Maus und Apps

In der sehr ausführlichen i3-Dokumentation [7] finden Sie alle für die Konfiguration des Window-Managers relevanten Funktionen. Zusätzlich legen Sie auch Mausfunktionen in dieser Datei fest, die Sie ebenfalls über Keybindings definieren (Abbildung 5).

Abbildung 5: Die Konfigurationsdatei erlaubt sehr detaillierte individuelle Anpassungen.

Darüber hinaus gestattet der Window-Manager das automatisierte Ausführen von Programmen beim Start. Die entsprechenden Befehle definieren Sie ebenfalls in der Konfigurationsdatei mithilfe des Kommandos exec Applikation. Sollen die Vorgaben nicht nur beim ersten Start von i3 greifen, sondern auch bei jedem Neustart des Fenstermanagers, ersetzen Sie exec durch exec_always. Über assign lassen sich Anwendungen bestimmten Workspaces zuordnen, die Sie gegebenenfalls voreingestellt über mehrere Bildschirme verteilen (Listing 1).

Listing 1

[...]
# Workspaces definieren und verteilen
#
workspace_layout tabbed
workspace 1 output DVI-0
workspace 3 output DVI-0
#---
workspace 2 output VGA-0
workspace 4 output VGA-0
# Anwendungen auf Workspaces verteilen
#
#--- DVI-0
assign [class="Thunderbird"] 1
exec thunderbird
assign [class="Dolphin"] 3
exec dolphin
#--- VGA-0
#
assign [class="Firefox"] 2
exec firefox
assign [class="Kate"] 2
exec kate
assign [class="nxclient"] 4
exec /usr/NX/bin/nxclient
[...]

Barkeeper

Auch die als i3-Bar bezeichnete Panelleiste am unteren Bildschirmrand des Desktops passen Sie gegebenenfalls Ihren Wünschen an. Selbst ein Austausch gelingt im Bedarfsfall: Sie dürfen auch jede beliebige andere Panelleiste verwenden, sofern sich diese wie i3-Bar in einem gesonderten Prozess aktivieren lässt.

Zusätzlich können Sie i3-Bar in unterschiedlichen Modi arbeiten lassen: Im Normalfall erscheint die Panelleiste an einer Seite des Bildschirms permanent sichtbar angedockt. Alternativ holen Sie sie erst mit einer frei zu definierenden Tastenkombination auf den Desktop, während sie im Normalzustand unsichtbar bleibt.

Für die Konfiguration der Panelleiste finden Sie in der i3-Konfigurationsdatei einen mit der Bezeichnung bar abgetrennten Block, den Sie nach Ihren Vorstellungen modifizieren. Ein Auskommentieren der entsprechenden Befehle bewirkt das Verschwinden der Leiste ab dem nächsten Neustart.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

Kommentare

Infos zur Publikation

LU 12/2017: Perfekte Videos

Digitale Ausgabe: Preis € 5,95
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

Broadcom Adapter 802.11n nachinstallieren
Thomas Mengel, 31.10.2017 20:06, 2 Antworten
Hallo, kann man nachträglich auf einer Liveversion, MX Linux auf einem USB-Stick, nachträglich...
RUN fsck Manually / Stromausfall
Arno Krug, 29.10.2017 12:51, 1 Antworten
Hallo, nach Absturz des Rechners aufgrund fehlendem Stroms startet Linux nicht mehr wie gewohn...
source.list öffnet sich nicht
sebastian reimann, 27.10.2017 09:32, 2 Antworten
hallo Zusammen Ich habe das problem Das ich meine source.list nicht öffnen kann weiß vlt jemman...
Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 6 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...