LibreOffice 5.0.2 für Linux, Mac OS X und Windows

Mit LibreOffice 5 haben die Entwickler die freie Bürosuite wieder einmal gründlich aktualisiert. Revolutionäre Neuerungen bietet die neue Major-Version nicht, kommt aber optisch, funktionell und unter der Haube mit zahlreichen Verbesserungen, darunter nicht zuletzt eine höhere Kompatibilität mit Microsoft-Formaten. Obendrein bringt eine neue Viewer-App LibreOffice-Dokumente jetzt auch auf Android-Mobilgeräte. Auf Seite B der Heft-DVD 1 finden Sie die Ende September erschienene Update-Release LibreOffice 5.0.2 samt der Sprach- und Hilfsdateien in den 32- und 64-Bit-Versionen für Linux, Mac OS X und Windows sowie das Entwicklerpaket und die Quellen.

Tails 1.6: Sicher und anonym im Internet unterwegs

Mit der Live-Distribution Tails 1.6, einem Abkömmling des Tor-Projekts, nutzen Sie das Internet sicher und anonym. Dazu dient unter anderem die Software Vidalia, die den Kontakt zum Tor-Netzwerk konfiguriert und aufbaut. Neben expliziten Sicherheitsfeatures bringt die Distribution aber auch gewöhnliche Tools mit, wie etwa LibreOffice. In der aktuellen Version behoben die Entwickler einige Probleme hinsichtlich des Spoofens von MAC-Adressen. Darüber aktualisierten sie den Tor-Browser auf Release 5.0.3 und I2P auf Version 0.99.2. Sie booten die Distribution von Seite A der zweiten Heft-DVD.

Diesen Artikel als PDF kaufen

Express-Kauf als PDF

Umfang: 2 Heftseiten

Preis € 0,99
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxCommunity kaufen

Einzelne Ausgabe
 
Abonnements
 
TABLET & SMARTPHONE APPS
Bald erhältlich
Get it on Google Play

Deutschland

Ähnliche Artikel

  • Neues auf den Heft-DVDs
    Nur mit dem optimalen System und der richtigen Software nutzen Sie das volle Potenzial Ihres Rechners. Mit der Heft-DVD erhalten Sie nicht nur topaktuelle Distributionen, sondern auch die passenden Programme zu den Artikeln.
  • Neues auf den Heft-DVDs
    Nur mit dem optimalen System und der richtigen Software nutzen Sie das volle Potenzial Ihres Rechners. Mit der Heft-DVD erhalten Sie nicht nur topaktuelle Distributionen, sondern auch die passenden Programme zu den Artikeln.
  • Heft-DVDs 08/2014
  • Neues auf den Heft-DVDs
    Nur mit dem optimalen System und der richtigen Software nutzen Sie das volle Potenzial Ihres Rechners. Mit der Heft-DVD erhalten Sie nicht nur topaktuelle Distributionen, sondern auch die passenden Programme zu den Artikeln.
  • Neues auf den Heft-DVDs
    Mit den Allroundern Linux Mint 17.1 und Netrunner 14.1, dem Netzwerkdiagnose-Spezialisten Wifislax 4.10.1 und der auf Anonymisierung ausgerichteten Live-Distribution Tails 1.2.3 findet sich auch diesmal wieder ein buntes Potpourri aus allen Einsatzbereichen auf den Heft-DVDs. Als Star der Sammlung glänzt das benutzerfreundliche Desktop-System MakuluLinux in Varianten mit Cinnamon und XFCE als Oberfläche.
Kommentare

Infos zur Publikation

LU 12/2017: Perfekte Videos

Digitale Ausgabe: Preis € 5,95
(inkl. 19% MwSt.)

LinuxUser erscheint monatlich und kostet 5,95 Euro (mit DVD 8,50 Euro). Weitere Infos zum Heft finden Sie auf der Homepage.

Das Jahresabo kostet ab 86,70 Euro. Details dazu finden Sie im Computec-Shop. Im Probeabo erhalten Sie zudem drei Ausgaben zum reduzierten Preis.

Bei Google Play finden Sie digitale Ausgaben für Tablet & Smartphone.

HINWEIS ZU PAYPAL: Die Zahlung ist ohne eigenes Paypal-Konto ganz einfach per Kreditkarte oder Lastschrift möglich!

Stellenmarkt

Aktuelle Fragen

EasyBCD/NeoGrub
Wolfgang Conrad, 17.12.2017 11:40, 0 Antworten
Hallo zusammen, benutze unter Windows 7 den EasyBCD bzw. NEOgrub, um LinuxMint aus einer ISO Dat...
Huawei
Pit Hampelmann, 13.12.2017 11:35, 2 Antworten
Welches Smartphone ist für euch momentan das beste? Sehe ja die Huawei gerade ganz weit vorne. Bi...
Fernstudium Informatik
Joe Cole, 12.12.2017 10:36, 2 Antworten
Hallo! habe früher als ich 13 Jahre angefangen mit HTML und später Java zu programmieren. Weit...
Installation Linux mint auf stick
Reiner Schulz, 10.12.2017 17:34, 3 Antworten
Hallo, ich hab ein ISO-image mit Linux Mint auf einem Stick untergebracht Jetzt kann ich auch...
Canon Maxify 2750 oder ähnlicher Drucker
Hannes Richert, 05.12.2017 20:14, 4 Antworten
Hallo, leider hat Canon mich weiterverwiesen, weil sie Linux nicht supporten.. deshalb hier die...