Knoppix 7.7 LU-Edition

Die Version 7.7.0 der beliebten Live-Distribution erstellte Klaus Knopper im Auftrag unseres Verlagshauses anlässlich der CeBIT. Sie mixt Debian Stable ("Jessie") mit etlichen Paketen (in erster Linie neue Grafiktreiber und Desktop-Programme) aus Testing und Unstable ("Stretch", "Sid"). Um möglichst viel aktuelle und neue Hardware zur Mitarbeit zu bewegen, kommen der aktuelle Linux-Kernel 4.4 sowie X.org 7.7 Core 1.17.3 zum Einsatz, als Aufsatz zur sehr flott startenden Desktop-Oberfläche LXDE dient die komfortable 3D-Erweiterung Compiz 0.9.12.2. Wie üblich erlauben es diverse "Cheat Codes", die Distribution in verschiedenen Modi zu starten, beispielsweise mit KDE oder Gnome als Desktop. Sie finden Knoppix auf Seite B der zweiten Heft-DVD. 

Neue Programme

Das Java-Programm Yabs 1.2 ("Yet another Business Software") bietet speziell für die in jedem Unternehmen anfallenden Arbeiten der Rechnungslegung und der Kunden- sowie Artikelverwaltung eine schlanke und ballastfreie Lösung, ohne dabei den Bedienkomfort zu vernachlässigen.

Pyspread**1.0.2 geht als Tabellenkalkulation ins Rennen, die eine richtige Programmiersprache beherrscht und mit kryptografisch signierten Dokumenten umgehen kann. Aus der Masse der unter Linux verfügbaren Spreadsheets hebt sich Pyspread deswegen wohltuend ab, weil es nicht überladen wirkt.

Moderne Notebooks bringen zwar häufig Hardware für den drahtlosen Internet-Zugang per UMTS mit, doch viele Hersteller vernachlässigen dabei die Linux-Unterstützung. Mit den richtigen Tricks und der passenden Software wie dem ModemManager 0.0.18 bringen Sie die problematische Hardware aber zum Laufen.

Lsof ermittelt spezielle Systemressourcen – reguläre Dateien, Verzeichnisse, Block- und Zeichengeräte, Streams oder Netzwerkfiles (Sockets) – die vom Kernel geöffnet wurden. Das Java-Programm Filemonitor 2.4.1 bewahrt Sie vor kryptischen Kommandozeilenbefehlen und stellt die Ausgabe übersichtlich dar.

LibreOffice 5.1 präsentiert sich mit einer neu organisierten Oberfläche, die einen schnelleren Zugriff auf die meistgenutzten Funktionen verspricht. Dabei haben die Entwickler neue Menüpunkte hinzugefügt sowie einige Icons und Menüeinträge neu positioniert. Darüber hinaus gestattet die Software jetzt direkten Zugriff auf Dokumente in der Cloud, etwa bei Google Drive.

Der Webdienst SoundCloud.com bietet eine Menge an Musik, Podcasts und Remixes. Allerdings stellt das Projekt bislang keinen Desktop-Client zum Download bereit. Für Abhilfe sorgt die SoundCloud-Community mit der kostenlosen Software SoundNode 0.6.2. Sie kommt ohne Werbung aus und wird von unabhängigen Entwicklern gepflegt.

Bei FreeBASIC 1.05.0 handelt es sich um einen plattformunabhängigen, freien BASIC-Compiler. Die Syntax der Sprache ist QuickBASIC recht ähnlich, sodass sich alte Programme schnell übernehmen lassen. Darüber hinaus bietet FreeBASIC viele neue Funktionen, darunter das Einbinden von Assembler- oder C-Code.

Wkhtmltox**0.12.3 besteht aus einer Sammlung von Kommandozeilenprogrammen, die mithilfe der Qt-Webkit-Rendering-Engine HTML-Dokumente in PDF- oder Bilddateien konvertieren. Das aktuelle Quellarchiv enthält die Tools Wkhtmltopdf und Wkhtmltoimage.

Diesen Artikel als PDF kaufen

Express-Kauf als PDF

Umfang: 2 Heftseiten

Preis € 0,99
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Neues auf den Heft-DVDs
    Nur mit dem optimalen System und der richtigen Software nutzen Sie das volle Potenzial Ihres Rechners. Mit der Heft-DVD erhalten Sie nicht nur topaktuelle Distributionen, sondern auch die passenden Programme zu den Artikeln.
  • Neues auf den Heft-DVDs
    Jeden Monat erscheinen neue, spannende Distributionen. Auf den Datenträgern zu dieser Ausgabe finden Sie eine Auswahl, die die Artikel im Heft optimal ergänzt und Ihnen so einen zeitraubenden Download erspart.
  • 12/2013
  • Neues auf den Heft-DVDs
    Linux Mint 17.1 "Rebecca" LinuxUser-Megapack (Cinnamon, Mate, XFCE, KDE), KaOS 2015.02, Neptune 4.3, SuperX 1.3.1, Tails 1.3.1
  • Neues auf den Heft-DVDs
    Mit den Allroundern Linux Mint 17.1 und Netrunner 14.1, dem Netzwerkdiagnose-Spezialisten Wifislax 4.10.1 und der auf Anonymisierung ausgerichteten Live-Distribution Tails 1.2.3 findet sich auch diesmal wieder ein buntes Potpourri aus allen Einsatzbereichen auf den Heft-DVDs. Als Star der Sammlung glänzt das benutzerfreundliche Desktop-System MakuluLinux in Varianten mit Cinnamon und XFCE als Oberfläche.
Kommentare

Infos zur Publikation

LU 10/2017: Daten retten & sichern

Digitale Ausgabe: Preis € 8,50
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 2 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...
Backup mit KUP unter Suse 42.3
Horst Schwarz, 24.09.2017 13:16, 3 Antworten
Ich möchte auch wieder unter Suse 42.3 mit Kup meine Backup durchführen. Eine Installationsmöglic...
kein foto, etc. upload möglich, wo liegt mein fehler?
kerstin brums, 17.09.2017 22:08, 5 Antworten
moin, zum erstellen einer einfachen wordpress website kann ich keine fotos uploaden. vom rechne...
Arch Linux Netzwerkkonfigurationen
Franziska Schley, 15.09.2017 18:04, 0 Antworten
Moin liebe Linux community, ich habe momentan Probleme mit der Einstellung des Lan/Wlan in Arc...