe: Preis € 5,95
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

JQuery-Script läuft nicht mit Linux-Browsern
Stefan Jahn, 16.02.2018 12:49, 2 Antworten
Hallo zusammen, ...folgender goldener Code (ein jQuery-Script als Ergebnis verschiedener Exper...
XSane-Fotokopie druckt nicht mehr
Wimpy *, 30.01.2018 13:29, 0 Antworten
openSuse 42.3 KDE 5.8.7 Seit einem Software-Update druckt XSane keine Fotokopie mehr aus. Fehler...
TOR-Browser stürzt wegen Wikipedia ab
Wimpy *, 27.01.2018 14:57, 0 Antworten
Tor-Browser 7.5 based on Mozilla Firefox 52.8.0 64-Bit. Bei Aufruf von http: oder https://de.wi...
Wifikarte verhindert Bootvorgang
Maik Kühn, 21.01.2018 22:23, 1 Antworten
iwlwifi-7265D -26 failed to load iwlwifi-7265D -25 failed to load iwlwifi-7265D -24 failed to l...
sharklinux
Gerd-Peter Behrendt, 18.01.2018 23:58, 2 Antworten
Hallo zusammen, ich habe sharklinux von der DVD Installiert. 2x, jedesmal nach dem Reboot ist di...