Fazit

Saltstack bietet aufgrund der großen Anzahl von eingebauten Modulen nahezu unbegrenzte Möglichkeiten beim Verwalten von Systemen. Selbst ohne den Einsatz des hauseigenen Konfigurationsmanagements haben Sie Ihre Rechner fest im Griff – ganz egal, ob Sie Benutzer verwalten, Systeme auf dem aktuellen Stand halten oder sich schlicht eine Übersicht über die eigenen Server verschaffen wollen.

Selbst in heterogenen Netzen mit Windows-Maschinen steht dem Einsatz von Salt nichts entgegen: Dank der eigenen Software-Verwaltung installieren Sie auf Windows-Clients einheitliche Programme wie Firefox; andere von Linux bekannte Funktionen stehen ebenfalls bereit. Salt erweist sich damit als vielseitiges Talent: Es macht den Einsatz von zahlreichen Werkzeugen und selbst geschriebenen Skripten überflüssig. 

Der Autor

Valentin Höbel arbeitet als Cloud Architect für den VoIP-Spezialisten NFON AG in München. Wenn er in seiner Freizeit nicht gerade am Kickertisch steht, wirft er einen Blick auf aktuelle Open-Source-Technologien.

Glossar

FQDN

Fully Qualified Domain Name. Der vollständige Name einer Domain aus (von hinten nach vorn) Root-Label, Top-Level-Domain (TLD) sowie 2nd- und 3rd-Level-Label. So bezeichnet der FQDN www.linux-user.de. beispielsweise den Webserver unserer Zeitschrift. Da das Root-Label immer aus einer leeren Zeichenkette besteht, gibt man es selten an. In den Resource Records auf Name-Servern muss es aber vorhanden sein.

Infos

[1] SaltStack-Projekt:http://saltstack.com/community/

[2] ZeroMQ: http://zeromq.org/

[3] Windows-Minions: https://docs.saltstack.com/en/latest/topics/installation/windows.html

[4] Unterstützte Betriebssysteme: https://docs.saltstack.com/en/latest/topics/tutorials/salt_bootstrap.html#supported-operating-systems

[5] Port-Freigaben für Salt: https://docs.saltstack.com/en/latest/topics/tutorials/firewall.html

[6] Modul test: https://docs.saltstack.com/en/latest/ref/modules/all/salt.modules.test.html

[7] Minion-Targeting: https://docs.saltstack.com/en/latest/topics/targeting/

[8] Grains selbst definieren: https://docs.saltstack.com/en/latest/topics/targeting/grains.html

[9] Eingebaute Salt-Module: https://docs.saltstack.com/en/develop/ref/modules/all/index.html

[10] Eigene Module schreiben : https://docs.saltstack.com/en/latest/ref/modules/

[11] Modul pkg: https://docs.saltstack.com/en/latest/ref/modules/all/salt.modules.pkg.html

[12] Paketmodul für Apt-basierte Systeme: https://docs.saltstack.com/en/latest/ref/modules/all/salt.modules.aptpkg.html#module-salt.modules.aptpkg

[13] File-Modul: https://docs.saltstack.com/en/latest/ref/modules/all/salt.modules.file.html

[14] User-Verwaltung mit Salt: https://docs.saltstack.com/en/latest/ref/modules/all/salt.modules.pw_user.html

[15] SSH-Kommandos: https://docs.saltstack.com/en/latest/ref/modules/all/salt.modules.ssh.html

[16] Status-Modul: https://docs.saltstack.com/en/latest/ref/modules/all/salt.modules.status.html

[17] Shell-Kommandos mit Salt: https://docs.saltstack.com/en/develop/ref/modules/all/salt.modules.cmdmod.html

[18] Eingebaute Runner-Module: https://docs.saltstack.com/en/latest/ref/runners/all/index.html

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Salt steuert entfernte Rechner

    Salt, eine neue Software zum Ausführen von Befehlen auf entfernten Rechnern, tritt in Version 0.6.0 erstmals ans Licht der Öffentlichkeit.
  • Qubes R3.1 veröffentlicht
    Die Distribution Qubes erhöht die Sicherheit, indem sie Anwendungen in einzelne virtuelle Maschinen sperrt. Jetzt haben die Entwickler die Version R3.1 freigegeben, die zusätzliche Hardwarekomponenten unterstützt und für Anwender ein paar interessante Neuerungen bereithält.
Kommentare

Infos zur Publikation

LU 12/2017: Perfekte Videos

Digitale Ausgabe: Preis € 5,95
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

Broadcom Adapter 802.11n nachinstallieren
Thomas Mengel, 31.10.2017 20:06, 2 Antworten
Hallo, kann man nachträglich auf einer Liveversion, MX Linux auf einem USB-Stick, nachträglich...
RUN fsck Manually / Stromausfall
Arno Krug, 29.10.2017 12:51, 1 Antworten
Hallo, nach Absturz des Rechners aufgrund fehlendem Stroms startet Linux nicht mehr wie gewohn...
source.list öffnet sich nicht
sebastian reimann, 27.10.2017 09:32, 2 Antworten
hallo Zusammen Ich habe das problem Das ich meine source.list nicht öffnen kann weiß vlt jemman...
Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 6 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...