Import, Export und Kreatives

Gthumb versteht sich nicht nur auf das Darstellen lokal gespeicherter Bilder, sondern integriert auch Online-Communities wie Facebook und Fotodienste wie Flickr oder Picasa. Möchten Sie Bilder aus diesen Diensten in Ihre Gthumb-Sammlung integrieren, dann importieren Sie sie, indem Sie oben rechts auf den Menüschalter klicken und dort unter Importieren von den gewünschten Dienst auswählen. Über eine Authentifizierung klinkt sich Gthumb dann in den jeweiligen Dienst ein.

Neben der Anzeige von Inhalten bietet Gthumb auch den Export von Bildern zu diversen Online-Fotoalben an. Hierzu markieren Sie die zu exportierenden Bilder und klicken oben rechts in der Kopfzeile auf den Schalter Exportieren. Im Kontextmenü bietet Gthumb dann den Export zu Facebook, Flickr, Picasa, Photobucket und 23 an. Nach einer entsprechenden Authentifizierung laden Sie die markierten Bilder über ein neues Fenster hoch.

Gthumb bietet ambitionierten Fotografen, die ihre Bilder außergewöhnlich präsentieren möchten, einige Funktionen zum kreativen Gestalten einer Diaschau. Dazu markieren Sie wiederum die gewünschten Bilder in der Ordneransicht. Anschließend finden Sie über den Exportieren-Button zu den entsprechenden Funktionen. Contact Sheet... erzeugt einen Kontaktabzug mit allen Bildern im Kleinformat. Mit Internet-Album ... erzeugen Sie ein HTML-Album, das Sie dann auf eine Webseite laden. Bildwand ... arrangiert Bilder zu einer Montage (Abbildung 4).

Abbildung 4: Gthumb bietet auch Optionen für kreative Köpfe wie diese Bildwand.

Fazit

Gthumb erledigt im Handumdrehen viele Aufgaben, die mit ausgewachsenen Bildbearbeitungsprogrammen viel Zeit in Anspruch nehmen. Anpassungen von Kontrast und Helligkeit, das Entfernen des Rote-Augen-Effekts oder auch das Zuschneiden von Bildern in bestimmte Standard-Formate lassen sich mit nur wenigen Mausklicks bewerkstelligen. Auch als Bildbetrachter mit Präsentationsfähigkeiten macht die Software eine gute Figur.

Gewöhnungsbedürftig stellt sich allerdings in den neuen Versionen die Programmoberfläche dar: Aufgrund fehlender Menühierarchien und durch Schaltknöpfe mit teils ungewöhnlichen Symbolen muss der Anwender sich zunächst mit der Bedienung des Programms beschäftigen. Ist diese Hürde genommen, entpuppt sich Gthumb jedoch als sehr effizientes Programm für viele alltägliche Bildbearbeitungsaufgaben. 

Diesen Artikel als PDF kaufen

Express-Kauf als PDF

Umfang: 4 Heftseiten

Preis € 0,99
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Schöner sehen
    Es gibt eine Menge freier Bildbetrachter, Gthumb sticht unter ihnen hervor. Mit dem Tool starten Sie zum Beispiel elegante Diashows, entfernen rote Augen und versehen Bilder automatisch mit Wasserzeichen.
  • Gnome-Tipps
    Gnome ist neben KDE die zweite große Desktopumgebung für Linux. In den Gnome-Tipps stellt EasyLinux regelmäßig nützliche Kniffe und praktische Tools für die alternative grafische Oberfläche vor.
  • Gnome-Tipps
    Gnome ist neben KDE die zweite große Desktopumgebung für Linux. Seit kurzem stellt EasyLinux in den Gnome-Tipps regelmäßig Nützliches und Praktisches für die alternative grafische Oberfläche vor.
  • Aktuelle Software
  • Tipps und Tricks zu Gnome
    Gnome ist neben KDE die zweite große Desktopumgebung für Linux. In den Gnome-Tipps stellen wir regelmäßig Nützliches und Praktisches für die alternative grafische Oberfläche vor.
Kommentare

Infos zur Publikation

LU 12/2017: Perfekte Videos

Digitale Ausgabe: Preis € 5,95
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

Broadcom Adapter 802.11n nachinstallieren
Thomas Mengel, 31.10.2017 20:06, 2 Antworten
Hallo, kann man nachträglich auf einer Liveversion, MX Linux auf einem USB-Stick, nachträglich...
RUN fsck Manually / Stromausfall
Arno Krug, 29.10.2017 12:51, 1 Antworten
Hallo, nach Absturz des Rechners aufgrund fehlendem Stroms startet Linux nicht mehr wie gewohn...
source.list öffnet sich nicht
sebastian reimann, 27.10.2017 09:32, 2 Antworten
hallo Zusammen Ich habe das problem Das ich meine source.list nicht öffnen kann weiß vlt jemman...
Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 6 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...