NAS einrichten

Mit seiner leistungsfähigen Dual-Core-CPU und dem USB-3.0-Anschluss eignet sich der Synology-Router in Kombination mit einer externen Festplatte als einfaches, stromsparendes NAS-System. Die Router-Software bindet automatisch mit Ext4, FAT, NTFS und dem Mac-Dateisystem HFS+ formatierte Datenträger ein. Diese geben Sie dann unter Speicher & Drucker | Dateidienste via Windows- (CIFS) oder Mac-Dateidienst (AFP), FTP/FTPS oder WebDAV für andere Rechner im Netzwerk frei. Im Test musste sich der Router zusammen mit einer externen 2,5-Zoll-Festplatte mit USB-3.0-Anschluss beweisen. Damit diese jedoch auch wirklich im USB-3.0-Modus arbeitet, müssen Sie diesen in den Einstellungen aktivieren (siehe Kasten "USB 3.0 aktivieren").

USB 3.0 aktivieren

Schließen Sie im Auslieferungszustand des Routers eine USB-3.0-fähige Festplatte an, dann zeigt diese trotz der USB-3.0-Buchse des Routers nur USB 2.0 als Betriebsmodus an. Der Grund dafür: Synology bremst den USB-Port bewusst aus, um Interferenzen im 2,4-GHz-Band des WLANs zu vermeiden. Nutzen Sie nur moderne Geräte mit schnellem 5-GHz-WLAN oder stört Sie eine leicht schlechtere WLAN-Geschwindigkeit nicht, dann deaktivieren Sie unter Netzwerk-Center | WLAN | Verringerung von Störungen die Option Verringern Sie die Störungen bei WLAN 2.4GHz, indem Sie Ihr USB-3.0-Gerät auf USB 2.0 herabstufen.

Im Vergleich zu einer am selben Ort aufgestellten und identisch verkabelten Fritzbox 7490 [2], dem aktuellen Topmodell von AVM, erweist sich der Synology-Router als klarer Sieger. Über Gigabit-Ethernet schreibt und liest der RT1900ac bei aktiviertem USB 3.0 mit bis zu 300 Mbit/s. Die Leseleistung der Fritzbox erreicht über das Kabelnetzwerk maximal 100 Mbit/s, die Schreibleistung liegt mit 37 Mbit/s noch einmal deutlich unter diesem Wert. Auch per WLAN lässt der Router-Neuling die etablierte Konkurrenz von AVM deutlich hinter sich. Nur beim Schreiben über WLAN auf die Festplatte des Routers liegen beide Geräte in etwa gleichauf (siehe Tabelle "Netzwerkleistung").

Netzwerkleistung

  Lesen   Schreiben  
  Sek.(1) Mbit/s Sek.(1) Mbit/s
Fritzbox 7490
Gigabit-Ethernet 81,68 100,29 221,14 37,04
WLAN, 5 GHz 167,96 48,77 401,40 20,41
WLAN, 2,4 GHz 213 38,46 446,09 18,36
Synology RT1900ac (USB 2.0)
Gigabit-Ethernet 34,24 239,25 39,41 207,87
WLAN, 5 GHz 88,1 92,99 356,30 22,99
WLAN, 2,4 GHz 99,38 82,43 361,10 22,69
Synology RT1900ac (USB 3.0)
Gigabit-Ethernet 28,49 287,54 26,58 308,20
WLAN, 5 GHz 76,64 106,89 389,60 21,03
WLAN, 2,4 GHz 95,18 86,07 422,72 19,38
Dauer des Transfers einer 1 GByte großen Datei, gemittelt über drei Versuche.

Beim WLAN-Zugang über das 5-GHz-Band zeigt sich, dass in der Praxis wenig von der theoretisch möglichen Bandbreite von bis zu 1,3 Gbit/s übrig bleibt. Vorteile bietet der neueste WLAN-Standard hauptsächlich in solchen Situationen, in denen sich im herkömmlichen 2,4-GHz-Band zu viele Teilnehmer tummeln und es somit zu Stau im Äther kommt – noch besitzen nur relativ wenige Nutzer einen ac-fähigen Router. Beim Internetzugang geben sich beide Geräte keine Blöße: Die von Vodafone bereitgestellte Bandbreite von 32 Mbit/s mit einem Upload von 2 Mbit/s nutzen beide Geräte bei einem Ping von etwa 20 ms komplett aus.

Mobiler Zugriff

Um vom Internet aus auf den Synology-Router zuzugreifen, müssen Sie im Netzwerk-Center die entsprechenden Ports unter Sicherheit | Firewall freischalten und idealerweise unter Internet | Quick Connect & DDNS einen DynDNS-Dienst einrichten. Die Router-Software kennt Voreinstellungen für diverse DynDNS-Anbieter; ein frei konfigurierbarer Eintrag fehlt jedoch, sodass dem Router unbekannte DynDNS-Dienste außen vor bleiben. Alternativ greifen Sie auf den von Synology angebotenen Dienst QuickConnect [3] zurück – diese Funktion richtet auch automatisch die entsprechenden Firewall-Regeln ein.

Um von unterwegs auf die Einstellungen des Routers zuzugreifen, bietet Synology Apps für mobile Betriebssysteme an. Mit DS router kontrollieren Sie den Status des Geräts und richten Kindersicherung, Firewall oder die Datenflusssteuerung ein (Abbildung 5). Die App gibt es kostenlos im Google Play Store für Anwender mit Android-Geräten [4] oder auch im App Store von Apple [5]. Für den einfachen mobilen Zugriff auf den NAS-Teil des Routers bietet sich DS file an (Abbildung 6). Auch diese App gibt es für Android [6] und iOS [7]. Alternativ richten Sie SSH, FTP oder WebDAV als Dienst ein und greifen auf entsprechende Apps zurück, die mit diesen Protokollen zurechtkommen.

Abbildung 5: Mit der App DS router rufen Sie vom Smartphone oder Tablet aus die wichtigsten Funktionen des Routers auf.
Abbildung 6: Auch die für die Synology-NAS-Geräte gedachten Apps wie DS file funktionieren mit dem Synology-Router.

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

Kommentare

Infos zur Publikation

LU 12/2017: Perfekte Videos

Digitale Ausgabe: Preis € 5,95
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

Broadcom Adapter 802.11n nachinstallieren
Thomas Mengel, 31.10.2017 20:06, 2 Antworten
Hallo, kann man nachträglich auf einer Liveversion, MX Linux auf einem USB-Stick, nachträglich...
RUN fsck Manually / Stromausfall
Arno Krug, 29.10.2017 12:51, 1 Antworten
Hallo, nach Absturz des Rechners aufgrund fehlendem Stroms startet Linux nicht mehr wie gewohn...
source.list öffnet sich nicht
sebastian reimann, 27.10.2017 09:32, 2 Antworten
hallo Zusammen Ich habe das problem Das ich meine source.list nicht öffnen kann weiß vlt jemman...
Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 6 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...