LinuxUser Legacy Megapack

Acht erstklassige Distributionen für ältere bis uralte Rechner fasst das LinuxUser Legacy Megapack auf der zweiten Heft-DVD zusammen. PCLinuxOS 2014.12 bringt KDE auch auf ressourcenschwächere Rechner. Geht es um PCs aus der Pentium-Ära, stehen Slitaz 4.0, Slitaz 5.0-rc3 und SalentOS 14.04.2 zur Disposition, die alle auf den ultraschlanken Desktop Openbox setzen. Bevorzugen Sie eher Debian als Basis für Ihre alten Rechner, finden Sie in AntiX 15 und MX Linux 15-b2 die richtigen Begleiter. Eigene Wege gehen dagegen 4M Linux 14.0 mit JWM als Fensterverwalter sowie der Crunchbang-Nachfolger Bunsenlabs Hydrogen RC1. Die bootbaren Varianten der beschriebenen Distributionen finden Sie auf Seite A der zweiten Heft-DVD, die jeweiligen ISO-Images auf der B-Seite. 

Neue Programme

Das Unternehmen Github bewirbt den Atom Editor 1.3.1 als gelungenen Kompromiss zwischen Vi, Emacs, Sublime und Textmate. Mit dem Editor sollen Entwickler plattformübergreifende Desktop- und Webapps entwickeln. Die Software bringt dabei Grammatiken für verschiedene Programmiersprachen mit, von Javascript über Perl und Python bis hin zu C/C++ oder Java. -> S. 42

Bei Dar 2.5.2 handelt es sich um ein Konsolenprogramm zu Datensicherung. Das Tool erlaubt es, komplette Verzeichnisse zu sichern, und bietet zahlreiche nützliche Funktionen. Dazu zählen unter anderem das Aufteilen eines Backups, Kompression und Verschlüsselung. Als Konsolen-Tool steht dar auf allen Unix-System zur Verfügung. -> S. 8

Der zu Turbo-Pascal 7.0 und Delphi kompatible Pascal-Compiler Free Pascal 3.0 steht für alle gängigen Betriebssystemplattformen zur Verfügung. Er verfügt über zahlreiche Erweiterungen und bringt Bibliotheken zum Einbinden verschiedener Linux-Libraries und von Datenbanken wie MySQL oder PostgreSQL mit. -> S. 8

KiCAD**4.01 ist eine freie CAD-Programmsuite zum Erstellen von elektronischen Leiterplatten mit bis zu 32 Ebenen. Die unter der GPL stehende Anwendung basiert auf dem WxWidgets-Framework und lässt sich daher unter zahlreichen Betriebssystemen einsetzen, darunter auch Linux, FreeBSD auch Windows.

Loadwatch**1.0 prüft regelmäßig die Höhe der Systemauslastung und hält, sobald die Last eine vorab definierte Schwelle überschreitet, einen zuvor ausgewählten Prozess an und aktiviert ihn erst nach dem Unterschreiten einer zweiten Schwelle automatisch wieder. -> S. 58

Der kompakte Editor Nano 2.4.3 orientiert sich hinsichtlich des Aufbaus und Funktionsumfangs am Klassiker Pico. Im Gegensatz zu Platzhirschen wie Vim oder Emacs besticht er durch seine Anwenderfreundlichkeit und bietet zahlreiche, wichtige Funktionen wie Syntax-Highlighting oder eine umfassende Wiederherstellungsverwaltung. -> S. 8

Bei Sakura 3.3.3 handelt es sich um einen Terminal-Emulator, der auf den GTK- und VTE-Bibliotheken aufbaut. Im Vergleich zu anderen VTE-Terminals erfordert Sakura nur wenige Abhängigkeiten und arbeitet sehr ressourcenschonend. -> S. 8

X-Tile ergänzt normale Window-Manager um Tiling-Funktionen und verbindet so das Beste aus beiden Welten. Das Arbeiten mit einem modernen Desktop erhält durch X-Tile einen zusätzlichen Kick: Selbst wer normalerweise kein großer Fan des Tilings ist, erkennt schnell die Vorteile – insbesondere die der eigenen Layouts. -> S. 48

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Neues auf den Heft-DVDs
    Nur mit dem optimalen System und der richtigen Software nutzen Sie das volle Potenzial Ihres Rechners. Mit der Heft-DVD erhalten Sie nicht nur topaktuelle Distributionen, sondern auch die passenden Programme zu den Artikeln.
  • Neues auf den Heft-DVDs
    Mit den Allroundern Linux Mint 17.1 und Netrunner 14.1, dem Netzwerkdiagnose-Spezialisten Wifislax 4.10.1 und der auf Anonymisierung ausgerichteten Live-Distribution Tails 1.2.3 findet sich auch diesmal wieder ein buntes Potpourri aus allen Einsatzbereichen auf den Heft-DVDs. Als Star der Sammlung glänzt das benutzerfreundliche Desktop-System MakuluLinux in Varianten mit Cinnamon und XFCE als Oberfläche.
  • Neues auf den Heft-DVDs
    Nur mit dem optimalen System und der richtigen Software nutzen Sie das volle Potenzial Ihres Rechners. Mit der Heft-DVD erhalten Sie nicht nur topaktuelle Distributionen, sondern auch die passenden Programme zu den Artikeln.
  • Neues auf den Heft-DVDs
    Nur mit dem optimalen System und der richtigen Software nutzen Sie das volle Potenzial Ihres Rechners. Mit der Heft-DVD erhalten Sie nicht nur topaktuelle Distributionen, sondern auch die passenden Programme zu den Artikeln.
  • Neues auf den Heft-DVDs
    Nur mit dem optimalen System und der richtigen Software nutzen Sie das volle Potenzial Ihres Rechners. Mit der Heft-DVD erhalten Sie nicht nur topaktuelle Distributionen, sondern auch die passenden Programme zu den Artikeln.
Kommentare

Infos zur Publikation

LU 12/2017: Perfekte Videos

Digitale Ausgabe: Preis € 5,95
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

Broadcom Adapter 802.11n nachinstallieren
Thomas Mengel, 31.10.2017 20:06, 2 Antworten
Hallo, kann man nachträglich auf einer Liveversion, MX Linux auf einem USB-Stick, nachträglich...
RUN fsck Manually / Stromausfall
Arno Krug, 29.10.2017 12:51, 1 Antworten
Hallo, nach Absturz des Rechners aufgrund fehlendem Stroms startet Linux nicht mehr wie gewohn...
source.list öffnet sich nicht
sebastian reimann, 27.10.2017 09:32, 2 Antworten
hallo Zusammen Ich habe das problem Das ich meine source.list nicht öffnen kann weiß vlt jemman...
Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 6 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...